Clip: Bogner modded Marshall 2203

von Lasse Lammert, 30.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 30.09.10   #1
    yo,
    hab gerade diesen Amp bekommen...
    was ne brutale Sau!
    leider sind boost und Loop defekt, der Gain Kanal geht aber und ist scheisse brutal.
    definitiv kein modernes Voicing (nix Recto oder 5150 ;) ), sondern schon old school, aber mehr gain als irgend einer meiner anderen Amp (Gain auf 9:30 entspricht hier etwa Gain aud 2:00 beimRecto!).
    Ausserdem mehr Mitten als irgend ein anderer Amp...bzw sehr kurzer Regelweg.
    1 (niedrigste Stellung)=Mitten aus, 2=Mitten voll da (etwa wie beim 5150 wenn die Mitten auf 5 sind...und der hat schon viele Mitten;) ), bei Mitten über 2,5 wirds sehr honky....mit den Reglern muss man also vorsichtig sein, da gerade Mitten- und Gain Regler quasi an/aus Regler sind.
    Klanglich hat er durchaus noch was von Marshall, aber die frequenzen der pots scheinen verändert worden zu sein (zum positiven hin), der Amp ist sehr dark und alles andere als fizzelig (bei diesem Clip habe ich Presence auf maximum und treble auf 7, das ganze durch ne Bogner Box: müsste egentlich schrill und fizzelig ohne Ende sein, aber wie gesagt, dieser Amp klingt extrem smooth...sehr gut.
    er ist ULTRA tight und im Bassbereich eher schlank (dafür ist ja auch der Bass da ;) ), ein Boost hilft diesem Amp nicht, im Gegenteil....es ist somit der einzige Amp, den ich nur ohne Boost spiele.
    Der Clean Kanal (ja, hat er jetzt;) ), ist passabel, zerrt recht leicht an (marshall halt), die Ansatzfrequenzen der Potis passen aber für Clean nicht ganz so gut wie für high gain...aber wie auch immer, wer will diesen Amp schon clean spielen?! :D

    hier sind mal ein paar Bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    (die Chinaböller fliegen natürlich umgehend raus und werden durch gute Röhren ersetzt).

    So, hier ist mal ein Clip:

    Bogner Modded Marshall durch Überschall Box

    und hier nochmal einen mit extremeren Einstellungen

    Presence: MAX
    Bass: 8
    Mid: 1.8
    treb: 7.3
    preGain: 3.1
    master: 2.8

    Ich weiss, sieht aus wie die Einstellungen eines Powerball-Kids (bis auf das Gain natürlich), klngt aber anders ;)

    BoBoShall Extreme Death Metal

    Auch hier wieder kein Boost davor


    Ich habe mal wieder den üblichen Song genommen, welcher allerdings nicht ganz zum Stil dieses Amps passt, mMn ist dieser Amp wie gemacht für Oldschool Death Metal...naja, ihr bekommt auf jeden Fall nen Eindruck.
     
  2. not.

    not. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.10
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    Tübingen
    Kekse:
    6.107
    Erstellt: 30.09.10   #2
    Der Link geht bei mir leider nicht. 404 not found erzählt der Browser!
     
  3. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 30.09.10   #3
    bitte nochmal probieren
     
  4. VintageFreak08

    VintageFreak08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    16.09.20
    Beiträge:
    2.166
    Ort:
    Ochtendung
    Kekse:
    1.292
    Erstellt: 30.09.10   #4
    Hey Lasse, immer wieder cool was du uns für Zeugs präsentierst...Hab ja selber nen 800er aber bei mir bekomm ich nie so ein Sound raus.Was hat den Bogner da verändert/modifiziert oder hat er gleich die komplette Platine gewechselt?
    Was mich bei meinem Stört ist wie du ja selber kennst dieses Fizzelige...Irgendeine Idee wie man das ohne großen Aufwand minimieren kann?Vorstufenröhren oder nen ext. EQ?
    Grüße
     
  5. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 30.09.10   #5
    Bogner hat da reichlich gemacht, klingt schon deutlich anders als ein standard 800er.
    über die Vorstufenröhren kannst du aber schon einiges machen.
    sollten da z.B. chinesische drin sein wirst du wesentlich mehr Fleisch dafür weniger fizzeln bekommen, wenn du die durch JJ ersetzt.

    EDIT: Hab gerade noch nen 2ten Clip zum ersten Post hinzugefügt
     
  6. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    2.899
    Kekse:
    6.712
    Erstellt: 01.10.10   #6
    Ja, besser hätte man es nicht ausdrücken können..geil!
     
  7. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    2.899
    Kekse:
    6.712
    Erstellt: 01.10.10   #7
    Mhhmmm...Lasse...ich brauch Mikrophonierungstipps, hast du einen guten Link zum nachlesen?

    deine Clips gehen an sich fast immer auf die Fresse, und das ist schon ne Kunst!
     
  8. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    6.396
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Kekse:
    40.205
    Erstellt: 01.10.10   #8
  9. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.449
    Ort:
    Niederrhein
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 01.10.10   #9
    Ich find der Sound passt perfekt zu KSE. Und der Sound ist der Wahnsinn. Wenn du den Amp mal loswerden willst, ich verschulde mich gerne dafür :o

    Allerdings: Traurig, dass der Boost defekt ist bist du nicht oder? :D
     
  10. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 01.10.10   #10
    Haha, darauf lasse ich mich nicht nochmal ein :D
     
  11. band-olero

    band-olero Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.08
    Zuletzt hier:
    11.03.11
    Beiträge:
    1.471
    Kekse:
    10.398
    Erstellt: 01.10.10   #11
    Jo, echt cool was uns Lasse so immer herzaubert. ;)
    Das (L/l)assen wir uns gefallen. :)

    Mich würde auch interessieren, was der gute Bogner da gedreht hat, denn nach 2203 klingt das nicht so ganz, und Marshall würde ich da jetzt auch nicht heraushören. Ich finde, wo beim Marshall 2203 die höheren Mitten den Sound prägen, sind es beim Bogner eher die Tiefmitten und ein wenig auch der Bass (den ich beim original 2203 eher dezent finde). Es zerrt rein charaktermäßig schon wie bei einem 2203, aber eben mit anderem Frequenzfokus, finde ich.
    Oder labere ich da Unsinn?
     
  12. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 01.10.10   #12
    ne, macht schon Sinn...
    die Zerre errinnert vom Charakter an Marshall, aber die Ansatzfrequenzen der Pots sind anders. eben die Mitten etwas tiefer, die Höhen dafür etwas nach unten in die Hochmitten verlagert.
    Im Bass ist dieser Amp allerdings sehr schlank (typisch Marshall), der Bass im Clip kommt hauptsächlich von der Bassgitarre.

    man könnte die Potis an diesem Amp auch gut "Tiefmitten-Mitten-Hochmitten" nennen ;)
     
  13. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 01.10.10   #13
    ok...ignoriert und vergesst die Clips von oben...scheinbar war eine der Vorstufenröhren nicht mehr in Ordnung..habe die preamp tubes jetzt gegen JJ und Tung sol getauscht mit einer 7025 in V1...die neuen Clips (kommen heute später) klingen 5 mal so gut und das Brummen ist auch weg ;)
     
  14. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 01.10.10   #14
    Hi Lasse!

    Istd as der Amp den du schonmal hattest oder eine neuer?
    Ich erinenre mich dass du schonmal nen 2203er hattest und adazu auch bei TT gepostet hast..

    Mich würde interessieren ob du so grob weisst was dran gemacht wurde. Sieht ja ganz so aus als hätte Herr Bogner da seine Mods schon fertig auf PCB eingebaut.
    Soweit ich sehe sind 3 extra Röhren drin. Eine wird wohl für die Loop sein, die andere wahrscheinlich im Gainkanal einmal als zusätzliche Triode und die andere wird wohl der Boost sein oder?

    Ah ich sehe grade..ein Clean ist auch noch drin.. dann wohl eher 3 ausgemaxxte Stages und die Triode die ich dem gainkanal zugerechnet hätte ist dann wohl für Clean..

    Wenn das echt so ist, sieht man mal wieder dass die Anzahl der Stages nicht unbedingt mit der zerre eines Amps gleichzusetzen ist ;)

    Wäre interessant wenn du einbißchen drüber erzählen könntest!

    Cheers!
     
  15. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    2.686
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 01.10.10   #15
    Fand die alten Clips zwar gut aber haben im Gegensatz zu deinen sonstigen Aufnahmen leicht "gematscht" (gematscht ist übertrieben, aber klangen nicht so sauber/differenziert). Hat das auch mit den Vorstufen zu tun oder ist das Ampabhängig?

    Gruß
     
  16. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 01.10.10   #16
    Beides. Ein marshall und auch dessen Mods ist halt "schmatzender" als moderne amps, das mach mMn aber getade den Charme und Charakter aus...Aber warte mal auf die neuen Clips
    ;)
     
  17. HannoMetalhead

    HannoMetalhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Flensburg
    Kekse:
    690
    Erstellt: 02.10.10   #17
    Kann die files leider auch nicht öffnen, Lasse.... :gruebel:

    EDIT: grad erst gesehn, dass du die clips rausgenommen hast, sorry :D
     
  18. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    6.396
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Kekse:
    40.205
    Erstellt: 03.10.10   #18
    Wann kommen die denn? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping