C Tuning?

flow01
flow01
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.11
Registriert
11.04.06
Beiträge
47
Kekse
0
Abend! :D
Hab dazu leider nichts im Forum gefunden... Beim C Tuning wird die Gitarre ja um 2 Ganztöne runtergestimmt, aber was hat es mit dem C F A# D# G C auf sich? Müsste es nicht C F B E G C heißen? oO
Mich interessiert das, weil ich meine zukünftige Gitarre auf C stimmen werde. Um so Sachen wie QOTSA oder Kyuss zu spielen.. zwar kein Metal, aber das müsste hier ganz gut rein passen. :)
 
Eigenschaft
 
Passt doch.

Standard Tunung: EADGHe -> 1. Ganzton runter: D G C F A D -> 2. Ganztöne: C F A#(C ->H ->A#) D#(F ->E ->D#) G C
 
jop.... stimmt :D... weiss jetzzt auch nciht was daran so kompliziert is... ich weiss nicht ob du schon einen plan hast wie du das alles machst, aber da das mein standart tuning is kann ich vllt ein par tipps geben. also erstmal würde ich 12 saiten nehmen. 13. gehn auch , sind dann aber so wie wenn du standart E mit 10,5 ( gibst zwar nicht aber halt stärker als 10 und wniger als 11). Dann wenn du eine Gitte mit relativ kurzer mensur hast ( gibson sg, fender modelle) ist es besser wenn du die
Bridge-pieces weietr nach hinten versetzt, und je nach dem wie deine Gitte aufgebaut ist würde ich vllt noch die pickups ein WENIG nach unten schrauben...


viel spaß mit dem tuning
 
Ach, okay ich hab's jetzt kapiert. Ganz vergessen, dass es zwischen B und C, sowie E und F keinen Halbtonschritt gibt. Ich müsste mir mal den ganzen Theorie Kram wieder anschauen :D

Alles klar und merci für die ganzen Tipps.
 
also erstmal würde ich 12 saiten nehmen. 13. gehn auch , sind dann aber so wie wenn du standart E mit 10,5 ( gibst zwar nicht aber halt stärker als 10 und wniger als 11).

Nur zur Anmerkung, es gibt 10,5 Saiten von GHS. Ansonsten hast du natürlich Recht ;)
 
Noch zu erwähnen wäre, wenn du 12er Saiten z.B. Not even slinky von Ernie Ball musst du den Trussrod neu einstellen, da die Zugkraft bei den dickeren saiten höher ist und sich somit der hals biegen wird.
Ich hatte mal eine EBMM JP in dem c tuning zum Testen.
http://www.youtube.com/watch?v=6MZej6CeA3k :rolleyes:
 
Wollt Ihr jetzt die gitarre einfach 2 Töne runterstimmen, oder wollt Ihr Open C Tuning?
Letzteres wäre : CGCGCE.
Oder was versteht Ihr unter C-Tuning?
 

Anhänge

  • Open C.jpg
    Open C.jpg
    23 KB · Aufrufe: 344
Runterstimmen ist angesagt : C F A# D# G C ;)
 
Also ich hab 11er-Saiten von Ernie Ball um auf C zu stimmen genommen und musste nichtmal das empfindliche Tremolo neu einstellen.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben