Chormikrofone

von gerolsteiner, 14.05.05.

  1. gerolsteiner

    gerolsteiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    21.05.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #1
    Kann mir vielleicht jemand Chormikrofone empfehlen. Es handelt sich um einen vierstimmigen Chor mit ca. 25 Sängerinnen und Sängern. Wir treten im Freien auf sowie auch schon mal im Festzelt. Wir benötigen auch passende Boxen (2 Stück)
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.652
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 14.05.05   #2
    Das Budget ist doch sicherlich nicht unbegrenzt?
     
  3. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Hi gerolsteiner

    Willkommen im Board. Da Du ja recht wenige Angaben machst hab ich mal die SuFu betätigt und folgende Links für Dich zum studieren Zusammengetragen, in der Hoffnung, dass Du einen Überblick gewinnst: :)

    >Hier< - Mikrofone der gehobeneren Klasse (nur Mikrofonierung für Recording)
    >Hier< - PA für A-Capella Gruppe
    >Hier< - Abnahme eines Chores zwecks Verstärkung
    >Hier< - Abnahme eines Chores zwecks Verstärkung
    >Hier< - Abnahme eines Chores zwecks Verstärkung
    >Hier< - Mikrofonierung für Recording
    >Hier< - Allgemeines um die Chormikrofonierung
    >Hier< - Abnahme eines Chores zwecks Verstärkung
    >Hier< - Abnahme eines Chores zwecks Verstärkung
    >Hier< - Abnahme eines Chores zwecks Verstärkung
    >Hier< - PA für Chor (Mic`s und LS-System)
    >Hier< - PA für Chor (LS-System)
    >Hier< - PA für Chor (Mic`s und LS-System)

    Ich mach dass normalerweise folgendermassen:
    Aktiv LS-System als FOH: JBL EON 15P
    Monitoring: Aktiv LS - System Yamaha MS60S / MSR100
    Mic`s: AKG C1000 Chor / Sennheiser E 845 für Voc. Solo

    Neben dem Chor gibts auch noch ne kleine Musikgruppe mit EP, Bass, div. Flöten, Akk. Gitarre etc.

    Das Ganze funktioniert mit den JBL`s recht ordentlich, obwohl die 15" nicht sonderlich optimal für Gesang ist. Daher eher auf 10" oder 12" wenn noch ne Band mit rüber muss.
     
  4. gerolsteiner

    gerolsteiner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    21.05.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #4
    Vielen Dank schon mal für deine Antwort,

    bin sehr dankbar, da ich überhaupt keine Ahnung habe. Werde diese Links mal ducharbeiten.

    Gruß

    gerolsteiner
     
  5. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 19.05.05   #5
    Ich würde zu den AKG C1000 raten. Das sind zwar rechte Billigviecher und sie rauschen, aber die Version in der Box hat einen Converter mit drind, der die Charakterisitk auf Hyperniere einengt, was für Verstärkung mit Boxen sehr wichtig sein kann. Lässt man den weg, hat man normale Nieren, mit denen man Aufnahmen machen kann. (4 vor den Chor + 2 Kugelmikros in Entfernung).

    Ausserdem laufen die C1000 auch mit einer Batterie, was die Versorgung vereinfacht, wenn man ein Billigmischpult mit mickriger Phantomspeisung hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping