Cort M200 RM passabel? Alternativen bis 200 Euro?

P
p3t3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.18
Registriert
23.01.13
Beiträge
11
Kekse
0
Hi

Ich bin kompletter E-Gitarren Anfänger und bräuchte eure Hilfe bei der Kaufentscheidung.
Ich möchte für Verstärker und Gitarre zusammen nicht mehr als 300€ ausgeben.
Als Gitarre habe ich die
ins Auge gefasst(Anfangs Squier Bullet HSS allerdings wurde mir geraten etwas mehr Geld zu Investieren).
Als Verstärker den Fender Mustang I.
Da ich (wenn es denn mal soweit ist) in richtung Metal gehen möchte meine Frage:
Passt das so Zusammen oder habt ihr andere/bessere Vorschläge?
Gegen etwas Gebrauchtes habe ich keine Einwände, nur bei der schieren masse an Angeboten blicke ich nicht durch und bevor ich zu wenig für mein Geld bekomme frage ich hier.

Ich danke euch für eure Mühen.
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.226
Kekse
116.127
Ort
Berlin
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Cort ist schon mal die richtige Wahl. Tolle Instrumente und viel Gitarre für's Geld.
Beim Amp wird's mit 120,- eng. Ich würde da nach Gebrauchtem suchen...
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
cort-Gitarren sind spitze was Verarbeitung und Preis-Leistung angeht....und das auch in den niedrigen Preissegmenten.
Die feste Brücke ohne Vibrato-Hebel ist für einen Anfänger auch nicht das schlechteste. Da hat man eben das Problem mit ständigem Verstimmen nicht so sehr.

Auf alle Fälle 'ne gute Wahl zum einsteigen! :great:
 
S
SteppHahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.22
Registriert
22.08.11
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Berlin
Hi die M200 hatte ich mir auch mal angesehen. Ich habe mich dann aber für eine Cort KX-1F entschieden. Die habe ich für 120,- Euro gebraucht gekriegt. Und ich bin mit ihr sehr zufrieden, vielleicht wäre das auch etwas für dich. Du müsstest da aber ein wenig suchen.
Ansonsten wäre vielleicht die KX-5 noch etwas. Die kriegst du neu in deinem Preisrahmen. Am besten ist es natürlich, wenn du die Möglichkeit hast die Gitarren anzuspielen und dann zu vergleichen.
 
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Ich würde da auch nach einer gebrauchten Ausschau halten, die du im Laden spielen kannst. Dann bleibt um so mehr über für einen Verstärker.
 
SADIC
SADIC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
17.12.06
Beiträge
1.037
Kekse
7.922
Ort
Altenburg
Cort sind schöne Gitarren. Hab selbst 4 Stück und sie sind alle toll. ^^ Eine der M-Serie hab ich noch nicht, aber aml schauen.

Btw.: Wenn du keine Bedenken hast in Frankreich zu bestellen, bei Euroguitar.com gibts die Corts meist recht günstig. Bei mir lief es problemlos, dauert blos länger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
P
p3t3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.18
Registriert
23.01.13
Beiträge
11
Kekse
0
Cort sind schöne Gitarren. Hab selbst 4 Stück und sie sind alle toll. ^^ Eine der M-Serie hab ich noch nicht, aber aml schauen.

Btw.: Wenn du keine Bedenken hast in Frankreich zu bestellen, bei Euroguitar.com gibts die Corts meist recht günstig. Bei mir lief es problemlos, dauert blos länger.
Dort kostet sie fast 40€ mehr^^

@YoungGun83 Da ich kompletter Anfänger bin kann ich im Laden nichts "spielen" mehr als anfassen ist das nicht^^
Wenn es Garnicht passen sollte habe ich ja 14(bei Thomann sogar 30?) Tage Rückgaberecht.
Nach welcher gebrauchten soll ich denn Ausschau halten?

Ansonsten ist die Gitarre wohl das richtige so wie sich das hier ließt.
Ich kann mich nur noch nicht zwischen Bordeau Metallic und Schwarz entscheiden.

Fürn amp mache ich nun im richtigen Unterforum auch noch mal einen Thread auf. KLICK
Danke euch allen für eure Mühen
 
Zuletzt bearbeitet:
SADIC
SADIC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
17.12.06
Beiträge
1.037
Kekse
7.922
Ort
Altenburg
Nimm nicht schwarz. Ich hab selber viele Gitarren (oft weils die einfach nicht anders gab) und muss sagen: Du putzt dich tot. Und es sind eh die meisten Gitarren schwarz. ;)

Ich hatte bei euroguitar nicht speziell geguckt, aber meine KX-Custom hab ich dort zu 50% des preises bekommen. ^^ Hätte ja sein können, das es bei der M200 genauso ist.

Kennst du jemanden der Gitarre spielt und die Gitarren für dich im Laden anspielen könnte? Wenn nicht bleibt wohl nur der Blindkauf.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Die Cort RM ist ne prima Wahl kannst du eigentlich bedenkenlos nehmen

Alternativ gäbe es bei Thomann noch die Cort KX5, die mehr Richtung Ibanez RG ist mit 24 Bünden und 2 heißen Humbuckern.

Oder ich hätte da noch nen Schnäppchentipp, die Gitarre hat mal mehr als das Doppelte gekostet, Thomann hat sie vor kurzem auf 111€ im Preis gesenkt.

https://www.thomann.de/de/kramer_guitars_pariah_cr.htm

Dann bliebe Dir mehr für nen guten Amp :).



Ich hatte mal eine Kramer Assault die diesselben splittbaren Tonabnehmer hatte, die waren richtig gut, ich denke mal die Pariah wird nicht schlechter sein. (Gibts in rot oder weiß/silber)

66873_l.jpg
 
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
@YoungGun83 Da ich kompletter Anfänger bin kann ich im Laden nichts "spielen" mehr als anfassen ist das nicht^^
Wenn es Garnicht passen sollte habe ich ja 14(bei Thomann sogar 30?) Tage Rückgaberecht.
Nach welcher gebrauchten soll ich denn Ausschau halten?

Ich würde nach einer gebr. Cort suchen. Die gehen für nen ziemlich günstigen Kurs gebraucht weg! Die Ms sind toll; auch empfehlenswert sind die G-Serien (moderne Strats mit SSH Bestückung).

@musikuss

Gerade die Kramer war doch mal so eine Gitarre, die man am letzten empfohlen hätte, oder hat sich da was qualitativ geändert? Ich meine, ich habe noch nie eine dieser Kramers in der Hand gehabt, allerdings viel negatives darüber gelesen.
Ich lasse mich da aber gerne eines besseren belehren...!

@SADIC
Danke für's scharf machen... :rolleyes: (KX Custom) :D Geiles TEIL!!!
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Also ich kann über meine ehemalige Kramer Assault, Imperial und Striker nix negatives sagen .. waren alle aus dieser Reihe der "Billig-Kramers" der letzten Jahre.
 
G
GermanChazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
03.01.10
Beiträge
174
Kekse
0
Ort
Herborn
Also ich kann über meine ehemalige Kramer Assault, Imperial und Striker nix negatives sagen .. waren alle aus dieser Reihe der "Billig-Kramers" der letzten Jahre.

Dem kann ich mich so anschließen. Vor einiger Zeit hatte ich auch eine Kramer Imperial in diesem Metallic Blue hier stehen.. Zu dem damaligen Kurs ein sehr solides Instrument, mit dem man sicherlich viel Spaß haben kann :great:
Die Kramer Pariah könnte also durchaus einen Blick wert sein, obwohl sie aus der vermeintlichen "Billigserie" stammt.
 
P
p3t3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.18
Registriert
23.01.13
Beiträge
11
Kekse
0
Ich weiß das sich über Geschmäcker nicht streiten lässt und eigentlich ist mir die Farbe wirklich egal.
Aber diese Flammenmuster bei der Kramer :igitt: das ist nun wirklich nicht mein Ding.

@YoungGun83 die Cort MS-Serie kann ich nicht einmal auf der Cort Homepage finden.
Gebrauchte Cort E-Gitarren in Ebay sind eher Mangelware (zumindest in meinem Preissegment) gibt es da eine andere Anlaufstelle für gebrauchte Musikinstrumente speziell in meinem Fall E-Gitarren?

@Sadic OK dann kein schwarz^^ Ich hätte zwar jemanden der die Gitarre spielen könnte allerdings keinen Laden in der Nähe welcher die Cort m200 hat.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Die Kramer ist halt mehr so die 80iger Jahre Poser Axt. ^^

Es gibt auch keine Cort MS Serie, die heissen M wie Mirage.
 
P
p3t3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.18
Registriert
23.01.13
Beiträge
11
Kekse
0
Zuletzt bearbeitet:
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Beides tolle Gitarren. Allerdings sind die Tonhölzer der Cort besserer Qualität - es stimmt sozusagen die Basis. ;)
Wenn du später eine Klangverbesserung wünscht mithilfe eines PU-Wechsels, lohnt sich das auch, da gutes Klangholz verbaut wurde. Die GIOs sind auch gut, aber eben im direkten Vergleich gewinnt (bei mir jedenfalls!) klar die Cort.
 
SADIC
SADIC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
17.12.06
Beiträge
1.037
Kekse
7.922
Ort
Altenburg
Die Ibanez wird denke ich fast das selbe sein wie die Cort X-Serie.^^ Ibanez wird ja u.a. (eben grade die billigeren Serien) von Cort hergestellt. Ich persönlich mag Cort lieber und die Preise sind auch meistens besser.
 
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Japp das sind Leftys...
Bei HSH-Bestückungen (Humbucker/Singlecoil/Humbucker) musst du mal schauen ob dich beim Anschlagen der mittlere PU stört.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben