Buch über Jazz - für "Neulinge"

von djasp, 24.08.15.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. djasp

    djasp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.09
    Zuletzt hier:
    25.11.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.15   #1
    hallo,

    heute hab ich mal eine frage zum thema jazz. ich bin ein absoluter "neuling" auf diesem gebiet und suche daher ein gutes buch zur einführung in dieses umfangreiche genre.

    ich habe zwei bücher gefunden und wollte fragen, welches ihr für das bessere hält bzw. wo liegen die vor- und wo die nachteile des jeweiligen titels.

    • "Das Jazzbuch" von Joachim-Ernst Berendt

    • "All that Jazz: Die Geschichte einer Musik" von Michael Jacobs

    kennt ihr die bücher?

    vielen dank für eure meinungen!
     
  2. JazzPlayer

    JazzPlayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.14
    Zuletzt hier:
    21.01.20
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    1.385
    Erstellt: 24.08.15   #2
    Ich sag gleich zu Beginn, dass mein Zugang nie über Bücher lief.
    Es wäre aber vielleicht gut, wenn du noch sagst, in welche Richtung die Einführung gehen soll. Bist du eher an einer Einführung in jazzspezifische Harmonielehre interessiert, mehr an der geschichtlichen Entwicklung verschiedener Stile oder an praktischen Tipps, um selbst instrumental loszulegen?
    Das Meiste geht zwar eh Hand in Hand bzw. ist miteinander verzweigt, aber gerade zu Beginn halte ich einen angeleiteten Tunnelblick für besser als gleich das große Ganze in Angriff zu nehmen.
     
  3. djasp

    djasp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.09
    Zuletzt hier:
    25.11.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.15   #3
    ja es geht mir mal um den geschichtlichen aspekt, die "wichtigsten" künstler und stile ... sorry das hätte ich gleich dazusagen sollen
     
Die Seite wird geladen...