Brauche günstigen aber auch GUTEN und KONZERTÄHIGES Mischpult !!!

von Mi2cca, 25.07.08.

  1. Mi2cca

    Mi2cca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #1
    Hey ! =)
    Ich bräuchte mal ein wenig hilfe !
    Und zwar bin ich nach der Suche nach nem günstigen aber auch GUTEN Mischpult für Proberaum und Konzert. Welches ist empfehlenswert ?
    Vielen vielen Dank schonmal im voraus !

    Bis denne ! =)

    :great:
     
  2. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 25.07.08   #2
  3. Mi2cca

    Mi2cca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #3
    ohhhhhhhhh.^^
    ähmm...gibt es auch eins was DEUTLICH günstiger ist ?????? xDD
    Ich mein...klar ist das gut, aber nicht SOOO teuer !^^

    also..max. 300 Euro
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.603
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 25.07.08   #4
    Hallo!

    Du flutest hier mit Fragen das Forum, aber Deine Fragestellungen sind so dermaßen schlecht, keine Angaben zum Preis, keine Hintergrundinformationen etc.!

    Ich bitte Dich das zu beachten und wenn schon Threadtitel, dann langt es auch, wenn man diesen RICHTIG schreibt aber klein! Ich denke das sollte sich doch auch bei einer Ferien Langeweile machen lassen - oder?!

    Du suchst hier schon Boxen und nun hier einen Mixer, wäre evtl sinnvoller gewesen, wenn Du unter Proberaum gepostet hättest, oder in dem anderen Thread diese Anfrage gekoppelt hättest.

    So nun aber back to Topic

    Einen Konzertfähigen Mixer für 300 Euronen würde ich erst einmal verneinen!

    Wieviele Kanäle, AUXe, Gruppen, FX und was weiß ich benötigst Du? Ohne diese Angaben kann hier sonst keiner antworten!

    Greets Wolle
     
  5. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 25.07.08   #5
    Für max. 300 € und konzerttauglich? Ist ein Witz, oder?
    Die Mischpulte sind zwar im Vergleich zu früher (80er Jahre) erheblich günstiger und leistungsfähiger geworden, aber ein konzerttaugliches, sprich ab min. 16 Kanäle, Mischpult für unter 300 € ist mir bis jetzt noch nicht begegnet.
    Für den Proberaum mag ein kleiner Mischer für unter 300 € noch gehen. Der hat dann aber kaum mehr als 8 Kanäle und ist nicht der grosse Knaller.
    Das reicht aber für Live nie und nimmer. Erstens kannst du die Qualität knicken und die Kanäle reichen wohl kaum (für Schlagzeug kannst du 6 bis 8 Kanäle schon mal einplanen), Gitarre(n), Bass, Gesang, evtl. Keyboard und haste nicht gesehen sind 16 Kanäle schon voll.
    Für Live-Auftritte brauchst du unter sowas http://www.musik-service.de/yamaha-mg-24-14-fx-mir395719415de.aspx wohl gar nicht anfangen.
     
  6. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 25.07.08   #6
    Ich würde dir auch das Pult von Haensi empfehlen. Ich habe es auch, und bin sehr zufrieden. Günstiger wäre eig. nurnoch das Plt von Behringer, wovon ich dir aber abrat en möchte.

    Ich hatte mir zuerst ein Behringer bestellt (aus Geiz :p) und es gleich wieder zurückgegeben, weil 1-2 LEDs kaputt waren, und Die Preamps unterschiedliche Leistungen hatten, und zu schwach auf der Brsut war. Ich dachte ich hatte nur Pech, und hab das selbe nochmal genommen, doch wieder der gleiche sch***. Der EQ is unmusikalisch, und vorallem sind die Preamps viel zu schwach.

    Viele Grüße,
    Dan
     
Die Seite wird geladen...

mapping