Celluloid polieren?

von Schtine01, 29.05.18.

  1. Schtine01

    Schtine01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Wannweil
    Zustimmungen:
    641
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 29.05.18   #1
    An meiner Cantus habe ich oben neben dem Balgzughalter eine matte Stelle entdeckt, sieht aus wie Nebel. Wenn ich sie mit nebelfeuchtem Baumwolltuch poliere, wird die Oberfläche zwar wieder glänzend, darunter bleibt es aber neblig grau. Kann man die Farbe wieder herstellen? Bei Weltmeister gehe ich davon aus, dass es sich um Celluloid handelt, deshalb dürfte der Umgang mit dem Material nicht ganz so einfach sein.
     
  2. cantulia

    cantulia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.14
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    3.395
    Erstellt: 30.05.18   #2
    Salut Christine,

    zum polieren kannst Du Auto-Politur -Lackreiniger benutzen. Achte darauf, daß es sich nur um eine Politur ohne Wachse oder Silikon oder änliches handelt. Bei Sonax heißt das Zeug Lackreiniger und er hat nur polierende Bestandteile. Ausbleichen tut Celluloid eigentlich nicht, so daß es auszupolieren sein sollte. Polieren tust Du mit Watte. erst mti dem Lackreiiger, und wenn Du meinst fertig zu sein die Politurreste mit einem sauberen Stück Watte nachpolieren. Um die Balgzuhalter sind so Schabspuren häufiger zu entdecken, daher montiere ich unter den Balgzuhalter noch eine Filzscheibe um den Abstand etwas zu vergrößern.

    Liebe Grüße
    Roland
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping