Brauche Hilfe!!! Welches Top?!?

von elflavio, 15.01.07.

  1. elflavio

    elflavio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #1
    Hey, ich habe gerade ein leichtes Problem da ich mich einfach nicht zwischen zwei Topteilen entscheiden kann. Zum einen interessiert mich der Diezel VH4, vorallem im cleanen Betriebstempo gefällt mir das Top sehr gut. Ebenfalls die anderen Klangeinstellungen gefallen mir sehr gut, also im Prinzip müsste mir die Wahl leicht fallen, wenn da nicht die Mesas wären... Und zwar der Mesa Boogie Road King, den könnte ich mir von meinem langfristig Zusammengesparten auch zulegen und als ich ihn Probe gespielt hab gefiel er mir auch Anhieb ebenfalls super. Jetzt wollte ich euch Fragen welche Erfahrungen ihr mit diesen Tops gemacht habt, ich danke euch schonmal im Vorraus!!!;)
     
  2. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.01.07   #2
    Junge, Junge. Deine Probleme hätte ich gern...;)
     
  3. oGGy

    oGGy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #3
    Puh also in der Preisklasse solltest du schon genau wissen was du willst und nicht uns das entscheiden lassen..

    Soll der Thread vielleicht nur zum angeben sein? :D
     
  4. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 15.01.07   #4
    Wenn ja: "Nimm beide!"

    Wenn nein: "Geh mal beide nebeneinander Antesten!"

    Sry, sind zwar die gleichen Antworten wie immer, aber leider auch die besten...allerdings "kann der Roadking doch ein wenig mehr", wenn ich mich nicht verguckt hab. Also wenn dir beide vom Sound gefallen, würd ich denke ich zu dem greifen. Aber wie bereits erwähnt: "Puh also in der Preisklasse solltest du schon genau wissen was du willst und nicht uns das entscheiden lassen..."

    Und auch von mir: "Junge, Junge. Deine Probleme hätte ich gern..." :D
     
  5. pyro.mntc

    pyro.mntc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #5
    hmm wenn du dich zwischen den beiden nicht entscheiden kannst würde ich sie wie bisher angesprochen nochmal beide nebeneinander testen.

    wenns dir dann noch immer schwerfällt dich zu entscheiden würde ich dir raten das geld für ein halbes jahr auf irgendein sparbuch oder irgendwas wos vllt. bisschen zinsen gibt anzulegen und den vergleichstest dann nochmal zu machen.
     
  6. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 15.01.07   #6
    Hi. Also ich mir damals meinen Amp gekauft habe, stand ich vor der Entscheidung Road King oder Engl SE. Ich habe natürlich auch alles mögliche an anderen Amps getestet, aber der Engl SE hat mir einfach am besten. Schon ohne, dass ich an den Reglern spielen musste!
    Ich glaube in dieser Preisklasse kann man nicht mehr wirklich sagen, welche Amp besser klingt. Das ist einfach eine Frage des Geschmackes.
    Aus dem Grunde möchte ich dir nur empfehlen, den ENGL SE EL34 mal zu testen.
    Der ist auf jeden Fall Flexibler als der RK, denn du hast nur die vorprogrammierten Kanäle und kannst nicht varieren. Der SE hat Midi und so hast du 128 verschiede gut klingende Sounds.
    Du kannst mein Review nachlesen. Dort erkläre ich meine Feststellungen.
    https://www.musiker-board.de/vb/amp...gie-road-king.html?highlight=roadking+engl+se

    Außerdem solltest du bedenken, was deutsche Produkte in den Staaten kosten und was dort die Mesas kosten. Analog kannst du dir das für Deutschland überlegen. Folglich kann man in den Staaten mehr fürs Geld bekommen, wenn man Mesa kauft und in Deutschland, wenn man deutsche Produkte kauft.

    Naja soll nur ein Denkanstoß sein.

    Der Kauf des letzten Amps muss gut durchdacht sein....;)

    Viel Glück.
     
Die Seite wird geladen...

mapping