Box verkabeln Stereo/Mono

von Heart-Attack, 15.06.07.

  1. Heart-Attack

    Heart-Attack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 15.06.07   #1
    Hallo,
    Da hier ja viele Elektriker vom Dienst hier aktiv sind, hoffe ich mir kann hier jemand helfen!
    Ich habe eine normale Marshall1960A, welche einen einzigen 16Ohm Eingang hatte. Ich habe mir die standart Marshall Buchsenplatte besorgt
    https://www.thomann.de/de/marshall_buchsenanschlussplatte.htm
    ch habe die gesamte Box renoviert und nun die Speaker schon alleine wieder angeschlossen(alle Speaker 16Ohm) (siehe Anhang). Ist das so richtig? Und wie schließe ich die Buchsenplatte an, um auch den Stereo-Switch zu verwenden? Habe zwar schon ein paar Anschluss-Diagramme gesehen, aber keins mit Stereo-Switch....
    Also nochmal zusammengefasst: Die 4 Speaker sollen richtig verkabelt sein(eigentl. kein Problem) und die Buchsenplatte welche 2x jeweils ein minus und ein plus Kabel besitzt soll richtig an den Rest angeschlossen werden. Das ganze soll in Mono mit einem 16Ohm und, benutzt man den anderen Anschluss, mit 4Ohm laufen und beim Switchen mit jeweils 2x8Ohm. Wenn das ganze aus irgendwelchen Gründen im Mono modus nur mit 16Ohm läuft würde mir as auch erstma reichen...
    Eigentlich dürfte das ganze nicht so kompliziert sein... aber ich bin mir einfach nicht sicher...

    http://bildrian.de/n/b/2c179ac4607c67cb.bmp
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 15.06.07   #2
    Wie Du ja schon ganz richtig bemerkt hast, hat die Buchsenplatte jeweils 2x Plus und 2x Minus.
    Du verkabelst je 2 Lautsprecher (sinnvollerweise übereinander, wegen Stereo)parallel (Plus an Plus und Minus an Minus), dann gehst Du von einem Pluspol Lautsprecher an den Puspol der Buchsenplatte und vom gleichen Lautsprecher Minuspol an den Minuspol Buchsenplatte. Das gleiche dann auch auf der anderen Seite. Fertig
     
  3. Heart-Attack

    Heart-Attack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 15.06.07   #3
    Ok, danke! Ist ja eigentlich ganz einfach...
    Noch eine Frage: Was passiert eigentlich in der Buchsenplatte beim Umschalten? Wieso laufen alle Speaker, wenn man auf Mono schaltet, obwohl sie gar nicht miteinander verbunden sind?
     
  4. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 15.06.07   #4
    Die Schaltung auf der Buchsenplattenplatine macht´s möglich, das wird dann intern in Reihe geschaltet für 16 Ohm bzw. Parallel für 4 Ohm, deshalb gibt es ja zwei Eingänge.
    ...und sie sind verbunden, eben nur nicht über Kabel, sondern über die Platine.
     
Die Seite wird geladen...

mapping