Clip: Orig JCM800 2203 für moderne Metal Sounds (ohne Mod)

von Lasse Lammert, 19.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    4.066
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    841
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 19.02.16   #1
    Yup, dieser 33 Jahre alte Daddy hat noch ganz schön Sack.
    Hier leicht mit nem Tubescreamer angeblasen zeigt der 2203 hier, dass er sich auch in modernem Metal-Kontext nicht hinter den neueren High-Gain Boliden zu verstecken braucht.
    Der Amp ist absolut original, ohne Modifikationen

     
    gefällt mir nicht mehr 14 Person(en) gefällt das
  2. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    8.258
    Ort:
    Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
    Zustimmungen:
    5.887
    Kekse:
    56.993
    Erstellt: 19.02.16   #2
    Wie schon in FB gesagt : WTF

    Kein Wunder das viele immer noch auf den 2203 +TS schwören wenns richtig krachen soll!!

    Wie immer danke Lasse für das Top Video
     
  3. Reapy

    Reapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    258
    Kekse:
    1.866
    Erstellt: 21.02.16   #3
    Das ist mein Junge! :D

    Für mein Geschmack wär ein Schluck mehr Mitten gut, aber die Kiste knallt auch so ordentlich :)

    @Lasse Lammert: Der Lee Jackson GP-1000 aus dem großen Amp-Vergleichstest - wird man in Zukunft vielleicht nochmal was von dem hören? :)
     
  4. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    4.066
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    841
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 04.03.16   #4

    durchaus möglich.

    ich habe übrigens 2, einer steht zum Verkauf.. ;)
    Plug ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Reapy

    Reapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    258
    Kekse:
    1.866
    Erstellt: 04.03.16   #5
    Ich habe schon einen :p
    Trotzdem danke für das subtile Angebot ;)
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 04.03.16   #6
    Jo, wundert mich nicht. Quasi die Mutter aller HiGain-amps ;)

    Viel beeindruckender finde ich ja immer wieder die soundgewalt, die von so einem Ding ausgeht, wenn man es mal live erleben darf. Der sound wirkt immer sehr "groß", schwer zu beschreiben, im Vergleich wirken viele (auch sehr viel teurere) amps wie Kindergeburtstag, auch wenn sie um ein vielfaches mehr an Verzerrung bieten und die dreifache Anzahl knöpfe haben. Oder vielleicht gerade deswegen?...
     
  7. rock on..

    rock on.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.10
    Beiträge:
    4.932
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.257
    Kekse:
    14.641
    Erstellt: 04.03.16   #7
    Ich denke das liegt an der Einfachheit der Schaltung, ohne SchnickSchnack !
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 05.03.16   #8
    Mit Sicherheit. Oft kopiert, nie erreicht :D

    Wobei ein weiterer Faktor auch die (im Vergleich zu heute) eher hochwertigen Trafos sein sollen. In wie weit das stimmt, kann ich leider nicht beurteilen.
     
  9. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    4.066
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    841
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 29.03.16   #9
    Ich habe leider keinen Vergleich dazu aufgenommen, hatte aber mal einen 79er JMP2203 bei dem ich den AÜ tauschen musste...danach war er definitiv nicht mehr der gleiche, und zwar nicht nur wegen Nuancen
     
  10. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    257
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 29.03.16   #10
    Kann gelöscht werden, sorry^^
     
  11. Tank1966

    Tank1966 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.14
    Zuletzt hier:
    7.10.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Leimen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.16   #11
    :-)
    Schönes Sound-Zitat aus Nevermore´s CD.
    Mag ja sein, daß die evtl. JCM800 (2203) mit sonstwas vornedran spielen mögen, aber das, was hier im Video zu hören ist, habe ich jedenfalls NIE aus meinem 86er JCM800 (ebenfalls 2203/100W) bekommen.
    Außerdem ist das studiomäßig so aufgemoddelt, daß man fast nicht mehr den Verstärker heraushören kann.
    Also entweder habe ich ne Fälschung als JCM800 (hohoho) oder sonstwas, aber "nur" mit nem Tubescreamer (den ich auch nutze, den TS-10) geht so ein Sound nicht.
     
  12. Flying Duckman

    Flying Duckman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    5.440
    Erstellt: 20.08.16   #12
    Du hörst doch, dass es geht. :D

    Sehr geil! Der würde mir schon auch gut gefallen. Welche Box hängt dran?
     
  13. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    783
    Kekse:
    3.615
    Erstellt: 20.08.16   #13
    Steht doch im Video. Recto Box + entsprechendes Know How bei der Mikrofonierung... Der Amp hat da nur noch einen vergleichsweise kleinen Anteil, solange er halbwegs tight klingt.
     
  14. Flying Duckman

    Flying Duckman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    5.440
    Erstellt: 20.08.16   #14

    ... Was man nicht sieht, wenn man das Video direkt hier abspielt, ohne dafür den Umweg über YouTube zu gehen. ;) zumindest am Handy isses so.
     
  15. Tank1966

    Tank1966 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.14
    Zuletzt hier:
    7.10.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Leimen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.16   #15
    Aaah, Recto Box mit V30 Speakern. Super, klar! dann hab ich nicht falsch gekauft. Ich bau mir nämlich ne Box mit V30 :-)
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 21.08.16   #16

    Der Rhythmus-sound hier hat recht wenig Verzerrung, dadurch klingt er sehr knackig und trocken. Und halt die stark tiefergestimmte Gitarre bzw. 7-Saiter oder whatever, das macht es halt ziemlich "untypisch". Wenn du auf die 2-3 etwas höheren Akkorde hörst, die da vorkommen und v.a. der Lead-sound, dann erkennt man den amp sofort wieder. So ab 4:50.

    Also ich find das nicht wirklich stark hingebogen seitens @Lasse Lammert


    Da erkennt man wie so oft: der Song macht die Musik ;)
     
  17. Tank1966

    Tank1966 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.14
    Zuletzt hier:
    7.10.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Leimen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.16   #17
    Ja, da kommt er bissl zum Vorschein. Aber trotzdem ein Wahnisinns Sound. Kompliment! :-)
     
  18. Lompekreimer

    Lompekreimer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 21.08.16   #18
    JCM 800 plus Boost ist wirklich sexy. Der Herr Fischer spielt bei Celtic Frost/Triptykon auch diese Kombi, da werd ich auch immer schwach.

    Gibt es Amps die der Tonalität und dem Gaincharakter eines JCM 800 (sehr) nahe kommen? Oder muss man wirklich auf das Original zurückgreifen? (resp. Reissue?)
    Und das Ganze in einer preislich erschwinglichen Zone?
     
  19. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    12.851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.267
    Kekse:
    23.298
    Erstellt: 21.08.16   #19
    Je nach dem wie nah du es brauchst, so pauschal kann mans kaum sagen.
    Gibt halt einige Nachbauten und inspirierte von dem Gerät, Laneys ohne Ende, Peavey Windsor, Bugera 1960, paar Customshopgeräte...
    Der JVM basiert ja auch aufm 800er, und kann auch teilweise sehr gleich klingen. Teilweise aber nicht... Kommt sehr drauf an.
     
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 21.08.16   #20
    Mir ist noch keiner untergekommen, der so klingt. Außer irgendwelchen Custom-Nachbauten, die dann mehr als ein Original kosten.

    JVM hat zwar einen Modus, der dem ganzen nachempfunden ist, im direktvergleich stinkt er aber leider ab. Der bringt weder das Spielgefühl noch das gewaltige Volumen (damit meine ich nicht die Lautstärke) rüber.

    Was nicht heißt, dass der JVM schlecht ist, aber wenn man DEN 2203 Sound sucht, muss man auch einen kaufen, oder eben einen der Kleinserien-Nachbauten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping