Casio CTK-800 mit Mac OS X?? PLS HELP

von Kruemelchen, 04.12.06.

  1. Kruemelchen

    Kruemelchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #1
    Schönen guten Abend zusammen,

    ich habe mir am Samstag ein CTK-800 gekauft mit Netzstecker und USB-Kabel.

    Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Musik und Sound Designerin und brauche dieses Keyboard dringend!

    Die Sache sieht wie folgt aus:
    Ich arbeite mit einem Apple und zwar mit einem Mac OS X und einer Sequenzersoftware namens Logic.
    Ich habe das Gerät an meinen Mac angeschlossen, aber der erkennt das nicht.
    Die beiligende Software zum Keyboard kann ich nicht installieren, weil alles im Windowsformat ist.
    Im Internet hab ich weder Treiber noch Informationen gefunden.

    Probehalber habe ich das Keyboard an einen normalen PC mit Windows XP angeschlossen, da hat es funktioniert, was mir aber nicht viel nützt, weil Logic nur auf Apple läuft.

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen? Ist das CTK-800 überhaupt kompatibel mit Mac? (Der Mensch der mir das verkauft hat meinte Ja, aber dem trau ich nicht^^)
    Wenn ja, woran könnte es liegen?
    Falsche Einstellung im Mac? Oder fehlende Treiber?

    Wär wirklich super, wenn mir jemand ganz schnell helfen könnte!! DANKE!!

    Liebe Grüße
    Carina

    PS: Anzuschaun ist es hier:

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/products_id/240090

    da hab ichs auch gekauft ;)
     
  2. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 05.12.06   #2
    Tja, sieht aus, als ob Du Pech hast. Habe eben selbst mal Google bemüht und fand folgendes auf einer spanischen Website: "No es compatible con Mac OS"

    Das muß man wohl nicht übersetzen. Midi Ein- und Ausgänge sind offensichtlich auch nicht vorhanden. Ich sehe derzeit keine Möglichkeit, das Teil mit einem Mac zu verbinden. Es gibt USB-MIDI Interfaces, aber die sind IMHO für den umgekehrten Weg gedacht, ich bin mir da aber nicht sicher.
     
  3. moetrix

    moetrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #3
    oh wo kann man denn sowas lernen, also ausbildung mein ich? ich auch so gerne sowas machen.. wuste garnich das es das gibt
     
Die Seite wird geladen...

mapping