BRIDGE von GS runterschrauben?

von hatred, 04.08.05.

  1. hatred

    hatred Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.08.05   #1
    Hallo. Ich zocke viel Metal also mit viel shredden. Ich habe eine SG und bei einer Fetsen Brücke ist es ein wenig schwerder zu shredden als auf einer Gitarre mit Floyd Rose. Ich ahbe mir absichtlich keine Floyd Rose Gitarre gekauft, da ich meine Gitarre oft umstimme (z.B. drop C)
    Ich wollte euch fragen, ob ich die Rädchen auf der Brücke bei SG runterschrauben kann, damit ich einfacher shredden kann. Verstimmt sich die Gitarre nicht komplett dabei? Darf ich das überhaupt?

    Danke:)
     
  2. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 04.08.05   #2
    Ich weiß ja nicht wie es den Anderen hier geht, aber ich hab 0 kapiert um was es dir geht :confused:

    Willst du die Brigde runterschrauben um eine flachere Saitenlage zu bekommen?



    greetz
    jazzz
     
  3. hatred

    hatred Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.08.05   #3
    richtig! darf man das überhaupt? Ich habe gehört, wenn man die Position der Bridge verändert, verstimmt sich die Gitarre und ist nicht mehr Bundrein. Stimmt das oder kann ich ruhig an den Rädchen drehen?

    Danke
     
  4. hatred

    hatred Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.08.05   #4
    HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!:evil:
     
  5. Putkin

    Putkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 05.08.05   #5
    also wenns dir darum geht die saitenlage nach unten zu setzen: wenn du die schrauben nach unten drehst, verändert sich leicht die länge der frei schwingenden saite. somit musst du die gitarre nachher neu simmen und die bundreinheit einstellen. es kann auch sein, dass du die halskrümmung nochmals einstellen musst, damits nicht scheppert...

    wenn du was anderes meinst, dann beschreibe es bitte ein wenig genauer:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping