Bypass beim Kork AX1500G

von Grey, 10.03.05.

  1. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 10.03.05   #1
    Weiß einer, ob ich beim Kork den Effekt des Bypasses auch noch anders hinkriege als lange auf einen der Channel-Knöpfe zu drücken?

    Die Sache ist, dass ich gerne meinen Clean-Sound vom Amp mit einigen Effekten verschönern will. Hab zeitlich kein Geld um mir neue Effekte zu kaufen.
    Ich weiß nicht ob das überhaupt funktionieren würde, da der Amp im PR steht. Die Sache wäre dann ja nur, dass ich den Effekt beim Destortion-Sound nicht brauchen würde und immer vorm Channel-Wechsel lange auf die Taste drücken wäre mir ein bisschen sehr umständlich und unsicher.

    Ich weiß nicht, vielleicht kann man ja den nen anderen Channel beim Kork so einstellen, dass der wie ein Bypass wirkt (Clean ohne Effekte oder so).

    Ich hoffe mir kann einer einen Tip geben.

    Vielen Dank. Grey
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 10.03.05   #2
    die antwort hast du dir eigentlich schon selbst gegeben
    einfach ein Patch machen, indem du keinerlei Effekte bzw. sektionen aktiviert hast
     
  3. Grey

    Grey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Wow, so einfach hatte ich's mir nicht vorgestellt :o
    Jo aber wie gesagt habs noch nicht probieren können.
    Vielen Dank.
     
Die Seite wird geladen...

mapping