Classic Cantabile Reihe

von Pianomusik, 18.07.07.

  1. Pianomusik

    Pianomusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #1
    Hallo,

    nach langer Zeit melde ich mich wieder mal zu Wort...

    Vor einiger Zeit habe ich auf "gut Glück" ein Suzuki SS90D bestellt, komme auch ganz gut damit zurecht und liebäugle jetzt ein wenig mit einem Piano mit Begleitautomatik.

    Ich würde mich immer noch als Anfänger bezeichnen und das Suzuki lag bei EUR 800,00 Anfängerpreis.

    Daher ist auch mir die Classic Cantabile Reihe ins Auge gesprungen. Also bin ich zum Händler gefahren und habe diese mal probegespielt. Eigentlich hatte mich das DP 200 am meisten interesiert, wegen des Diskettenlaufwerks für die Midifiles.

    Bei diesem Modell war ich vom Klang herb enttäuscht: Es klingt regelrecht "abgesoffen" und es hat keine Möglichkeit, die Brillanz anzupassen, wie bei meinem Suzuki, welches wirklich um Welten kräftiger und reiner und überhaupt nach Klavier klingt. Das DP 200 klingt allenfalls nach Keyboard. Habe mir extra die Bedienungsanleitung geben lassen...

    Vom Klang her waren die Modelle DP 100 und DP 88 wesentlich besser - nicht das gelbe vom Ei aber für den Preis akzeptabel, denke ich.

    Die Tastatur ist bei allen drei Modellen gleich, zumindest konnte ich keinen Unterschied feststellen. Da das Suzuki eine relativ schwere Tastatur hat, kamen mir diese Tastaturen leicht vor. Ich denke, auch das kann Gewöhnungssache sein. Vom Feeling her ist es schon ziemlich Plastik, aber für den Preis kann man auch nichts Anderes erwarten.

    Was für die Cantabiles spricht ist ganz klar die Optik, auch die Verarbeitung ist nicht schlecht!

    Auch den Yamaha und Kawais, die noch herumstanden, habe ich auch mal eine Taste angeschlagen. Die Unterschiede sind schon recht groß. Da gab es auch Geräte in der gleichen Preisklasse wie die Cantabiles, die ein wesentlich besseres Feeling vermitteln, allerdings ohne Begleitautomatik.

    Alles in allem habe ich mit meinem Bestell-Kauf, wie man es eigentlich nicht machen sollte, wirklich Glück gehabt. Meine "Suzi" bleibt da und Cantabile kaufe ich mir keins! In der gleichen Preisklasse habe ich kein Piano gespielt, welches mich im Vergleich zum Suzuki vom Hocker gehauen hat. Ich denke, wenn ich spieltechnisch etwas weiter bin, dass ich mich dann mal in der EUR 2000,00 Klasse umsehe...aber das hat noch Zeit.

    Vielleicht helfen meine Eindrücke dem einen oder anderen hier, auch wenn sie nicht professionell sind.

    Viel Spaß noch!
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 18.07.07   #2
    Suzuki 800,--€, hm, würde wohl trotzdem aus heutiger Sicht dann das Korg SP-250 empfehlen, dass es fast überall für 699,--€ gibt.

    Wo gibt es denn das Suzuki zu bestellen? Habe bei verschiedenen Online-Händlern vergeblich gesucht....
     
  3. Pianomusik

    Pianomusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #3
    Hallo,

    das Suzuki habe ich schon vor länger als zwei Jahren bei einem großen Händler in Frankfurt bestellt. So wie es aussieht, wird die Marke in Deutschland zur Zeit nicht vertrieben.

    Einen italienischen Händler habe ich hier entdeckt:

    http://www.ciampishop.it/site/Detai...id=a2332efcfcd18dad14a846065e4b2aef1180557740

    Für den Preis ein Schnäppchen, ich bin echt zufrieden mit dem Teil. Es ist zwar nicht perfekt, aber als Anfängergerät allemal gut geeignet (Tastatur klappert etwas, aber sonst o. K.).
     
  4. bretti

    bretti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 18.07.07   #4
    im ausland wurde es zwar vermutlich nicht bestellt, aber hier kann man´s ja trotzdem mal anschauen (ein bisschen runterscrollen):

    http://www.hrovatmusic.com/suzuki_uprights.htm#SS 90D

    edit: oh, zu spät gepostet - die italienische seite ist ja noch übersichtlicher
    wäre ja vielleicht mal was für den review-bereich?!

    gruß, stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping