Brauche dringenden Rat für ein Gesangsmikro

von kinna, 20.07.05.

  1. kinna

    kinna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kornwestheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #1
    Brauche dringenden Rat für ein Gesangsmikro: :great:

    Also miene Band und ich sollten uns jetzt endlich mal ein etwas besseres Mikro zulegen. :cool:
    Wir brauchen ein Mikro, dass uns vor Allem vor Rückkoplungen bewart. Es sollte Erschütterungen dämpfen und Nebengeräusche mildern.

    Es sollte jedoch trotzdem recht preisgünstig sein also so ca. bis 100€ kosten... :p


    ps. sekundär wärs au toll wenn man damit auch gut E-Gitarre aufnehmen könnte^^ :D
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 20.07.05   #2
    Hi kinna

    Erstmal herzlich willkommen im Board!

    Für deine Zwecke ist das Beyerdynamic TGX-58 >HIER< genau das Richtige! ;)

    Die meisten Rückkopplungen haben aber nicht soviel mit dem MIC, eher mit dem Aufbau des Equipment, falsche Einstellungen etc. zu tun.

    Mehr zum Thema findest Du unter der Verwendung der Suchfunktion (SuFu), der Button Suchen oben rechts... :great:
     
  3. kinna

    kinna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kornwestheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #3
    oke danke für den rat :)
    mitm aufbau in unserm bandraum isses halt bissl kompliziert da der sehr klein is
    aber werds mir zu herzen nehmen danke erstmal
     
  4. Twonk

    Twonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #4
    ich kann dir auch das shure SM-58 empfehlen
    ich selber arbeite sehr viel damit. und ich finde es ist ein sehr gutes Mic und für einen Preis von um die 100€ kann man nicht meckern.

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Shure_SM58_Gesangs_Mikrofon.htm

    du kannst damit auch ne e-git abnehmen. Natürlich gibt es dafür auch bessere Mics aber ich habe es auch schon oft gemacht und man bekommt euch damit ein gutes Ergebnis.
     
  5. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 21.07.05   #5
    TG-X 58! Wesentlich besser und ne Ecke billiger als das betagte SM58
     
  6. kinna

    kinna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kornwestheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #6
    hoi nomma ich glaub au dass wir des TG-X 58 nehmen :great:

    danke nomma an alle
     
  7. Moes

    Moes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #7
    Ich kann auch die Audio Technica ATM 27 HE gibts bei Thomann für 107€. Sehr gutes Mikro und klingt, finde ich!!!, besser als ein SM 58.
    Oder das kleinere ATM 41 HE, bei Thomann für 94€

    Gruß
    Andreas
     
  8. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.07.05   #8
    ich würde eher dasTG-X60/61 nehmen. Hab meins neu für knapp 100 EUR bekommen. Unbenutzt von einem Verleiher. WAr ein gutes Geschäft. :)

    Das ist schon eine andere Liga als das TG-X58. Mit dem SM 58 kannste aber nichts falsch machen wenn Dir der Sound gefällt. Mir persönlich gefällt er nicht.

    Gruss
     
  9. kinna

    kinna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kornwestheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.05   #9
    also wir ham uns des TG-X58 gekauft
    sin hoch zufrieden....
    s beschde isch das wir jez lauter machen können da es irgendwie einfach keine rückkopplung mehr gibt^^
     
  10. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 26.07.05   #10
    Hallo Kinna,

    es freut uns zu hören, daß Du mit dem Mikro zufrieden bist. Die Geschichte mit dem höheren Pegel vor dem Feedback ist natürlich manchmal ganz gut, kann aber auch dazu führen, daß man als User dazu neigt, noch lauter zu machen. Daher unbedingt darauf achten, daß es in einem erträglichen Maße bleibt (ist ja auch relevant für die eigenen Ohren).

    Liebe Grüße

    Bernd
     
  11. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 26.07.05   #11
    Das SM-58 ist die Marshall-Box, die Les Paul und Strat der Micros... wie kann man davon abraten? :screwy: :great:
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 27.07.05   #12
    Nun ja, das SM-58 ist nach wie vor ein guter Allrounder und immer noch recht brauchbar. Aber die Zeit bleibt nun mal leider nicht stehen, und ich muß aus eigener Erfahrung schon sagen das es klanglich zu diesem Preis mittlerweile deutlich bessere Lösungen gibt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping