Capo Frage zu Andy Mckee - Rylynn

von -fuSsy-, 03.08.08.

  1. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 03.08.08   #1
    hi, (bitte verschieben wenn hier falsch)

    Ich möchte mal wieder ein Akustik Lied lernen und habe mir on Andy Mckee das Lied Rylynn ausgesucht.
    Ich hab eine frgae zu dem Capo was er in diesem Video spielt ( http://www.youtube.com/watch?v=JsD6uEZsIsU ).
    Was ist das für eins?
    So wie es aussieht dekt es nur die oberen 4 Saiten ab.
    Aber genau bei dieser sache stellt sich mir noch eine frage.
    Habe mir mehrer Taps von dem Song gedownloaded und überall steht Partical Cap 6th und 3rd string. Jetzt weiß ich nicht was richtig ist : /

    Schonmal danke

    Gruß
    -fuSsy-
     
  2. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 03.08.08   #2
    Das bedeutet, dass die 6. - 3. Saite (Also die E, A, D und G - Saite) mit dem Kapo gedrückt werden, während die beiden Diskantsaiten b und e frei bleiben - montiert wird der Kapo am 5. Bund.
    Die Stimmung bei diesem Lied ist ECDGAD (das wirst Du schon bemerkt haben).

    Das Problem dabei ist, dass Partial-Kapos für 4-Saiten eher selten sind.
    Hier gibt es zwei Partialkapos einen für 3 Saiten und einen für 5 Saiten.
    Möglicherweise muss man für dieses Lied einen dieser beiden Kapos leicht adaptieren.
     
  3. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 03.08.08   #3
    guck mal hier:
    http://www.tone-toys.com/de/Partial_Capos.html

    bin mir fast sicher, dass es entweder das obere ist, und damit entweder die tiefe e-saite, oder die g-saite nicht abgeklemmt sind. (ich kann das nicht genau sehen
    oder es ist das untere, dann halt nur für die 4 tiefen strings benutzt

    alternativ hier:
    http://www.tone-toys.com/de/Third_Hand.html

    da kannste dir aussuschen was du abklemmen willst ;-)

    viel erfolg bei deinem recht anspruchsvollen projekt ;-)
     
  4. TH3_F34R

    TH3_F34R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    2.04.13
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 03.08.08   #4
    Wird alles mMn nicht so recht funktionieren, da eben doch alle 4 Saiten abgeklemmt werden. Das Third Hand Capo hat das Problem, dass man dann eben die Töne im fünften Bund (im Fall von Rylynn) nicht mehr spielen kann.

    Die einfachste Lösung ist meiner Meinung nach sich ein Shubb Kapo zu besorgen und es dann dem entsprechenend abzusägen. ;)

    mfg
     
  5. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 03.08.08   #5
    wenn du dir da sicher bist, ist die tiefe e-saite aber nicht abgeklemmt..

    er hat das capo im 5. bund, und die tiefe e-saite ist definitiv nicht anders gestimmt.
    problem gelöst? ;-)

    EDIT: habs mir jetzt nochmal angeschaut und geguckt, also die tiefe e-saite ist definitiv abgeklemmt, und die stimmung ist
    ACDGAD

    also such mal nach nem 4er capo ;-)
     
  6. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 03.08.08   #6
    Der Third hand (2. Link von Disgracer) wäre für Rylynn weniger gut geeignet, da ja bei den Diskantsaiten auch am 5. Bund gegriffen wird (und dies ist bei dieser Bauart vermutlich hinderlich.
     
  7. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 03.08.08   #7
    Ja, eindeutig. Also Shubb partial capo C-7B am 5. Bund montieren (5. - 3. Saite - A,D,G-Saite) und los gehts.
    Ich hoffe dies ist bei den Tabs berücksichtigt und nur ein Fehler bei der Kapo-Angabe.

    Ok, überredet. Doch ein 4-String capo.
     
  8. TH3_F34R

    TH3_F34R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    2.04.13
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 03.08.08   #8
    Das Tuning ECDGAD wären die Saiten ohne Kapo leer angeschlagen. Zudem dann noch das Kapo im fünften Bund über die 4 tiefen Saiten ( E C D G ) und die 2 Diskantsaiten frei.

    So ists dann richtig und so spielts auch der Herr Mckee :D

    PS: Wie gesagt: ein normales Shubb Kapo kaufen und absägen ist mMn noch immer die einfachste (und wahrscheinlich auch billigste) Lösung.
     
  9. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 03.08.08   #9
    okay, danke euch allen ^^. Ich sollte mir merken das ein "-" Zwischen 2 sachen meistens "bis" bedeutet :o . Habe jetzt mein normales Capo umgebaut, habe einfach ein bleistift gekürtzt und unter das capo geklemmt somit druckt es nur 4 saiten runter und trozdem habe ich noch platz um auf den Saiten B und E im 5 Bund zu greifen.

    Gruß
    -fuSsy-
     
Die Seite wird geladen...

mapping