Community Sub + Tops, was ist möglich und wie ist die Qualität?

von emes1982, 11.03.08.

  1. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hallo,

    stehe vor einem kleinen Problem. Mitte April so eine befreundete Band auftreten. Leider haben die Kollegen von PA keinen Ahnung und ich helfe da jetzt mal aus.

    Vorhandene PA ist von der Fa. Community, bestehen aus 2 Tops mit 15erTT und HT Horn
    und 4 Subwoofer mit doppel 15er.

    Leider kenne ich die Boxen überhaupt nicht und auf der Websiter des Herstellers kann ich genau diese auch nicht finden. Sind Filzbespannt und vom Gewicht her nicht leicht. Anschlüsse sind Speakon und Klinke, der Sub hat einen Ausgang (Klnke) an dem die Tops angeschlossen werden. Vom Aussehen kommen sie an die MVP Serie heran.

    Befeuert wird das ganze mit 2 alten und Sa...schweren Crown MT2400 Amps. Der Klang im Proberaum war nicht schlecht, konnte sie dort aber nicht ausfahren und richtig testen.

    Kann mir jemand was zu den Boxen sagen bezgl. Qualität und eine grobe Richtung wieviele Personen Indoor damit möglich sind. Ich vermute mal dass die Teile schon ettliche Jahre auf dem Buckel haben, aber vielleicht findet sich ja jemand der sich damit noch auskennt und mir einen Rat geben kann.

    Danke schon mal
     
  2. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 13.03.08   #2
    Morgen,

    Koennten das alte XLT43 (Top) und XLT55 (Bass) sein?
    Ich kenne die an sich nicht mit Filz, nur lackiert, aber wer weiss, das gibts ja alles schon ewig und wurde mehrfach ueberarbeitet.

    Oder es sind die CSX. Die kenn ich nicht, waere aber wegen dem Piezo uebern 15er dann eher skeptisch, ob das schoen wird.

    Schau mal bei den "discontinued products" auf der HP genauer.

    cu
    martin

    Nachtrag: Die XLT's hab ich 2001 bei ner Coverband gehoert, da machte der bandtechniker einen ganz angenehmen mix damit. Wobei die Doppel 15er ein bissl dröhnig waren, aber jetzt nichts worueber man sich gross beschweren koennte. War eine solide Anlage die in der Konfiguration die anwesenden 300 Personen voellig ausreichend beschallte.
    Wenn du sagst, sie aehnlen den MVP, werden es vermutlich eh die XLT sein, die waren frueher nicht unbeliebt.

    Aber auch bei den CSX sollte es keine Probleme geben. Piezo hin oder her, ich hatte letzten Dezember ne Band mit so billigen Jensen Boxerln mit Piezo. Na, klar gehts schoener, es ist aber im Publikum keiner aufgesprungen und hat gerufen "Da sind Piezos drin!"
    Also auch das sollte sich handeln lassen, kenn die Modelle aber wie gesagt ueberhaupt nicht.
     
  3. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 13.03.08   #3
    Danke dir, es ist in der Tat die CSX Serie. Muss aber sagen, dass es mir rein voim Hören nicht mal aufgefallen ist, dass es Piezos sind.

    Die Subs sind nicht mal schlecht, das brummen habe ich mitm EQ schnell in Griff bekommen. Werde aber versuchen für den nächste Auftritt andere Tops zu organisieren oder gleich ne andere PA.

    Bezüglich er Personenanzahl wurde mir zwischenzeitlich was von 400-500 Pax in einer größeren Kneipe gesagt und ich denke da werde ich mit dem vorhandenen Setup nicht auskommen, und ich weis auch nicht wie laut es mit den Tops geht....


    Falls jemand noch hilfreiche Tips hat, lasst es mich wissen!
     
  4. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 13.03.08   #4
    Moinmoin,

    wie immer bei solchen Anwendungen liegts natürlich etwas an der Musikrichtung und den örtlichen Gegebenheiten sowie dem gewünschten Pegel, aber prinzipiell sehe ich da schon reelle Chancen mit 2x doppel15" und 15" Tops eine Kneipe in die etwa 400 Leute passen zu beschallen. Ich würde klären, ob sich die Leute alle vor der Bühne aufhalten, oder ob da ein Teil Thekengäste o.ähnl. mit eingeplant ist.
    Prinzipiell wenn möglich die Bässe nebeneinander vor die Bühne legen um die volle Bodenkopplung mitzunehmen und die Tops links und rechts auf etwa 2m Höhe (untere Kante gut über Kopfhöhe) neben die Bühne stellen/hängen.
    Ich muss dazu sagen, dass ich speziell diese Serie von Community auch noch nicht in den Händen hatte und die Piezos nicht unbedingt die Treiber meines Vertrauens darstellen, aber prinzipiell habe ich das Community Zeug als brauchbar und zumindest nicht als aussergewöhnlich leise im Hinterkopf gespeichert...

    MfG,

    Scully
     
  5. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 13.03.08   #5
    Ich habe euch mal das Spec Sheet der Tops angehängt. Wäre es also besser andere Tops zu verwenden? Ich selbst hätte noch 2x Mackie SR1521z auf Lager, wären diese geeigneter und dann eben die Community Subs drunter und alles aktiv trennen?
     

    Anhänge:

  6. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 13.03.08   #6
    Moinmoin,

    hmm, die Community Tops sind mit 150Wrms allerdings wirklich etwas mager, da fährst du mit den Mackie Tops deutlich besser, die haben nen akzeptablen 15"er und nen ganz ordentlichen Treiber mit 1,73" Spule drin und laufen in der 400Wrms Klasse. Sicherlich die solidere Wahl mit geringerem Problememachfaktor.
    Wenn du das ganze dann eh mit nem Controller aktiv auftrennst, würde ich zusehen, dass die Bässe wirklich nur den erforderlichen Nutzbassanteil machen müssen, heisst Highpass bei 40-44Hz, dadrunter wird eh nur unnötig Energie verbraten und dann die Topteile möglichst niedrig ankoppeln, da der 15ner ja schon nen ordentlichen Grundton kann, heisst irgendwas um 80 bis 90 Hz, ruhig alles mit 24dB Filtern, dann hast du sehr wahrscheinlich deine Drönproblematik schon ausgemerzt, die Topteile werden recht durchsetzungsstark und schließen akustisch gut an die Bässe an.

    MfG,

    Scully
     
  7. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 17.03.08   #7
    Hatte es jetzt im Proberaum mal mit den Mackies getestet und eine deutliche Steigerung feststellen können.

    Nun hab ich im Lager noch 4 Community CSX 60 S2 gefunden, kennt die jemand?
    Als Wert sind 106db spl/1m angegeben? Ich frage mich nun ob ich darüber das Drumset und den Bass laufen lassen kann und ob es genug druck liefern liefern wird??
     
  8. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.690
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.300
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 18.03.08   #8
    Ich habe mal gelesen, dass Community die Piezos erst ab 10 kHz anfährt. D.h. dass jedwede Verzerrung durch die Teile ausserhalb des hörbaren Bereiches liegt (Verzerrung = Oberwelle, d.h. erste Verzerrungen setzen bei 20 kHz ein)

    Ist aber schon ewig her, dass ich das gelesen habe, damals hatten die Communities auch alle noch einen konventionellen HT mit drin, der (das) Piezo war nur dazu da, den obersten Bereich noch ein wenig aufzuhellen.

    Viele Grüße
    Jo
     
  9. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 18.03.08   #9
    Ja da hast du recht, die normalen Tops die ich im Lager gefunden habe, haben neben dem Piezo auch noch einen normalen Treiben mit Horn davor.

    Aber als Tops werde ich jetzt wohl die Mackies nehmen, da ist mir einfach wohler bei der Sache. Mit den Subs muss ich mal noch ein wenig testen. Muss aber warten bis ich meine aktive Weiche wieder habe.

    Die Subs kennt niemand hier oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping