Crate Topteil springt in Kanälen hin und her

von epiphone-andi, 23.12.07.

  1. epiphone-andi

    epiphone-andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #1
    Hallo Leute,

    ich bin stolzer Besitzer eines Crate GT1200H Topteils (120Watt, an Behringer-Box).
    Das Topteil hat 3 Kanäle: Clean, Rhythm, Solo.

    Seit neustem aber, wenn ich mein Boss Turbo Distortion in den Clean-Kanal reinschalte, springt das Topteil entweder direkt von Clean in Rhythm, oder das Lämpchen des Kanals leuchtet auf, aber ist noch im Clean...
    Dabei sind alle Kabel zum Footswitch ordentlich drinne und ich betätige natürlich nix:screwy:

    Kann doch nicht wahr sein:(:eek: Kann mir jemand weiterhelfen?

    Liebe Grüße und ein frohes Fest
    epiphone-andi:p:great:
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 23.12.07   #2
    [gelöscht]
     
  3. epiphone-andi

    epiphone-andi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #3
    Das mit dem Stromfluss kommt ja aus der Digitaltechnik, die mit High und Low-Signalen angsteuert werden...
    Das Prob: Ich hab kein anderen Switch^^
    Außerdem hab ich ja echt nix verändert an dem Switch beim spielen, weder betätigt, noch verschoben, sodass iwi etwas am Wackeln ist...aber muss ja nix heißen...
    Was nun? So kann man unmöglich auffe Bühne..
     
  4. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 24.12.07   #4
    Mein Crate-Doppelfußschalter hat ne total beschissene Plastikbuchse für das Stereokabel. Das Ding kannste über nacht unangetastet stehen lassen, und am nächsten Tag ist der Kontakt, der vorher noch gut war, total wackelig, weil die Mutter sich immer vom Gewinde löst. Dann flackern bei meinen Blue Voodoo auch die Kanäle hin und her. Eines Tages jag ich die dämliche Buchse zum Teufel und werd da alles BOMBENFEST VERLÖTEN.
     
  5. epiphone-andi

    epiphone-andi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #5
    okay^^ ich hab zwa keine plastikbuchse, aber ich habs mal aufgeschraubt, soweit alles fest und die eingänge zieh ich mal nach.. 2 leitungen löte ich etwas fester als sie waren, mal sehen ob das was bringt...

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping