Bruce/Gallagher Video

von So What, 02.07.06.

  1. So What

    So What Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 02.07.06   #1
  2. Reklov

    Reklov Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.07.06   #2
    Der Clip ist übrigens ein Ausschnitt aus der empfehlenswerten DVD Box "Rory Gallagher - The complete Rockpalast Collection".
     
  3. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 03.07.06   #3
    Schöner Zufall- den Rory habe ich mir vor 10 min. noch im Auto angehört- "Irish Tour" (das wäre auch mein Anhör-Tip...)
    Den Kerl habe ich kurz vor seinem Tod im Palladium gesehen.
    Eigentlich habe ich auch wegen dem angefangen, Gitarre zu spielen...
     
  4. _Henrik

    _Henrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.07.06   #4
    ziemlich schwach, dass rory das Riff nicht mitspielen kann oder will er etwa garnicht? :D
     
  5. Texas Flood

    Texas Flood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #5
    liegt die kunst der musik nicht in der improvisation?
     
  6. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 08.07.06   #6
    Ich wusste gar nicht, dass Rory später so aufgedunsen war :(
    Aber das zuhören/zuschauen macht auf jeden Fall Spaß, danke für den Link.
     
  7. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 08.07.06   #7
    Er ist doch kurze Zeit später bei einer -wenn ich mich nicht täusche- Lebertransplantation gestorben und war sowieso ewig Alkoholiker, das würde das erklären.
     
  8. Reklov

    Reklov Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 08.07.06   #8
    Rory Gallagher hat, wie oben erwähnt, die Lebertransplantation nicht überlebt. Nötig war die aber nicht allein wegen seines immensen Alkoholkonsums. Wenn ich mich recht an einen Artikel aus Gitarre & Bass erinnere, stand dort, dass er obendrein auch medikamentenabhängig war. Er schluckte ständig irgendwelche Tabletten, um allen möglichen Krankheiten vorzubeugen. Die Tabletten haben seiner alkoholgeschundenen Leber wohl den Rest gegeben.
     
  9. So What

    So What Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 08.07.06   #9
    Leider hat Rory Gallagher durch seinen Lebesstil seinen Köper, besonders die Leber, überfordert. Allzu alt ist er nicht geworden (1948 - 1995).

    Mir gefallen von ihm am besten die Sachen, die er mit Taste aufgenommen hat und seine ersten beiden Alben, die 1971/1972 unter seinem Namen erschienen sind (R. Gallagher und Deuce). Seine anderen Alben und das kürzlich posthum erschienene reine Akustikalbum sind allerdings auch nicht zu verachten.
     
  10. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 08.07.06   #10
    Ich habe gehört, dass der Alkohol nicht mal das Problem war, sondern die schon erwähnten Tabletten. Die Transplantation hat er übrigens schon überlebt, wenn ich mich recht erinnere starb er an einer Lungenentzündung, die so gefährlich war, weil er von der OP noch geschwächt war.

    Eigentlich auch egal, Tatsache ist, dass die Welt einen großartigen Musiker verloren hat :(
     
  11. Darmah

    Darmah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.13
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.06   #11
    Ursache für die OP war die durch Alkohol und Medikamente angegriffene Leber.
    Die Transplantatipn hat er auch gut überstanden und befand sich wieder auf dem Weg der Besserung.
    Dann bekam der eine bakterielle Infektion (MRSA) die sein ohnehin schon geschwächter Körper nicht mehr kompensieren konnte.

    a blue day foe the blues
     
  12. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 29.12.06   #12
    Wie oft wollt ihr denn noch sagen, dass er wegen dieser Lebertransplantation gestorben ist?
    Ist ja wohl schade genug...
    Aber wie es eben so ist, jeder noch so geniale Musiker hat auch irgendwo seine Probleme, auch wenn SRV bei einem Heli.Absturz starb, er hatte auch einiges mit Drogen durch gemacht. Nicht zu letzt Jimi, Janis, Joe, Peter und wie sie alle hießen :(
    Ich frage mich immer warum es bei so vielen genialen Musiker zu derartigen Sachen kommen kann.
    Ich hoffe nur das es die heutigen Musiker ihnen nicht gleich tun.
    Blues 4 ever! Speed kills! (Um mal Canned Heat zu zitieren :D )
     
  13. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 31.12.06   #13
    Das bezweifle ich.

    Wenn du auf einer Tournee jeden Abend das gleiche Programm runterdudelst und du deine Kreativität nicht ausleben kannst, Bzw. du Angst hast, dass deine Kreativität schwindet UND noch zusätzlich die hohe körperliche Anstrengung UND die Tatsache, dass du meist nur aus dem Koffer lebst...naja..ich denke da greifen doch einige zu...;):D Alkohol und Zigaretten werden da wohl das geringste Übel sein...
    (Die Paar Groupies werden auch nicht so stressmindernd sein...;))

    Aber hey...jeder ist doch alt genug, das selbst zu entscheiden (hoffe ich zumindest:D)

    @Rory:

    Ich hab die Live at Montreux und die Irish Tour-DVD. Ich finde es vor allem bei der Montreux krass, wie er sich körperlich und auch musikalisch stark im Laufe der Zeit/Krankheit verändert.
     
  14. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 01.01.07   #14
    Nunja ich hab mal über jimi gelesen der auf die frage nach dem warum er sich das mit den heroin an tut,sinngemäß geantwortet haben soll,"damit die musik in meinen kopf aufhört, und ich was anderes wahr nehme als nur den sound meiner gitarre,den ich unaufhörlich in meinen kopf hab".
    der pfad zwischen genie und wahnsin war schon immer sehr schmal.
    vielleicht hilft das als antwort.
    LG Eric C.
     
  15. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #15
    Hmm. Wenn's hier schon im Gallagher, passt meine Frage ja eigentlich hier hin.
    Welche Alben könnt ihr mir von ihm besonders empfehlen? Ich habe bis jetzt nur die Tattoo CD von ihm und bin auch generell kein Blueskenner. Aber er wurde mir jetzt schon ziemlich oft empfohlen und cih bin ja für alles offen :D Ich weiß halt bloß nicht wo ich da anfangen soll.
     
  16. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 30.01.07   #16


    Eigentlich alle (auf jeden Fall die aus den 70ern), aber als Einstieg ganz gut:
    "Irish Tour" und "Live in Europe".

    Aber nicht vergessen: LAUT hören :D
     
  17. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.07   #17
    Ich bin Rocker, ich kann das gar nicht anders ;) Aber danke für den Tipp!
     
Die Seite wird geladen...