CLIP: 6505+ in a full mix

von Lasse Lammert, 16.05.08.

  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 16.05.08   #1
    Moiners, arbeite gerade an nem Mix, in dem ich den 6505+ verwende...

    Die aufnahme haben die Herrschaften bei sich im Keller gemacht, und sie war ziemlich katastrophal, war eine heidenarbeit das HALBWEGS klingen zu lassen (vor allem die Drumaufnahmen sind echt mies gewesen, musste da etwas tricksen im Mix ;)...

    naja, wie auch immer, wenigesten die DI Spuren zur Verfügunf, somit steht jetzt mal wieder ein Clip für euch bereit....

    ist (noch) nur ein Roughmix, aber ich denke es wird ganz gut deutlich wie sich der Peavey im Mix verhält:

    Physician

    Gitarre war eine "Brian Moore" wenn ich nicht irre in den 6505+-->Mesa 4x12--->sm57--->Great River--->Pro Tools HD3

    EDIT: ganz vergessen, ein Krankenstein ist ganz leise untergemischt (gleiche Kette)
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 16.05.08   #2
    Da klingt er irgendwie so brav :D

    Kannst du auch eine Version ohne alles hochladen? Nur der Amp so wie er jetzt im Mix sitzt. Wäre interessant wie er nackt klingt ^^
     
  3. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 16.05.08   #3
    naja, ist ja auch kein Deathmetal :D

    Hast du schon gehört ;) (https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/271908-5150ii-krankenstein-clip.html#post3008551)

     
  4. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 16.05.08   #4
    ohne krankenstein würde das glaube noch ein tick "braver" (bzw. glatter) klingen :)
     
  5. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.221
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 16.05.08   #5
    Gitarre klingt ein bisschen künstlich, aber insgesamt nicht schlecht.
    Der Gesang klingt aber relativ lebendig.
    Irgendwie wirkt die Produktion als Ganzes für meinen Geschmack noch nicht räumlich, "luftig" genug. schwer zu erklären was ich meine.
    Aber ich bin eh "so'n irrer" dem alles erst mit ner schönen, hörbaren Portion (Feder)hall richtig gut gefällt.^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping