Brianmoore Gitarren - wo?

von HolgerG., 18.09.07.

  1. HolgerG.

    HolgerG. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Vorderpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.09.07   #1
    Hallo,
    bei meiner Suche nach midifähigen Gitarren bin ich auf "Brian Moore" gestoßen.
    Kann mir jemand sagen, wo es die zu kaufen gibt. Einzige Vertriebsquelle, die
    der Hersteller für Europa(!) angibt ist ein Laden in der Schweiz (http://www.leadmusic.com/) - aber einen richtigen Online-Katalog, Preise oder sonstige Infos gibbets da nicht.

    Wäre Euch sehr dankbar für Eure Tipps,

    Holger
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.09.07   #2
    der thomann hat welche im programm. die auswahl war dort aber auch schon mal größer... meine suche nach "brian moore" hat gerade nur ein ergebnis geliefert. vermutlich haben sie die auch ausm programm genommen und verkaufen nur noch restposten.
     
  3. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 18.09.07   #3
    Musik Schmidt hat auch 2 Gitarren im Online Shop stehen.
     
  4. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 18.09.07   #4
    als ich das letzte mal im s&d land in berlin (jetzt justmusic) war hatten die auch welche hängen!
    (gitarren natürlich)
     
  5. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 18.09.07   #5
    Ab und zu gehen auch welche bei ebay weg.
     
  6. HolgerG.

    HolgerG. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Vorderpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.09.07   #6
    Mmh, danke erst mal an Euch.
    Ich hab auch mal an "planetguitar" geschireben.
    Ist mir schonmal aufgefallen, dass die Instrumente
    bei ihren Tests haben, die es schon gar nicht mehr
    gibt.
    Bei all Euren Bezugsquellen ist leider keine iGuitar (Midi)
    dabei - mal sehen, was der Vertrieb in der Schweiz
    von sich hören lässt.

    Holger
     
  7. HolgerG.

    HolgerG. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Vorderpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.09.07   #7
    Hallo,

    zwei Antworten bekam ich auf zwei Anfragen bei "thomann"
    und "leadmusic" in der Schweiz (Vertrieb für Brian Moore
    in Europa)

    thomann:
    "... Leider führen wir die Brian Moore Instrumente seit einiger Zeit nicht mehr! Sorry!"

    leadmusic schrieb,
    dass die Lieferprobleme vom Hersteller derart seien,
    dass eine Bestellung seit mehr als einem Jahr auf sich warten lässt
    und "leadmusic" nun auch die Gitarren aus dem Programm nimmt.

    Nur zur Info, falls noch jemand jetzt durch meine Anfrage
    aufmerksam wurde auf diese Gitarren.


    Holger
     
  8. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 20.09.07   #8
    Brian Moore hat sich inzwischen sehr stark auf ausdrückliche Kundenwünsche spezialisiert, also im Prinzip Custom-Gitarren. Bei Tom Anderson ist es genauso, sogar noch etwas schlimmer, seit er den Großteil seines Betriebes verkauft hat uns eigentlich ganz aufhören wollte. Zum Glück baut er wieder, wenn auch nur noch im kleinen Stil, wäre sehr schade gewesen, wenn die mMn mit Abstand besten Gitarren dieser Welt plötzlich nur noch gebraucht zu bekommen wären. Der Output beschränkt sich da eigentlich auch nur noch auf Kundenbestellungen.
    An beide Hersteller ist hier in Europa momentan sehr schwierig zu kommen bzw die Lieferfristen können bis zu anderthalb Jahre betragen. Und das wird mit Sicherheit auch so bleiben.
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.09.07   #9
    Wenn Du eine Kreditkarte oder PayPal account hast, hindert Dich nichts dran in den USA zu bestellen, dürfte auch um einiges billiger ausfallen.

    Slashjünger, BrianMoore haben ja bereits als Custom Shop angefangen, die erschwinglichen Modelle kamen erst viel später :)
     
  10. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 20.09.07   #10
    Oh jee, PayPal, gaaaaaaaanz böse. Wäre mir bei solchen Preisen definitv zu haarig, auch wenn du hier eine seriösen Verkäufer hättest. :eek:

    Ich weiß, das Brian Moore ein Custom Shop ist, aber durch das schleichende Verschwinden der Stangenware könnte man ja wenigstens wieder von einer "Rückorientierung" auf die alte Firmenpolitik sprechen, hätte ich vielleicht sagen sollen. Können wir uns darauf einigen? ;) :)
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.09.07   #11
    Also ich habe schon vieles für je >1000€ aus USA bestellt und mit PayPal oder Kreditkarte bezahlt. Nie Probleme gehabt.
     
  12. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 20.09.07   #12
    ich hab eigentlich nichts gegen PayPal, aber die Absicherung von Verkäufer und insbesondere Käufer ist ausgesprichen gering bis gar nicht vorhanden. Wie gesagt, bei einem seriösen Anbieter wäre das zumindest nicht ganz so unsicher. Aber allein die Vorstellung, dass man Geld auf eine Internetseite lädt und noch dazu, dass diese schon etliche mal geknackt worden ist und viele Leute so ihr Geld verloren haben, lässt mich davor zurückschrecken...
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.09.07   #13
    Naja, alles mögliche ist schon mal geknackt worden. Von daher sollte man auch keine EC-Karte, Online Banking, e-Mail etc. nutzen :D Ausserdem sind Transaktionen bis 500€ bei uns abgesichert, im Amiland sind es 2000$. Also das bekommt man wieder wenn die Ware nicht geliefert wird bzw. man betrogen wird.
     
  14. HolgerG.

    HolgerG. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Vorderpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.09.07   #14
    Mmh, also ich hab nix dagegen, wenn sich Gitarrenbauer sich verändern, verkleinern oder grundsätzlich nur auf Bestellung fertigen. Zwei Anmerkungen aber trotzdem von mir: 1. Frage ich mich, wie sich die Bezahlung dann darstellt, wenn ich z.B. eineinhalb Jahre vorbestellen muss (wie Slashjuenger sagte). Muss ich gleich bezahlen, gebe ich lange Zeit ein zinsloses Darlehen. Muss ich erst bei Auslieferung zahlen - wer garantiert dem Gitarrenbauer dann, dass ich das Instrument nach so langer Zeit noch nehme?
    2. Ärgerlich finde ich an dem Ganzen, dass Websites wie "planetguitar" ihre Seiten nicht aktualisieren. Die dort angespriesene "Brian Moore 91.13" ist ja de facto nicht einmal mehr europaweit zu haben.

    Nuja, aber das nur am Rande. Schließlich hab ich auch ein dreiviertel Jahr auf ein Produkt einer sehr gängigen und etablierten Marke gewartet (ohne zu Murren) - das VG-99 von ROLAND meine ich... :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping