Brauche Marshall-Hilfe!

  • Ersteller Manuvic
  • Erstellt am
Manuvic
Manuvic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.06
Registriert
18.07.04
Beiträge
176
Kekse
0
Ort
München
Hey,
hab vor mit einen neuen Verstärker zu kaufen, da der alte nich mehr genug her gibt. Zunächst hatte ich an einen größeren Combo-Amp gedacht aber hab gesehen, dass es Topteile auch schon ab 300€ gibt. Was ist jetzt besser? Eigentlich will ich nur den "typischen" Marshall sound aber es gibt ja tausend verschiedene! Dazu kommt, dass der Sound auch n bißchen Vintage sein soll... Beratung wäre super!

Danke
 
Eigenschaft
 
O
Out of Phase
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.08
Registriert
28.11.04
Beiträge
54
Kekse
0
Hi,

Also erstmal solltest Du dir wirklich im klaren sein ob Du einen Combo oder ein Top mit dazugehöriger Box haben möchtest.Beides hat halt seine Pro und Contras.

Wieviele Känäle brauchst Du? 1,2 oder3?
50 oder 100 Watt?

Was Topteile betrifft wird es für 300,- wohl nur für einen gebrauchten JCM 900 reichen,die neueren DSL und TSL sind definitiv noch nicht für diesen preis zu haben.DSL 100 gibt es für ca. 550,-

Rock zum Gruß,
 
Manuvic
Manuvic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.06
Registriert
18.07.04
Beiträge
176
Kekse
0
Ort
München
Hi,
sorry bin noch nicht lang im geschäft mit Vertärkern, hab mir da überhaupt keine Gedanken gemacht ...Was bringen 2 oder mehr Kanäle? Was haben die neuen DSLs was die alten bzw. billigeren nicht können?
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.342
Kekse
22.712
@ out of phase: schön, daß man dich hier auf dem board jetzt auch findet :D


aber..ein jcm900 für 300 öcken?? sag mit wo, und ich kauf ihn. der normale gebrauchtpreis für die 900er serie liegt bei ca 450 euro. leider
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
das für 300 € wird wohl ein MG Top gewesen sein.

ich hab schon ein paar MG's gehört und sie klingen net so schlecht,
aber net nach typisch marshall.
also eher finger weg.

Was meint ihr für wieviel € ein gebrauchter
DSL 50 oder so in dem Bereich und eine 1960 AV
zu haben wären ?
 
BF79
BF79
HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
JTM 45
Ist mein Lieblingsmarshall für Vintagesounds. Kostet allerdings, wo ist denn das Limit?

Die Preise für gebrauchte Marshalls find ich langsam nicht mehr in Ordnung, mir fehlt da das Verständnis. Noch vor ein paar Jahren konnte man 800er für halb so viel bekommen wie jetzt verlangt wird. Hoffentlich ist das nur so eine Modeerscheinung und die Preise normalisieren sich irgendwann wieder.
 
O
Out of Phase
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.08
Registriert
28.11.04
Beiträge
54
Kekse
0
Fischi schrieb:
@ out of phase: schön, daß man dich hier auf dem board jetzt auch findet :D


aber..ein jcm900 für 300 öcken?? sag mit wo, und ich kauf ihn. der normale gebrauchtpreis für die 900er serie liegt bei ca 450 euro. leider
Danke für die Begrüßung :great:

Bei Ebay gab es schon mal hin und wieder so einen Mörderdeal
 
Manuvic
Manuvic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.06
Registriert
18.07.04
Beiträge
176
Kekse
0
Ort
München
Ja eigentlich dachte ich so zwischen 300 und 400. Was haltet ihr von einem fender dual showman? Ja wie gesagt was für Nachteile habe ich denn, wenn ich kein Combo-spieler mehr bin? Und was bringen mir mehrere eingängenge? Sind neuer Marshall nicht besser? Weil der JTM 45 hat ja schon so seine Jahre...
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Jimmy Pop schrieb:
das für 300 € wird wohl ein MG Top gewesen sein.

ich hab schon ein paar MG's gehört und sie klingen net so schlecht,
aber net nach typisch marshall.
also eher finger weg.

Was meint ihr für wieviel € ein gebrauchter
DSL 50 oder so in dem Bereich und eine 1960 AV
zu haben wären ?

DSL50 500-600€ Je nach Zustand. 1960AV 400-500 Je nach Zustand.

@OOP: Also nen dsl100 bekommste für 550 nich, zumindest hab ich noch nie einen so billig weggehen sehen ;)
 
Manuvic
Manuvic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.06
Registriert
18.07.04
Beiträge
176
Kekse
0
Ort
München
ja wie gefragt: Was für Vorteile hab ich gegenüber nem Combo-Amp und wozu brauche ich zwei oder mehr Kanäle? Wie ist der sond von nem dsl 50?
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Manuvic schrieb:
ja wie gefragt: Was für Vorteile hab ich gegenüber nem Combo-Amp und wozu brauche ich zwei oder mehr Kanäle? Wie ist der sond von nem dsl 50?
Hm :D

Er kann gut Clean, Crunch, Und Rockzerre und mehr auch nicht!
 
Manuvic
Manuvic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.06
Registriert
18.07.04
Beiträge
176
Kekse
0
Ort
München
Mehr soll er auch nicht wirklich können... Möchte halt nen sehr warmen sound deshalb dacht ich an Vintage und den typischen marshall sound... hat das der 50?
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Manuvic schrieb:
Mehr soll er auch nicht wirklich können... Möchte halt nen sehr warmen sound deshalb dacht ich an Vintage und den typischen marshall sound... hat das der 50?

Guck dir mal den DSL401 Combo an, der hat el84 die sind noch wärmer und bluesiger.
 
BF79
BF79
HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Manuvic schrieb:
Sind neuer Marshall nicht besser?
Soll ja Leute geben die einen Marshall nicht anrühren, wenn er nicht PTP/nach 1980/nach 1990 etc. gebaut wurde... :D
Nun, besser sind neue Marshalls nicht. Sie haben zwar mehr Features und mehr Zerre/flexibleren Klang, dafür klingen sie aber einfach nicht so wie ein alter. Heißt aber nicht, daß sie schlecht wären, sie sind halt anders.
Übrigens legt Marshall gerade wieder eine Serie auf, die fast haargenaue Klone von Modellen aus den 60ern sind. So schlecht können die Amps also wirklich nicht gewesen sein... ;)
ja wie gefragt: Was für Vorteile hab ich gegenüber nem Combo-Amp und wozu brauche ich zwei oder mehr Kanäle? Wie ist der sond von nem dsl 50?
Na ja, wenn Dein Budget so eng ist, bleibt ausser einem Combo eh nichts mehr übrig weil schon eine brauchbare Box das Geld fast auffrisst. JCM800 Combos bekommt man leider kaum mehr für 400EUR, evtl. nen gebrauchten DSL 401? Oder wie wär's mit nem Peavey Classic? Ansonsten bleiben nicht viele Röhrenmodelle übrig, aber es muß ja auch nicht unbedingt Röhre sein, v.a. nicht wenn das geld knapp ist. Ob Du mehr als einen Kanal brauchst musst du schon selbst wissen.
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
ein alter Marshall Valvestate klingt auch nicht schlecht und ist günstig zu haben. 80 Watt Combo vielleicht 300-350 EUR, 100 Watt Topteil 250 EUR.
 
Manuvic
Manuvic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.06
Registriert
18.07.04
Beiträge
176
Kekse
0
Ort
München
wie klingt denn so ein Valvestate? Spiel halt eher Frusciante, Muse und Coldplay zeugs... Hab ne 62' Strat und hab bisher auf nem uralten Fender über PA gespielt... Wie gesagt Topteil mit möglichst viel Vintage (warmer) Sound zu möglichst günstigem preis.


..der Valvestate is ja echt recht billig! Gut?
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
naja, manche "Puristen" sagen er ist nichts weil nicht Vollröhre. Ich habe einen und bin zufrieden (Topteil 100 W Modell 8100 aus der ersten Serie die bis 1997 gebaut wurde). Der Cleankanal ist auch ok, mit der Klangregelung bekommt man viele Varianten. Und er klingt unzweifelhaft nach Marshall.
Und 80% des Sounds kommt eh aus den Fingern ;)
 
Manuvic
Manuvic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.06
Registriert
18.07.04
Beiträge
176
Kekse
0
Ort
München
ja aber soweit ich das sehe ist der ja überhaut nicht vintage like und hat eher nen härteren sound right?
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
ok, den hat er. Alternative vielleicht ein Modelling Amp? Die neuen Vox sind gut und können viele Marshall Modelle und auch andere Vintage Amps nachahmen. Und haben gleich Effekte mit eingebaut.
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
KlausP schrieb:
ein alter Marshall Valvestate klingt auch nicht schlecht und ist günstig zu haben. 80 Watt Combo vielleicht 300-350 EUR, 100 Watt Topteil 250 EUR.

recht haste :)
aber kriegste schon billiger... hab für meinen 100er combo grad ma 250 gezahlt und vs100 tops hab ich schon für 200 raus gehn sehn.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben