Cleartone EMP-coated Strings?

von jonas S., 16.08.06.

  1. jonas S.

    jonas S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 16.08.06   #1
    kennt jemand Cleartone seiten?
    Die seiten werden mit einem Verfahren namens EMP behandelt. Die Seiten haben eine Beschichtung, die sich nicht ablösen kann. Dadurch sollen die sehr lange halten und anfühlen und klingen wie unbeschichtete seiten.
     
  2. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 25.07.08   #2
    Ich hab gerade einen Satz drauf. Scheinen die beschichteten D'Addarios zu sein. Bisher sind sie ganz OK, aber auch erst zwei Tage drauf.

    Greetz
     
  3. bigapple

    bigapple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    14.09.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    203
    Erstellt: 27.07.08   #3
    Im Vergleich zu Elixir für mich völlig unbrauchbar. Ich habe einen agressiven Handschweiß, sodass normale Saiten bei mir nach 2-5 Tagen völlig verrostet sind. Bei Cleartone war das trotz disem "EMP" Verfahren genauso. 2 Tage vorbei, die Saiten waren gerostet. Aber das ist bestimmt bei jedem etwas anderes, doch bei mir sind sie durchgefallen.

    Liebe grüße

    bigapple
     
  4. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 27.07.08   #4
    dito. Klangmäßig dafür ein echter Renner. Irgendwas ist immer...
     
Die Seite wird geladen...

mapping