Cover-Song auf Demo-CD?

von Stefandrums, 30.05.05.

  1. Stefandrums

    Stefandrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #1
    Wie ist denn die Rechtslage in folgendem Fall:

    Wir haben die erste DEMO-CD fertig und würden gerne als Referenz das wir auch gut covern können "Desperado" von den Eagles mit draufmachen. Welche Schritte müssen wir gehen um nicht wegen irgendwelchen Urheberechtsverletzungen eine Anzeige zu bekommen? Die DEMO-CD wird ja nicht verkauf sondern lediglich in einer Auflage von ca. 15 Stück an Locations verteilt. Wie sieht die Rechtslage aus?
     
  2. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 30.05.05   #2
    Immernoch nicht legal, aber zumindest einen Tacken sicherer:
    A) Dem Lied eine Art "Decknamen" auf der Titelliste geben.
    B) Das Lied als Hidden-Track auf die CD bannen
    C) Das Lied einfach gar nicht auf der Titelliste nennen, sondern gänzlich ignorieren

    Bleibt natürlich immernoch ein Restrisiko.
     
  3. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 30.05.05   #3
    ...Heier wollte sagen, sobald die CD nicht nur in Händen von Freunden landet, ist sie GEMA-pflichtig...das beschreibt er mit Restrisiko!!

    Wenn sie euch mit Heiers Tricks erwischen, bekommt ihr noch Vorsatz untergejubelt!! Wenn der Titel draufsteht und ihr werdet erwischt, ist es "nur" Urheberschutzverletzung...

    nicht erwischt werdet ihr, wenn ihr das der GEMA meldet und dafür (in der Regel) einen Pauschalsatz bezahlt...liegt so irgendwo in der Größenordnug 100-120-150.- Euro.
     
  4. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.05.05   #4
    Also ich würde das Risiko ehrlich gesagt nicht eingehen!
    Denn wir haben auch ne Demo aufgenommen und dachten, hey lass doch mal ein Coversong raufpacken, kommt geil :D
    Aber wir haben es dann doch gelassen, das Risiko war uns dann letzendlich zu hoch ;)


    Cheers
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 30.05.05   #5
    Nein, dafür gibt es stückzahl- und dauerabhängige Tarife. Fakt ist aber, dass es in der Regel bei kleinen Stückzahlen und bei rein nichtkommerziellem Einsatz (eben als DEMO-CD zur Veranstalterbemusterung) gar nichts kostet.

    Tut euch selbst den Gefallen und ruft mal bei eurer zuständigen GEMA-Bezirksdirektion an, schildert denen euren konkreten Fall und fragt nach. Zu 90% habt ihr ausser ein bisschen Papierkram nichts weiter an Kosten zu befürchten und seid voll legal in der Sache drin. Wenn es doch (zuviel für euren Geschmack) kostet, habt ihr immer noch die Möglichkeit, den Song wegzulassen...

    Jens
     
  6. devil-may-care

    devil-may-care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.05
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 01.06.05   #6
    wie sieht das eigentlich bei Konzerten aus? Darf man da ohne weiteres nen Coversong spieln?
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 01.06.05   #7
    Bitte nutzt doch mal die Suchfunktion...

    Ja, DÜRFEN tust du schon, nur muss der VERANSTALTER dafür (an die Gema) BEZAHLEN...

    Wurde hier schon ungefähr hundertmal diskutiert (darunter in gleich zwei Threads auf dieser Seite)...

    Jens
     
  8. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 03.06.05   #8
    Kann Jens nur beipflichten und kurz ergänzen. Der GEMA-Satz für einen Longplayer zu Promozwecken liegt bei rd. 1,25 € (Korrektur, weil ich - noch immer! - DM und € verwechselbuchstabt habe: es sind ca 0,65 € / früher ca. 1,25 DM je Tonträger an Promo-Lizenzgebühr!!!) . Wenn nur ein Titel auf der Promo-CD urheberrechtlich gemeldet ist, dann wird die Gebühr dafür auch nur anteilig fällig.
    Angenommen 9 Titel non-GEMA plus 1 Titel GEMA = ca. 0,07 € x 15 Promo-CDs = 1,05 € Lizenzgebühr.

    Da dürfte selbst der penibelste Sachbearbeiter wegen Nichtigkeit abnicken, weil der Verwaltungskram Inhouse-GEMA wesentlich mehr fressen würde.

    Wenn Du trotzdem anrufen willst, dann ist die Generaldirektion/Bereich Industrie dafür zuständig.

    LG
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 03.06.05   #9
    Stimmt, mein Fehler...

    Jens
     
  10. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 05.06.05   #10
    @ Jens
    no prob! Hatte selbst auch einen Fehler gemacht und gerade im Vorposting korrigiert, weil ich (mal wieder/noch immer) zwischen DM und € einen Unterscheidungsfehler gemacht hatte. Sprich den alten DM-Wert für Promo-Lizent von 1,25 DM nicht auf ca. 0,65 € runtergerechnet sondern nur das Währungssymbol geändert hatte.

    LG
     
  11. XwaldiX

    XwaldiX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 30.06.05   #11
    haha....es sind 0,62 Euro /CD....

    euer penibler Sachbearbeiter
     
Die Seite wird geladen...