Box Beratung

von COL, 22.12.04.

  1. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 22.12.04   #1
    Wer hat denn schon mal Erfahrung mit Mark Bass gemacht. Die Traveller Serie 4*10 ist schon fein oder? Muss/ darf mir neue Boxen leisten - weiß nur nicht welche - Ampeg, HK Quantum Serie (wer weiß was drüber - da gibts ja eine 1*15 plus 2*10 in einer Box), Eden, SWR, Mesa Boogie, Fender (weil die ja bei SWR gebaut werden) - mein sound: nix richtig hartes - rock cover`s - und Topteil (Ampeg svp preamp + phonic 1200 w endstufe)

    Also welche Box empfehlt ihr mir? 1*15+2*10 oder 1*15+4*10 Preis für die 2 Babies darf so um die 1100 Euro liegen. :o
     
  2. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 23.12.04   #2
    Also die Markbass fand ich beim anspielen extrem geil! Wiegt fast nix und drückt trotzdem wie sau. Wäre wenn ich das Geld hätte meine erste Wahl.
     
  3. COL

    COL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 23.12.04   #3
    aber kommt die auch ziemlich tief runter - so wie eine 15" Box?
     
  4. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #4
    Wenn du eine 4x10er Box suchst, die richtig schön runter geht, dann kann ich dir aus eigener Erfahrung die Ashdown ABM 410 H (8 Ohm), bzw. die AMB 414 H (4 Ohm) an Herz legen. Habe die ABM 410 H jetzt schon ein paar Mal live on Stage benutzen können/dürfen und die hat mich richtig weggehauen. Ich spiele Crossover auf dopped B und die Box hat im Tiefbassbereich alles glasklar rübergebracht und zwar mit richtig amtlichen Schub. Da brauchst du echt keine 15"-Box mehr mitzuschleppen. Ich möchte mir Anfang nächsten Jahres auch diese Box zulegen, sofern ich mir nicht doch ´ne ordentliche 4x10er selber baue. Die Ashdown Box ist mein absoluter Favorit. :great:

    * Ashdown ABM 410H:
    http://www.guitar24.de/de/pro.php?id=3452



    Wenn du kleine, handliche Boxen suchst, dann wirf auch mal ein Auge auf die Mini-Serie von Ashdown.

    * Ashdown ABM Mini 15:
    http://www.guitar24.de/de/pro.php?id=3448

    * Ashdown ABM Mini 48:
    http://www.guitar24.de/de/pro.php?id=3449
     
  5. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.12.04   #5
    Also ich an deiner Stelle, würde noch 100 Euro rauflegen und mir die Ampeg 8x10 holen. Die ist hammergeil und kommt auch gut tief runter, nicht umsonst von vielen Pro-Bassern benutzt!
     
  6. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #6
    die 810er ist sicher geil, aber zum transportieren brauchst du gleich mal einen bus!

    da sind 2 boxen schon handlicher.

    CM
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.12.04   #7
    ne tief runter kommt die nicht! die ist nichtmal vented! ist ne mittenrakete!
     
  8. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #8
    Die Ampeg 8x10 ist wohl DIE Bassbox schlechthin, aber ich würde es mir nicht antun, mit diesem Monster zu touren (sofern ich mir keine Roadies leisten kann :D ). Für Club-Gigs ist die Box sogar schon etwas überdimensioniert (sofern man sie ausreißt) und nur für Bühnenmonitoring ist sie wirklich nicht von Nöten. Da ist man mit zwei Ampeg 4x10er auf jeden Fall flexibler und der Sound düfte so ziemlich der gleiche sein.
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.12.04   #9
    kannste mal sehen: ich find sie grausam!!
     
  10. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #10
    Hihi. Ein Turm aus Ashdown ABM 4x10 + 1x15 sagt mir auch eher zu als ´ne Ampeg 8x10. :D Jedoch ist wohl nicht zu bestreiten, dass die Ampeg 8x10 den größten Kultstatus genießt und deshalb wohl in aller Munde und auch so gefragt ist.
     
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 23.12.04   #11
    Das kann auch gerade keine Empfehlung sein... Es haben durchaus so einige Leute Equipment, das eigentlich für ihre Zwecke suboptimal ist :(

    Der schwache Bass der SVT-810AV bzw. SVT-810E ist m.E. schon ein Problem, dafür sind die Mitten aber auch Höhen sehr schön, und letzteres auch ohne Horn. Ideal wäre m.E. sowas als zu 4 × 10" halbiert auf einem 2 × 15" Cab.
     
  12. COL

    COL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 23.12.04   #12
    Also an die 8*10er von Ampeg hatte ich schon mal gedacht aber - ich hab keine Lust sie alle 2 Wochen aus meinem Proberaum (der im Keller ist) hochzuschleppen und sie dann in mein unterdimensioniertes Auto zu stecken. Aber da würd ich mir wenigstens das Sportfahrwerk sparen! :rolleyes:

    Was ist mit der Mesa Boogie 4*10 kennt die schon jemand? Oder die bereits von mir angesprochene Hughes & Kettner Quantum 1*15 plus 2*10er Stagg?
     
  13. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.12.04   #13
    ach ede, dass bin ich ja schon gewohnt das du gegen alles was zu sagen hast, daher korrektur: imho hat sie gute tiefen, und geht gut ab
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.12.04   #14
    sie hat wenig tiefbässe! das kannste emfinden wie du willst, sie fällt unter 70 hz konstant ab...
    sound ist subjektiv, aber frequenzgänge sind messbar!!
    eine box, die nicht ventiliert ist, kann einfach im single keinen riesetiefgang erzeugen! ob man diesen braucht/will oder nicht, ist die eine sache, aber der tiefgang ist de facto nicht vorhanden! schon konstruktionsbedingt nicht!
     
  15. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.12.04   #15
    im meinen klingt sie trotzdem schön tief
     
  16. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.12.04   #16
    im meine ohren klingt sie trotzdem gut auch im tiefen bereich und hat auch druck...
     
  17. COL

    COL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 27.12.04   #17
    wer von euch kennt die mesa boogie powerhouse 4*10 oder swr? und was ist mit merlin triebwerk?
     
  18. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 27.12.04   #18
    Diese hypothetische Diskussion bringt irgendwie nix. Wenn hier schon jemand von Messergebnissen redet, dann muss er auch den Frequenzgang zeigen.

    Ich meine auch, dass die 8x10 Box richtig tief runter geht. Basta. :D

    Gruß,

    Goodyear
     
  19. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.12.04   #19
    Also, die Merlin Box soll ja angeblich der Hammer sein, aber habe sie persönlich noch nicht angespielt, die Mesa Boogie Powerhouse 4x10" dagegen schon, und sie ist der Hammer! Super Sound, nur etwas schwer. Aber mit Mesa kann man ja generell nichts falsch machen. Druck hat sie auch jeden Fall :great:
     
  20. Nippes

    Nippes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.12.04   #20
    Hi, die Mesa 4x10 Powerhouse bringt ordentlichen Druck und bleibt selbst bei hoher Lautstärke sehr definiert. Kann mich damit locker gegen zwei Gitarren mit drei Marshall-Boxen und den Drums durchsetzen. Reicht auf jeden Fall, um den Putz von der Decke zu holen. Habe mir trotzdem noch eine Mesa 15er druntergesetzt, um die Gitarristen endgültig zu erschlagen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping