Bücher lesen über Spieltechniken?

von gigg, 01.04.06.

  1. gigg

    gigg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.08
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #1
    Hallo zusammen,

    was haltet ihr davon, Bücher über Spieltechniken zu lesen?
    Bringt das was, oder kann man sich das auch irgendwie selbst
    beibringen?

    Habt ihr vielleicht auch ein paar Buch-Tipps?
    (allg. über Rockgitarre, Spieltechniken wie Tapping,
    palm muting und andere, die man einfach können muss)

    Gruß
    gigg
     
  2. Bauchhirn

    Bauchhirn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    3.06.11
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Nähe vom Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #2
    Hallo, ich glaub kaum dass du viel über die Spieltechniken lesen wirst. Du musst dich auf das Üben konzentrieren. Ich hab mir mein bisheriges Spielkönnen (mittelmäßig) nur mit Büchern beigebracht. Zeitweise bin ich verzweifelt oder hatte Durststrecken (da hätte ein Lehrer sicher weitergeholfen). Im Vergleich dazu ist der Unterricht mit Lehrer "interaktiver" als mit dem Buch :). Dass heißt, ein Lehrer kann dir z.B. Fehler gleich zeigen und sagen wie es richtig geht, deine Fortschritte bewerten...
    Normalerweise (bin ich mir nicht sicher) wird der Unterricht von einem Lehrer parallel mit einem Buch gestaltet.
    Wenn du Üben willst, wirst du an Büchern nicht vorbeikommen, wobei es im Internet auch unzählige Angebote (auch hier im Forum :) ) gibt.

    Ich hab folgende Bücher:
    Schule der Rockgitarre von Thomas Steinhütte -> ist hald nur in Noten, hat mir die Lust verdorben :p
    Total Rock Guitar von Troy Stetina -> einzelne "Lieder" in die verschiedene Techniken eingebaut sind
    Metal Lead Guitar von Troy Stetina -> da werden Techniken und Übungen zur Lead Gitarre,:great:
    und hoffentlich bald (ist auf dem Weg) Metal Rythm Guitar von Troy Stetina

    Also die Troy Stetina (wie man sieht) gefallen mir sehr gut kann ich auch nur weiterempfehlen...aber die Stetina Bücher sind auf Englisch! Ich hab auch noch ein paar Bücher für die A-Gitarre so Picking und eher klassische Sachen.
     
  3. Bauchhirn

    Bauchhirn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    3.06.11
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Nähe vom Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #3
    Passt jetzt nicht zu der Bücher frage, aber Guitar Pro ist ein sehr gutes Programm für den PC. Via Internet ist der download von Tabs und Übungen möglich.
    http://www.guitar-pro.com --> musst du mal reinschauen
    das Prog gibts für 60 Euren (Preis/Leistung=:great: )
     
  4. gigg

    gigg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.08
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #4
    ja, GuitarPro ist echt gut.:great:
    Aber das erkärt einem ja keine Spieltechniken.
     
  5. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
  6. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 02.04.06   #6
    lol nääää ich spiele gitarre weils spaßmacht und weils abgeht...
    dafür muss ich keine bücher lesen(by the way: In dem Board erfährt du eh alles was du wissen musst)
     
  7. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 02.04.06   #7
    Ein gutes Werk ist "Joe Satriani Guitar Secrets" (gibts bei Ebay oder Amazon) und Rock Guitar Secrets von Peter Fischer. Da findest du normalerweise alles was du brauchst.
     
  8. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 02.04.06   #8
    Das würde ich doch noch mal überdenken. Bücher bringen dich definitiv weiter. Bei den Angeboten im Internet ist Vieles auch schlichtweg falsch. Viele Sachen sind auch gut, aber wer garantiert einem Anfänger denn was ist brauchbar und was nicht?? Ich hab mal bei ´ner ähnlichen Diskussion http://18258.rapidforum.com/topic=100283213073&startid=1 einges entdeckt was mir die Fussnägel hochgekrempelt hat. Da gab es auf Seiten Akkordbezeichnungen wie D-moll 7 sus 4!!! Also entweder ist ein Akkord Moll oder er ist sus 4. Moll beinhaltet eine kleine Terz, sus 4 eben anstelle einer terz die Quarte. Ich würde auf jeden Fall auf fundiertes Wissen einger guter Autoren zurückgreifen.:)
     
  9. El Compadre

    El Compadre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #9
    Wenn du dich sehr intensiv mit Technik auseinander setzen willst ist das Buch Principles of Correct Practice for Guitar echt gut und begleitend dazu gibts auf dieser Seite http://www.guitarprinciples.com/ ein Forum dass auf GitarrenTECHNIK spezialisiert ist. Auf jeden Fall intensiver als dieses Forum hier, dafür sind hier halt die Themen breiter gefächert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping