cedifra - Zeit geht

von cedifra, 26.08.15.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. cedifra

    cedifra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.15
    Zuletzt hier:
    3.06.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.08.15   #1
    Zeit Geht Review:

    [​IMG]

    Dass junge von Rap begeisterte Menschen ihre Werke im Internet präsentieren, ist bei weitem keine Seltenheit. Vielmals werden dabei nach wenigen Wochen oder Monaten am Mic unfertige und unausgereifte Werke der Öffentlichkeit und des öfteren auch der Lächerlichkeit Preis gegeben. Nicht so im Falle von Cedifra. Gemeinsam mit seinem Partner in Crime Shenlong, mit dem er die CnS-Crew bildet, feilte er über Jahre an Skills und Sound, bis im vergangenen Jahr das Kollabalbum Terms and Conditions und wenig später die EP Terms and Condtions 2 veröffentlicht wurde. Von da an widmete sich der in Bonn geboren und mittlerweile seit mehreren Jahren in Sydney beheimatete Cedifra seinem Solodebüt Zeit geht. Allein dass die komplett von Shenlong produzierte Scheibe Gastauftritte von Rap-Legende Masta Ace und dessen emC-Kollegen Punchline aufweisen kann, macht einen Hörgang lohnenswert.

    Wirft man zunächst einen Blick auf die Tracklist von Zeit geht, fällt, wie auch schon bei Terms and Conditions, die hohe Anzahl an Skits auf. Diese zeigen Szenen aus dem Aufnahmeprozess oder von Cedifra verfasste Gedichte in deutscher und englischer Sprache, mal vorgetragen vom bekannten österreichischen Dokumentarfilm-Sprecher und -Produzenten Wolfgang Rohr, der australischen Sängerin Miss Murphy oder dem 26-jährigen Protagonisten selbst, die weitere Einblicke in seine Gedanken geben. Beim zweiten Blick auf die Tracklist springen dem Hörer natürlich die hochkarätigen Features in Form von Masta Ace, der sogar zwei mal vertreten ist und Punchline ins Auge.
    [​IMG]
    Zu einem ist die bereits von der EP bekannte Kollabo zwischen Ace, Cedifra und Shenlong TaC2 zuhören, die in dieser Version mit einem Refrain von Miss Murphy veredelt wurde. Einen Track mit amerikanischer, deutscher, australischer und japanischer Beteiligung nennt man wohl international und vor allem gut. Noch etwas besser ist wahrscheinlich Ace' zweiter Auftritt auf Sorry Avenue. Bereits bei den ersten Klängen des Shenlong-Instrumentals wird dem Hörer klar, dass hier ein gefühlvolles Stück folgen wird und dem ist auch so. Cedifra erzählt von einer gescheiterten Beziehung und muss sich lyrisch nicht vor einem absoluten Schwergewicht wie Ace verstecken, der mit einem so seit Jahren nicht von ihm gehörten Flow ebenfalls zu Hochform abläuft. Da auch Miss Murphy in der Hook und Shenlong an den Reglern starke Arbeit abliefern, entsteht hier das Highlight des Albums.

    Wie smooth kann dieser Beat sein? Saug ihn tief ein /Atme sein Wahrheit, diese Klarheit, saug sie tief rein /Gib ihm dein Leben, atme aus, sag mir dann was du siehst /Sind die Gedanken wunderschön? Ist es das Paradies /
    Dies charakterisiert den Beat von Celebrate mit Punchline perfekt und inhaltlich ist der Name ist Programm. Hier wird an Tage erinnert, an denen alles ganz einfach ist. Diese Leichtigkeit bildet einen schönen Gegenpol zum ansonsten eher schwerverdaulichen und kopflastigen Rest des Albums. In diese Kategorie fällt auch Dormrates, einer der wenigen Solotracks, bei dem Cedifra eine zu Grunde gegangene Beziehung verarbeitet. Hier wird dem Hörer auf einem gitarren-basierten Instrumental nahe gelegt sich nicht zu lange mit Vergangenem aufzuhalten, sondern lieber nach vorne zu blicken:

    Das Radio spielt alte Lieder, draußen fängt's zu dämmern an / Ich frag mich, ob Gedanken machen wirklich etwas ändern kann / Respekt ist was uns bleiben sollte, doch hab ich meinen verlegt / Suche in vergangenen Tagen, finde nichts nur Zeit vergeht.

    Eine Piano-Melodie bildet die Grundlage für Ein bischen Regen, auf dem Cedifra und Feature-Gast Jayo auf der einen Seite gegen das System und dessen Auswirkungen auf das Leben wettern und auf der anderen Seite trotzdem einen Hoffnungsschimmer aufzeigen. Obwohl Cedifra stark loslegt, glänzt besonders Lokalkollege Jayo:

    Denn ganz egal wie sehr ich auch gefrustet bin vom Leben / Ich muss merken, dass das meiste kommt vom Luxus den wir leben.
    So etwas wie die erste Single, stellt Persona dar, für das kürzlich in Sydney ein Video gedreht wurde. Dafür holt sich der Wahl-Australier erneut die hochtalentierte Miss Murphy und darüber hinaus den ehemaligen Nas-Tour-Support L-Fresh The Lion ins Boot. Dezentes Gitarrengezupfe begleitet Cedifra's und L-Fresh's Kampf gegen die Wirren des Alltag, wo bei alle Beteiligten eine starke Vorstellung abliefern.Zum Abschluss des Albums hauchen Cedifra und Shenlong dem bereits einige Jahre alten Titelsong Zeit geht neues Leben. Das komplett restaurierte Instrumental und überarbeitet Parts, sorgen dafür dass man das Stück kaum wieder erkennen kann. Ein würdiger Abschluss.


    [​IMG]
    Das jahrelange Warten hat sich in Cedifra's Falle absolut ausgezahlt. Zeit geht liefert dem Hörer zu einem einen tiefen Einblick in die Gedanken des Hauptdarstellers und zu anderen eine Fülle an wirklich außergewöhnlichen Instrumentals von Shenlong. Die wenig aufdringlichen, dezenten, aber nie langweiligen Klangteppiche, die auf ein sehr gutes Verständnis von Musik als Kunstform schließen lassen, harmonieren perfekt mit den tiefgründigen Lyrics von Cedifra und man merkt, dass hier wirklich ein Team am Start ist. Zeit geht trieft gerade zu vor Liebe zur Musik und Detail und lässt deutlich durchblicken wie viel Arbeit in dieses Projekt gesteckt wurde. Wenn man unbedingt etwas kritisieren möchten, dann das sich Themen und Instrumentals untereinander stark ähneln und Cedifra seine Gedanken sehr verschachtelt vorträgt, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Zeit geht ist Musik aus dem Kopf für den Kopf und überzeugte immerhin schon mal einen Künstler wie Masta Ace. Und wer weiß, vielleicht auch Euch...


    (von Lukas Walbröl, Freier Redakteur)

    Das Album findet Ihr auf www.cedifra.com

    oder online:

     
  2. DUP

    DUP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.15
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.08.15   #2
    Dieses Album ist super geworden! Ich kann jedem hier nur empfehlen es sich zu Downloaden und zu genießen!

    Wirklich toll! :great:
     
Die Seite wird geladen...