Brauche Hilfe beim Umbau der Pickups

  • Ersteller Custom 24
  • Erstellt am
Custom 24
Custom 24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
09.02.06
Beiträge
388
Kekse
227
Ort
Schwarzenburg
Hallo zusammen!

Ich möchte meine Malmsteen Strat, die ich gebraucht gekauft habe wieder in den Originalzustand zurückversetzen.

Der Vorbesitzer hatte damals die beiden Dimarzio HS3 (Neck + Bridge) durch andere ausgetauscht.
Der Middle, YJM ist noch da.
Nun, habe ich zu einem günstigen Preis 2 originalverpackte HS3 bekommen. Die sind noch nie eingebaut worden.

Wie schliesse ich die an, das sie richtig und nicht am ende verpolt sind?
Bei Fender habe ich nichts brauchbares gefunden.
Weis jemand wo ich ein brauchbares Schema bekomme?

Besten Dank

Custom
 
EpiphoneLesPaul
EpiphoneLesPaul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Registriert
15.01.09
Beiträge
261
Kekse
686
Ort
Backnang
Hi. Geh einfach auf http://www.dimarzio.com/site/#/pickups/ . Dann wähl unten links Strat aus. Anschließend auf Hum Canceling Strat klicken und aus der erscheinenden Liste den HS3 auswählen. Nun hast du die Optionen "Specs", "Sound", "Color" und "Installation". Klick auf letzteres und du findest drei verschiedene (Wiring-)Diagrams - oder zu Deutsch Schaltpläne.
 
Custom 24
Custom 24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
09.02.06
Beiträge
388
Kekse
227
Ort
Schwarzenburg
Ja genau, sowas in der Art hab ich gesucht! Vielen Dank!

Wenn ich mir allerdings die Technischen Daten so anschaue, frage ich mich, ob der Umbau überhaupt Sinn macht!
Ich habe ein Area 58 im Hals und einen Superdistortion im Steg. Der Superdistortion hat einen Output von 325, was immer das auch heisst.
Der Area 58 125 und der HS3 gerademal 93. Ausserdem ist der HS3 mit 23.71K relativ hochohmig gegenüber den beiden anderen.
Naja, mal sehen ob das gut geht!:gruebel:
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Das wird schon gutgehen. Du musst bloß den HS3 als Stegpickup etwas näher an die Saiten drehen als Mitte und Hals.

Der HS3 klingt halt VÖLLIG anders als der Super Distortion. Warum willst du das eigentlich umrüsten?

Alex
 
Custom 24
Custom 24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
09.02.06
Beiträge
388
Kekse
227
Ort
Schwarzenburg
Hi Alex

Gute Frage:rolleyes: Na weist Du, mir gefällt der Sound von Axel Rudi Pell so wahnsinnig. Er Spielt ja auch Malmsteen Strats.
Seine solis schimmern und singen so glasklar, da läufts mir immer kalt den Rücken runter. Aber mit den Lautstärken die ich zuhause spielen darf,
werd ich das so wohl nie hinkriegen. Da wird wohl auch der Umbau auf HS3 nicht viel bringen. Von daher habe ich mit dem Superdistortion sicher wesentlich mehr Power als mit einem HS3. Den Area 58 im Hals hingegen passt irgendwie nicht so ganz ins Konzept. Ich find ihn matschig. Den werd ich wohl gegen den HS3 tauschen. War ja früher auch mal einer drinn. Kann also nicht so schlecht sein.

Gruss Custom
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Der SD am Steg bringt dir mit Sicherheit fettere Rhythmussounds. Gut für Hardrock und Metal. :)

Der Area 58 ist laut Herstellerwebseite deutlich höhenreicher als der HS3. Ist er dir zu schrill? :gruebel:

Alex
 
Custom 24
Custom 24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
09.02.06
Beiträge
388
Kekse
227
Ort
Schwarzenburg
Der SD am Steg bringt dir mit Sicherheit fettere Rhythmussounds. Gut für Hardrock und Metal.
Das ist so! Er ist fett und bläst einem schier wegg:D:eek: Gefällt mir auch ganz gut soweit aber bei Solis dürfte er etwas differenzierter und durchsichtiger sein.
Der Area 58 ist laut Herstellerwebseite deutlich höhenreicher als der HS3. Ist er dir zu schrill?
Eigentlich nicht nee! Nur verzerrt empfand ich ihn als etwas matschig. Aber vielleicht sollte ich
zwischendurch mal den Safthahn mal richtig aufdrehen das der Amp und die Box in die Sättigung kommen.
Aber dann fliegen mir die Lauschlappen wegg:eek::D:D

Denkst Du ich tu mir mit dem Umbau nichts gutes? Dann lass ich es doch wohl lieber sein.

Danke!
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Ich weiß nicht, ob du dir was Gutes tust oder nicht - ich hab ja weder deine Gitarre über deinen Amp gehört noch kenne ich den Traumsound in deinem Kopf. Außerdem kenne ich den Area 58 nicht aus persönlicher Erfahrung, sondern muss mich auf die Herstellerangaben verlassen und daraus meine Schlussfolgerungen ziehen.

Der Area 58 ist outputstärker und höhenreicher als der HS3, welcher schwächer und mittiger klingen soll. Der stärkere Output des 58 erzeugt bei dir im Amp mehr Gain, was in einem "matschigeren" Sound resultieren könnte. Mehr kann ich dir wirklich über die beiden Pickups nicht erzählen.

Du kannst testweise deinen Mittelpickup an den Hals verpflanzen, ob das soundmäßig ein Fortschritt ist. Der HS4 bzw. YJM ist dem HS3 recht ähnlich. Wenn ja, dann go for the HS3.

Alex
 
Custom 24
Custom 24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
09.02.06
Beiträge
388
Kekse
227
Ort
Schwarzenburg
So daneben sind deine Schlussfolgerungen garnicht! Im Gegenteil......scheinst was davon zu verstehen! Ich denke ich werd die HS3 einfach mal testen, dann weis ich
mehr.

Vielen Dank!
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben