Bücher für Jazz und Noten lesen lernen

  • Ersteller guitarfreak-b.
  • Erstellt am
guitarfreak-b.

guitarfreak-b.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.20
Mitglied seit
02.12.06
Beiträge
135
Kekse
56
Ort
Berlin
Hallo
Ich stell hier mal gleich ganz dreist zwei Fragen :D
ich möchte mir zum einem einige Bücher über Jazz zulegen. Sie sollten bei den "Jazzstandarts" anfangen (bin neu in dem Genre^^) und dann aber auch so weit wie möglich gehen, können ruhig richtig tief ion die Materie rein gehen:cool:

diesbezüglich liebäugle ich mit diesen zwei Büchern:
http://www.amazon.de/Michael-Sagmeisters-JazzGitarre-Akkord-Variationen-Improvisations-Konzepte/dp/3932587480/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1238262061&sr=8-1
http://www.amazon.de/product-reviews/3795751241/ref=cm_cr_pr_link_1?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending

Hat jemand ne Meinung dazu oder vllt noch andere Empfehlungen?

Zum anderen möchte ich Noten lesen lernen und zwar soweit, dass ich vom Blatt spielen könnte. Diese Bücher sollten, wenn möglich ganz von vorn anfangen, da ich noch nie so der Freund von Noten war und mir demzufolge die Sachen nur ganz ganz langsam aus so nem Notenbild herausarbeiten könnte^^ Also wie gesagt, Ziel ist es (erst einmal einfache Dinge:D) vom Blatt spielen zu können. Was wäre da empfehlenswert? :)
Danke schon mal fürs antworten:great:
 
Mörty

Mörty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
22.01.07
Beiträge
137
Kekse
355
Ort
Wolfsburg, NI
Hallo,

zum Notenlesen lernen kann ich dir einen Tip geben. Ich hatte damals im Unterricht das Buch "A modern method for guitar" von William Leavitt (erschienen bei Berklee Press).

http://www.amazon.de/Modern-Method-Guitar-CD-1/dp/0876390696/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1238312646&sr=8-2

Es werden nacheinander die verschiedenen Lagen auf dem Griffbrett erarbeitet, ebenso gibt es Übungen die nur auf das Abspielen vom Blatt abzielen ("Reading Studies"). Der erste Band richtet sich technisch zwar eher an Anfänger, es geht aber sehr methodisch und von den "Basics" ausgehend zur Sache, d.h. es bleiben mit den Erklärungen im Buch eigentlich keine Fragen offen. Daher ist es auch gut zum Selbststudium geeignet. Ich denke auch wenn man kein Anfänger mehr ist kann man hier einiges Neues lernen oder altes vertiefen :great:

Und gerade einige der Reading Studies oder Picking Etüden haben es ziemlich in sich...daher meine Empfehlung für diesen Band, der dürfte eine erstmal gut beschäftigt halten :)
 
Corny

Corny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Mitglied seit
29.01.05
Beiträge
1.309
Kekse
3.087
Ich habe das Sagmeister-Buch gekauft, und es ist eigentlich auch ganz gut. Der Aufbau macht Sinn und er verknüpft Theorie gut mit Praxis.

Das große Manko: Bei den Hörbeispielen schlafen mir ehrlich gesagt die Füße ein. Sagmeister ist so ein genialer Gitarrist, deshalb hätte ich bei den Beispiel-Improvisationen auch ein bisschen mehr erwartet.

Zu seinem Schutz muss ich aber hinzufügen, dass ich wirklich ausnahmslos klasse Hörbeispiele bislang nur in Guthrie Govans "Creative Guitar" gefunden habe.

Vielleicht hältst du auch mal Andreas Öbergs Website im Auge, da soll bald eine umfassende Internetschule entstehen.
 
guitarfreak-b.

guitarfreak-b.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.20
Mitglied seit
02.12.06
Beiträge
135
Kekse
56
Ort
Berlin
@Mörty: Danke das Buch sieht interessant aus, wird wohl gleich noch mitgenommen^^
@Corny: Bei den Improvisationen wird er sicherlich alles recht eionfach gehalten haben um es für den Anfänger nachvollziehbarer zu halten, werds mir dann also bestellen :)
 
Schrax

Schrax

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Mitglied seit
03.01.05
Beiträge
445
Kekse
1.006
Ort
Klosterneuburg
zwar nicht zum Lernen aber DAS Jazzbuch schlechthin ist das Realbook- schau mal bei Amazon (gibts 3 Volumes)- da sind alle Standards drin die du fürs erste mal brauchen wirst- (achtung C- Stimmen NICHT Bb- Stimmen bestellen!)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben