Boxenvergleich-Yamaha-HK-Samson

von Hartmut62, 18.02.08.

  1. Hartmut62

    Hartmut62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Pößneck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #1
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 19.02.08   #2
    Yam als Filzbox. Für HK spricht sicherlich die 5-Jahres-Garantie nach Registrierung bei HK in St. Wendel, zudem hochwertigerer Lack. Samson kenne ich persönlich nicht
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.02.08   #3
    Die Hk hat nicht mehr Wirkungsgrad,HK hat nur eine andere Messweise weshalb dieser Wert zustande kommt.
    Ich persönlich würde die Yamaha nehmen,HK ist mir zu aufdringlich in den Höhen.
     
  4. Hartmut62

    Hartmut62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Pößneck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #4
    Hallo Rockopa!

    Deshalb habe ich den Wirkungsgradder HK mit Fragezeichen versehen. Wieviel hat sie denn wirklich. Die Samson gefallen mir vom Design, Klangen bei leiser Countrymusik nicht schlecht
    Aber das ist kein Maßstab.
    Mein größter Fehlkauf war eine TMC 1530, selbst nach Einbau eines anderen Hochtönrs reicht es nicht mal zur Beschallung meines Brennholzkellers, das wandert dann von alleine in den Ofen. [​IMG].
    Zu preiswert war dann billig.
    Ansonsten wäre Samson RS15 bei dem Preis ein Geheimtip.

    Schwanke eh mehr zur Yamha, aber die kann ich Probehören, bei Samson bin ich noch am überlegen, gefallen mir halt vom Aussehen.

    Hartmut
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.02.08   #5
    HK hat meistens 6db weniger, da sie im half space verfahren messen und fast alle anderen fullspace. Ausserdem sollte man nicht jeder zahl trauen. nicht mal HK und yamaha.

    ich würde auch zur yami greifen!
     
  6. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 21.02.08   #6
    Ich würd die HK nehmen. Hab mit der Firma einfach gute Erfahrungen gemacht, wenn mal was kaputt ist, sind die echt freundlich.
    Wir haben im Proberaum ne HK Fast, und die Höhen find ich jetzt nicht zu agressiv.

    Aber wirklich helfen wird nur, wenn du mal nen Vergleich hörst.
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.02.08   #7
    ne HK fast spielt aber auch schon ne klasse höher als die pro
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.603
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 21.02.08   #8
    Zitat: Rockopa

    Habe die Pro 15er mal als Delayline verbaut, kann es bestätigen, aber mit nem vernünftigen Equing bekommste das Teil ganz gut in den Griff! Angefahren wurde sie mit nem DCX 2496.

    Greets Wolle
     
  9. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 21.02.08   #9
    Stimmt, hab grad in den Katalog geguckt, sry.
     
  10. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 22.02.08   #10
    also ich hab die "kleinen" yamaha C112 und bin total zufrieden mit den dinger, nicht allzu schwer, der "lack" ist sehr robust ist jedoch so ne art rauhe kunststoffbeschichtung, verarbeitung ist OK, klang mit yamaha endstufe (P-3500) eigentlich ganz gut, hab aber keinen direkten vergleich zu HK!


    mfg man
     
Die Seite wird geladen...

mapping