[Compressor] Hilfe bei Auswahl für Einsteigergerät

von guitar_master, 06.03.08.

  1. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 06.03.08   #1
    Hallo,:)

    ich suche einen günstigen Compressor!

    hab mich mal bei thomann umgeschaut und poste mal meine favs:

    Ein Compressor-Sustainer von Harley Benton (20€) - Das ist ein Compressor Sustainer - heisst das er lässt den ton möglichst lange in der luft "stehen" ?

    Ein Compressor Limiter von behringer für 30€ -Das ist jetzt ein limiter. was heisst das?:confused:

    noch ein Compressor Pedal von Behringer - Was ist an dem anders im gegensatz zu den anderen effekten?:rolleyes:

    Noch eins, diesemal sogar für 30€ - Das macht eher ein billigeren eindruck. ist das gut?

    Und dieser Allrounder von Nobels kann anscheinden alles für 55€ - Oder sollte man gleich den hier nehmen? der hat limiter und sustainer drinnen. kann man die effekte gleichzeitig hernehmen`? oder nur nach einander?:confused:

    bitte helft mir da mal!;)
     
  2. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 07.03.08   #2
    hi


    die unterschiede liegen in den regel möglichkeiten...würde aber alle 3 nicht empfehlen

    der ist recht gut, hab ihn aber icht lange getestet um genaueres zu sagen

    ich empfehle den boss cs-3 oder den mxr dynacomp
    die kenn ich beide und die sind sehr gut, wobei der dynacomp von mxr den schöneren klang hat, aber wenig regelmögklichkeiten, muss man dann versuchen etwas dynamisch zu spielen ;)
     
  3. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 07.03.08   #3
    hallo!

    limiter bedeutet, daß kein ton über einem bestimmten pegel durchgelassen wird - das verhindert übersteuerungen und unschöne geräusche. im rundfunk wird das zum beispiel bei sprechern eingesetzt.

    bei den reglern ist das dann meistens so, daß der "sustain" oder "gain" regler ganz rechts im anschlag maximale tonverlängerung bietet, in der linken stellung fungiert das pedal als limiter. so ist es z.b. bei meinem alten compressor von ibanez.

    den boss cs-3 hab ich übrigens auch und finde ihn sehr gut
     
  4. Jim6

    Jim6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    8.07.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #4
    Also den von Harley Benton kann ich nicht empfehlen...
    meiner rauscht bei hohen Lautstärken,sprich Proberaum.
    Für zuhause in geringer Lautstärke ist der aber ganz ok fürs Geld.
     
  5. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 13.03.08   #5
    ich hab mal einen kleinen vergleich gemacht...
    kurz aber vielleicht hilfct er dir (allerdings ein vergleich vom boss cs3, mxr dynacomp & dod milkbox)

    (siehe signatur)
     
  6. guitar_master

    guitar_master Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 13.03.08   #6
    warum rauscht der chorus bei hohen lautstärken? er ist doch normalerweise vor dem amp geschaltet?
     
  7. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 15.03.08   #7
    Weil der Effekt (alle 3 billigen) selbst Nebengeräusche erzeugt, wenn dann den Amp aufdrehst verstärkst diese mit und das Rauschen wird dann so richtig hörbar.
    Bei geringen Lautstärken hörst es dann deiner logarithmischen Ohren nicht, das Rauschen ist aber immer da.

    Ich kann keinen der von Dir angegebenen Treter empfehlen. Um ein wenig mehr kriegst den Compressor von Exar, der absolute Spitzenklasse ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping