brauche kaufberatung für gitarre UND amp

von peccorino, 09.04.08.

  1. peccorino

    peccorino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 09.04.08   #1
    so leute,ich habe jetzt noch ein bisschen geld zusammengekratzt und habe jetzt ein limit von in etwa 1500 euro....was ich brauche ist eine neue gitarre UND ein neuer amp....soundtechnisch soll das ganze schon in die härtere fraktion gehen,knackige starke bässe,singende höhen,und fette,aber nicht matschende zerre(gilt alles für gitarre als auch für den amp)...an gitarren würden mich interessieren lp-formen,sg-formen,und superstrat formen...alles andere kann auch vorgeschlagen werden,diese formen sind aber meine favouriten....an amps dachte ich vllt. an den peavey valveking 212 oder den engl thunder 50...hier wäre aber das problem mit dem limit...mich interessiert die gibson sg special emg ziemlich,dann würde aber nur noch der valveking drin sitzen,der angeblich schlechter ist als der engl(ANGEBLICH,ich selber hab ihn NOCH nicht ausprobiert,hier würd ich gerne eure erfahrungen hören).....dann gäbe es aber noch die möglichkeit,dass ich mir den engl thunder kaufe und dann noch eine schecter c1 hellraiser oder eine ltd. eclipse 500....also was meint ihr,wie sind eure erfahrungen mit den genannten gitarren,wo liegen die vor- und nachteile?habt ihr vllt. noch andere anspieltiipps?....fahre demnächst zu nem händler und möchte mich davor möglichst gut informieren und die suche so stark wie möglich eingrenzen,da die auswahl ja riesig ist.....würde mich sehr über hilfe freuen;)
     
  2. Bit

    Bit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 09.04.08   #2
    Hmm, ist ja immer wieder Geschmacksache - was ist härter? Ist das nun knackig oder nicht?....

    Mein Tip zum Anspielen: Orange Tiny Terror Combo (ich mag den Tiny Head) und für den Rest eine LP Kopie die dir beim ausprobieren gefällt.

    Aber ob das "hart" genug ist? Laut genug ist es auf jeden Fall ;-)
     
  3. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 10.04.08   #3
    ich spiel selbst ne c-1 hellraiser- arschgeiles teil! und an nem engl fireball legt sie so richtig los : )
    würd dir also entweder zum screamer oder gebrauchten fireball raten...
     
  4. eguana

    eguana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    3.02.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    1.307
    Erstellt: 10.04.08   #4
    engl thunder 50 topteil ---- neu 700 gebraucht 350...
    ne vernuenftige Box gebraucht marshall oder so 300 euro.

    Guck mal nach ner Esp/ldt , ibanez , oder scheckter für 500 euro ... das sollte die parlette von Rock - Deathmetal wohl abdecken .
     
  5. Timbale

    Timbale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 11.04.08   #5
    engl thunder 50 für 350 euro.....wenn du mir sagst wo hab ich bald nen neuen amp :confused:
     
  6. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.04.08   #6
    also 350 halte ich auch für unwahrscheinlich.
    aber der ansatz gebrauchtkauf ist dennoch lohnenswert.

    wenn du dich umschaust und nach gebrauchtschnäppchen suchst kann da echt ne gebrauchte ibanez prestige, n fireball und ne günstige aber taugliche b ox drin sein...
     
  7. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 13.04.08   #7
    hmm also gebrauchtkauf würde ich bei der summe eigtl. direkt schonmal aussschließen....da is mir neu doch lieber.....ich werd jetzt mal demnächst anspielen gehn,ich habe mir aber schon einige alternativen durch den kopf gehen lassen:
    1:gibson sg special emg+peavey valveking 212
    2:jackson soloist slsmg+peavey valveking 212
    3:schecter c1 hellraiser+engl thunder 50
    4:esp/ltd. 500er serie+engl thunder 50

    ziemlich schwere entscheidung^^...
     
  8. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 13.04.08   #8
    Ich vermute mal, dass du wieder zu Musik Produktiv fährst. Wenn du schon mal da bist und Amps antesten möchtest, dann spiel mal den neuen Hughes & Kettner Attax 100 an. Ist ein 4-Kanäler inkl. Effektsektion und Fussschalter. Einfach mal so als Anspieltipp.

    H&K Review
     
  9. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 13.04.08   #9
    ja das hört sich echt interessant an,den werd ich auf jeden fall mal testen,danke :)
     
  10. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 13.04.08   #10
    Deinem eröffnungspost nach, wäre dir ja am liebsten der Engl Thunder und die SG mit EMGs, dann würde ich an deiner stelle noch etwas geld zusammen kratzen und evtl. noch etwas warten und mir dann diese kombi kaufen. Wenn du jetzt beim amp oder bei der gitarre kompromisse eingehst, tut es dir später vielleicht leid. Andere sachen kannst du ja trotzdem antesten, vielleicht findest du eine komination an die du noch garnicht gedacht hast und die dir noch besser gefällt :great:
     
  11. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 14.04.08   #11
    ich spiele zurzeit:

    ibanez sz320
    peavey valveking 2x12 combo + BOSS MT-2 zerre +BOSS noisesuppressor+ mxr 10-band eq .

    mit dem setup kann man wunderbar proben. es macht so ziemnlich den sound, den du beschreibst setzt sich aufgrund des quasiparametrischen mittenreglers beim mt-2 gegen alles durch was es so gibt und lässt mithilfe des mxr eqs alles in ruhe, was der gitarrensound stören könnte (bass, gesanng, bassdrum). das mt-2 hat genug gain für alles, währrend der valveking nen schönen clean hat. der noisesuppressor dämpft den feedback und das rauschen.

    die gitarre ist ziemlich felxibel, kannst dir auch was von deribanez rg serie holen. im preisbereich um 400€ ist ibanez kaum schlagbar in der preisleistung und der vielfalt im rock/metal segment.

    das einzige, was das setup nciht kann ist crunch, dazu müsste man sich nen anderes pedal holen, ds-1 oder so.

    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg350_ex_bk.htm
    oder https://www.thomann.de/de/ibanez_sz320exbk.htm

    dazu:

    https://www.thomann.de/de/peavey_valve_king_head.htm
    https://www.thomann.de/de/framus_fr212_cb.htm
    https://www.thomann.de/de/boss_ns2_noise_suppressor.htm
    https://www.thomann.de/de/boss_mt2_metal_zone.htm
    https://www.thomann.de/de/mxr_m_108.htm

    macht ohne kabel 1521 € mit der sz. mit der rg wirds 50€ billiger

    damit haste für dei 1500€ alles was man zum proben und auftreten bracuht, der sound stimmt, headroom ohne ende, druck bis dei schwarte kracht.
     
  12. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 14.04.08   #12
    naja,ich hab ja zurzeit die ibanez sz520^^....und ich mag die überhaupt nich irgendwie.....da fehlt mir irgendwie der punch in den bässen
     
  13. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 15.04.08   #13
    das ist merkwürdig, denn ich finde die hat davon echt viel, ich wüsste keine gitarre die bedeutend mehr punch in den bässen hätte. vielleicht liegts ja am verstärker oder an dessen einstellung. für punch in den bässen ist ja eh vor allem der bissist zuständig, die meisten gitarren verstärker sind nciht darauf ausgelegt. beim engl steht immer dass er für drop-tunings konzipiert ist, vielleicht bringt dich ja das weiter.

    beim thema punch wär die hellraiser c1 ne alternative aber die ähnelt der sz sehr vom sound her. hat ne noch längere mensur, das könnt noch eher in richtung basspunch gehen von den vorgeschlagenen modellen. die sz ist ziemlich ähnlich zu der viper serie von esp und klingt etwas massiver im vergleich zur eclipse serie. da aber beide esp weit weniger holz im in der halskonstruktion haben könnte es auch punchmäßig nciht das warhe für dich sein.

    für den besagten basspunch solltest du dir ampmäßig vielleicht was mit mehr headroom holen, ich glaub der screamer könnte zu wenig leistung dafür haben.

    ich denke bei dem budget ist lohnt es sich die zerre aus nem pedal zu holen, da du dir sonst keine vernünftige gitarre mehr leisten könntest. der valveking + box ist aufjeden fall schon ne solide grundlage, zusammen mit nem zerrpedal was dir gefällt kommste damit ziemlich nah an deinen gewünschten sound ran.
     
  14. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 21.04.08   #14
    Ein Kollege von mir aus meiner Ex-Band hat jetzt auch einen H&K Attax 100 und den finde ich (ich bin Krankenstein [NP: ca. 1700€] und Mesa Recti / H&K Triamp-412er [beides ca. 1000€] gewohnt ) wirklich überhaupt nicht schlecht! Ich kann dir den Amp nur wärmstens ans Herz legen oder dir sagen: Probier ihn auf jeden Fall mal aus! ;)

    Falls du rein zufällig mal noch 1000€ oder sowas gewinnst, dann empfehle ich dir das Fame-Bulldozer-Top für 1000€ und eine gescheite Box dazu. Sollten immer noch etwa 750€ für eine Gitarre übrig bleiben und das dürfte dann reichen. Das wäre dann ein wirklich nicht zu verachtendes Setup! Ich glaube du bekommst NIRGENDWO eine derart wundervolle Rectifier-Kopie zu dem Preis! :D

    mfG
     
  15. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 24.04.08   #15
    @midnightassassin

    ich weiß ja zufällig, dass du auch bei Produktiv einkaufst. Am ersten Mai Wochenende ist dort wieder Flohmarkt. Es gibt auch wieder ein Produktiv Zelt mit Shop Ware, die 40-50% reduziert ist.

    Vielleicht solltest du dir das mal ansehen.
     
  16. eguana

    eguana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    3.02.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    1.307
    Erstellt: 15.09.08   #16
    naja ich hab mein engl thunder 50 nach eineinhalb jahren mit 3einhalb jahren restgarantie fuer 300 und nen kasten bier abgegeben ... bei ebay haette ich nit viel mehr dafuer bekommen ...
     
  17. Obiwan

    Obiwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    92
    Erstellt: 15.09.08   #17
    ich kann dir nur zum Engl raten. Der Valveking klingt imho besch...eiden ;)

    Ich denke ein guter Amp ist erstmal wichtiger. Zwar macht auch die Gitarre einen guten Teil des Sounds aus, aber der Amp ist doch prägender.
     
  18. from_theashes

    from_theashes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.08
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 15.09.08   #18
    Da du schon ne SZ520 hast, würde ich an deiner Stelle erstmal nur nen guten Amp kaufen. Wenn du an den dann die SZ anschließt wirst du merken, wie geil diese Gitarre klingt.
    Ich spiele ne SZ 320 an nem Peavey 6505+. Ich will nix anderes mehr. Die klingt auch an nem Rectifier sehr geil. Und falls es dir dann immernoch zu wenig ist, wäre ein Umrüsten der Tonabnehmer eine günstige Alternative zu ner neuen Gitarre (EMG 81Set für 100Euro).
    Für 1500 gibt es die üblichen Verdächtigen für Metal: Marshall JCM 2000 DSL, Mesa Single Rectifier, Engl Powerball/Fireball, Peavey 6505+, Peavey XXX, Fame Bulldozer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping