bringt das was? T-bone SCT800

von sdl, 07.10.06.

  1. sdl

    sdl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #1
    hallo erst mal
    bin neu hier und hätte da gleich mal ne frage

    also wir machen jetzt schon seit einiger zeit musik und haben an equipment
    -Box 2
    -Behringer b-2 pro

    hab mir jetzt überlegt auf das T-bone SCT800 umzusteigen weiss jedoch nicht ob sich der umstieg wirklich lohnt bzw ob es machbar ist da ich gelesen hab dass das SCT800 7pin xlr hat??

    ausserdem wörs cool wenn mir jemand genau erkären könnte was digitales recorden ist:confused:

    danke im voraus
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 07.10.06   #2
    Wäre auch coll wenn du nen gescheiten Threadtitel wählen würdest, dann hätten vielleicht einige Leute Lust hier eine konstruktive Antwort zu schreiben...
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 07.10.06   #3
    Digitales recorden ist das aufnehmen von gewandelten Audiodaten in digitalisierter Form, die dann auf einer Hardisk gespeichert werden. Das erfolgt auf einem Computer oder einer Workstation.

    Das t.bone 800 ist ein preiswertes Röhrenmikro, das mit einem Speiseteil für die Spannungsversorgung geliefert wird. Das 7polige Kabel verbindet Netzteil und Mikro. Mit dem normalen 3poligen XLR holst Du das Audiosignal am Speiseteil ab.
     
  4. sdl

    sdl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #4
    tut mir leid war mein erstes thread:D

    ok soweit sogut...
    aber bringt der umstieg vom behringer auf das SCT800 da beide ja vollig anders funktionieren nehme ich an dass die stimme sich später auch ganz anders anhört?
    hab mal etwas nachgelesen hier im board und gemerkt dass recht viele mit dem mic arbeiten...
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 07.10.06   #5
    Die meisten Mikros klingen unterschiedlich. Das t.bone 800 ist mit Sicherheit besser als das Behringer, aber dann kommt die Frage nach den nächsten Gliedern in der Kette wie Preamp und Soundkarte/Interface.
     
  6. sdl

    sdl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #6
    klar das mit dem unterschiedlich klingen ist irgendwie schon logisch
    na wir haben ne m-box 2 und meine nächste frage wäre dann ob die mit dem mic harmonieren würde...
    hat keiner ne hörprobe vom mic damit ich mir ein bild davon machen kann??
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 07.10.06   #7
    Du meinst die Mbox 2 von digidesign? Sei da bitte etwas exakter. Es gibt so viele Geräte mit ähnlichen Bezeichnungen.
     
  8. sdl

    sdl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #8
    Ja genau die
    tut mit dachte nicht daran:great:
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 07.10.06   #9
    Ich kenne die zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber die müsste schon recht brauchbar sein. Wenn Du ein neues Mikro willst, würde ich Dir als Röhre das MXL V-69 M Tube Mogami Edition nahelegen. Damit hast Du dann eine wesentliche Verbesserung.
     
  10. sdl

    sdl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #10
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 07.10.06   #11
    Ich kann Dir nur sagen, dass die Aufnahmen vom MXL ordentlich sind. Bei der Community Artikel - homerecording.de gibt es einige stolze Besitzer und auch Soundbeispiele. MXL ist z.B. eine amerikanische Marke, t.bone sind Chinamikros die von Thomann vertrieben werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping