Bühnenfund: Trompete!

von Spittbull, 24.05.05.

  1. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 24.05.05   #1
    Hellas!

    Ich habe soeben auf meiner Bühne einen Fund gemacht:
    Eine alte Trompete!
    Also hab ich mich entschlossen ein paar Fotos zu schießen
    und zu fragen, ob jmd weiß was das für eine Trompete ist
    und ob jmd ungefähr den Wert des Instruments einschätzen kann...!?

    Zum Instrument:
    Es ist keinerlei Marke o.Ä. auf dem Instrument zu finden,
    leichter Flugrost hat an ein paar Stellen angesetzt.
    Die "knöpfe" [kenne den Fachbegriff nicht] oben drauf
    scheinen aus Perlmutt zu sein. Das einzige was ich auf der
    Trompete finden kann ist eine Seriennummer.

    Im Koffer waren auch 2 Mundstücke aus Silber,
    auf dem Einen steht:

    "Spezial Bruno Tilz 1 E"

    und auf dem Anderen:

    "JK 1 1/4 [Eineinviertel] C"


    Wäre super wenn mir jmd etwas dazu sagen könnte!! :great:
     
  2. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 24.05.05   #2
    also ich bin kein trompeter sondern hornist, und ich denke man müsste das instrument auch mal anspielen, um was über die qualität sagen zu können, aber so vom zustand her... allein das tilz mundstück kostet neu schon 40-50€ (genau weiß ichs natürlich nich...): ich würde sagen du hast 'nen ganz guten fang gemacht. :)
     
  3. Spittbull

    Spittbull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 24.05.05   #3

    :eek: alleine das Mundstück 40-50€?
    WoW!! Nur weiter so... ;)
     
  4. duden

    duden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.05.05   #4
    Ohne Marke und genauere Inspektion lässt sich wenig sagen. Sind denn die Ventile und die Ventilzüge gängig? Außerdem ist´s keine Trompete, sondern ein Cornett. Soweit ich das von hier aus sehen kann.
     
  5. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 24.05.05   #5
    hab grad nachgeschaut: 50,35€
    ist halt der neupreis. :)

    wo liegt denn der unterschied zwischen trompete und cornett?
    also für mich sieht das aus wie 'ne trompete, und ich seh ja nun nicht gerade selten welche...
     
  6. Spittbull

    Spittbull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 24.05.05   #6
    Läuft alles astrein, kein hängen, kein haken, kein quietschen...

    Falls Jmd Interesse an dem Mundstück hat: einfach melden!

    Meint Ihr ich könnte diese Trompete/Cornett bei Ebay verkaufen?
    Dazu bräuchte ich dann eben einen Anfangspreis....!? :o
     
  7. duden

    duden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.05.05   #7
    Ein Cornett liegt baulich und klanglich zwischen Trompete und Flügelhorn. Das Mundrohr bei der Trompete ist länger, und vorne ist der Stimmbogen dran, während das Cornett direkt am Mundstück-Einlauf mittels eines verschiebbaren Rohres gestimmt wird. Du müsstest also das Teil noch mal von der anderen Seite fotografieren, vielleicht ist´s ja auch wirklich nur eine etwas merkwürdig gebaute Trompete.

    Das Ding einfach bei ebay zu verklopfen, halte ich moralisch und rechtlich für bedenklich. Irgend jemandem muss es ja gehören, und wenn Züge und Ventile gängig sind, dann deutet das daraufhin, dass es noch nicht allzu lange herrenlos rumliegt. Ich würde zuerst mal einen Zettel aushängen.
     

    Anhänge:

  8. Spittbull

    Spittbull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 24.05.05   #8

    Wenn ich es auf MEINEM Dachboden finde und mich aus früheren Zeiten noch dran erinnern kann? Die moralische und rechtliche Seite ist absolut kein Problem!!
    und hier nun das gewünschte Foto von der anderen Seite:


    //Edit: Das Rohr in das das Mundstück kommt ist nicht verschieb/-stellbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping