Boxen aus dem Studio für Gig?

von Fynn2211, 04.09.16.

  1. Fynn2211

    Fynn2211 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.16
    Zuletzt hier:
    15.01.18
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.09.16   #1
    Hallo,
    ich hätte eine Frage in Bezug auf Auftritte.
    Also angenommen man hat einen Auftritt und muss seine eigenen Boxen mitnehmen, kann man dann auch welche nehmen die ich zum mischen etc. für meine Tracks (also aus meinem Studio) nehmen?

    Hoffe ihr könnt mir helfen:)

    LG
     
  2. Kooza

    Kooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.15
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.09.16   #2
    Das ist natürlich stark davon abhängig welche Boxen du zu Hause hast ?
    Wenn es Studio Monitore sind wirst du dir und deinem Auftraggeber keinen gefallen tun.

    Auftritt ist nicht gleich Auftritt: Für eine Geburtstagsparty im Wohnzimmer sollte es reichen, um eine "Partylokation" zu beschallen sicher nicht.

    Etwas mehr Informationen deinerseits wären schon nicht schlecht, je genauer deine Anforderung und Beschaffenheit erklärt wird, desto genauer kann man dir helfen.
    Am besten wäre deine Frage im PA Bereich aufgehoben, da dort die Beschallungsprofis sind und nicht hier.
     
  3. Fynn2211

    Fynn2211 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.16
    Zuletzt hier:
    15.01.18
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.09.16   #3
    @Kooza danke erstmal für deine Antwort:)
    Also ich Kauf mir wahrscheinlich demnächst Genelec Monitore, also Studio Monitore;) Aber ich denke du hast mir meine Frage schon beantwortet
     
  4. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.327
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    757
    Kekse:
    20.764
    Erstellt: 04.09.16   #4
    Hallo Fynn,

    Studiomonitore sind für Livebeschallung gänzlich ungeeignet, ebenso wie HiFi-Kram. Das geht bestenfalls noch als Nearfill bei gemäßigter Lautstärke mit entsprechender Limitierung etc.

    Singer-Songwriter-Geschichten im ganz kleinen Bereich mit Sub-Unterstützung, um die Tops so gut es geht zu entlasten und klassischer Konzertatmosphäre ohne "Geschnacke" vom Publikum lasse ich mir vielleicht je nach konkret verwendetem Material auch grade noch so eingehen.

    Bei der klassischen PA-Beschallung sind wir bezüglich Pegel und Dynamik aber ganz schnell in einem Bereich, wo du so eine Studiobox schneller "zerlegst", als dir bewusst ist.
     
  5. Fynn2211

    Fynn2211 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.16
    Zuletzt hier:
    15.01.18
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.09.16   #5
    Aber benötige ich jetzt unbedingt Boxen, weil ich denke die werden meistens vom Arbeitgeber gestellt oder?
     
  6. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.327
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    757
    Kekse:
    20.764
    Erstellt: 04.09.16   #6
    Arbeitgeber? :gruebel:

    Wovon sprechen wir hier eigentlich genau? DJing (davon gehe ich mal aus, welche Musikrichtung?) oder Liveband?
    Ob irgendwer irgendwas für nicht näher definierte Auftritte zur Verfügung stellt, kann nun wirklich keiner pauschal sagen. Es ist Anfang September, die meisten haben ihre Glaskugeln grade zur jährlichen TÜV-Prüfung abgeliefert. :D

    In großen Clubs ist in aller Regel ein den Räumlichkeiten angepasstes Beschallungssystem vorhanden, bei der Geburtstagsfeier des Kumpels bestenfalls "irgendwas". Das kann halt dann auch die HiFi-Anlage vom Discounter sein, die immerhin einen Aux-In aufweist...

    Kommunikation ist da eben alles.
     
  7. Kooza

    Kooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.15
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.09.16   #7
    Uns im Forum zu fragen ob du nun Boxen brauchst, kann dir hier nun wirklich niemand beantworten. Diese Frage sollest du deinem Auftraggeber - nicht Arbeitgeber - stellen. Der wird dir sofort sagen ob er eine Anlage hat oder du eine mitbringen sollst.

    So lange du uns nicht genau sagen kannst für welche Zwecke und was du vorhast, kann dir auch keiner sagen was du brauchst.

    Generell davon ausgehen, wenn dich ein Freund für Geburtstage anfragt, ein bekannter eine Hochzeit haben will o.ä. das sie dir irgendetwas stellen. UND bitte niemals davon ausgehen, wenn dich jemand als DJ oder ähnliches Anfragt, das sie dir automatisch eine Infrastruktur stellen. Das geht mit Garantie sehr schnell nach hinten los.
    Bevor du irgendwelche Aufträge annimmst, IMMER vorher die Gegebenheiten und deine Möglichkeiten mit den Verantwortlichen besprechen, die können dir sofort sagen was sie von dir verlangen.

    Schau mal im PA Bereich vorbei. Dort wurden solche ähnlichen Fragen mehrfach diskutiert. Da sind schon sehr viele Informationen für dich dabei.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping