Crumar Eleven - Leslie Interface Box

von stefan64, 07.07.20.

Sponsored by
Casio
  1. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    2.684
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    2.647
    Erstellt: 07.07.20   #1
    Hallo,

    ich weiss nicht ob Ihr dieses Teilchen schon gesehen habt:
    [​IMG]

    Es macht aus einem Klinkenoutput plus fusschalter oder Midisignal ein 11-Pin Lesliesignal.

    Ciao,
    Stefan
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.336
    Kekse:
    6.185
    Erstellt: 07.07.20   #2
    ...sehr praktisch!
     
  3. martin62

    martin62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.18
    Zuletzt hier:
    4.08.20
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    88
    Erstellt: 07.07.20   #3
    Ist laut Beschreibung für die neue Mojo Classic gedacht. Löst das Anschlussproblem aber nur zur Hälfte, wenn man ein 6- oder 9-Pin-Leslie hat.
    Kostet gegen 200 Euro. Somit bleibt die Mojo XT das
    einzige Modell, das dieses Interface schon eingebaut hat.
    Hat jemand die Mojo Classic schon unter den Fingern gehabt? Bezüglich Bedienbarkeit ist sie ja näher am Original. Würde mir auch noch gefallen. Hätte ich gewusst, dass Crumar ein neues Modell auf den Markt wirft, hätte ich mit dem Kauf der XT noch zugewartet. Es nimmt mich vor allem wunder, ob man betreffend Latenz einen Unterschied zur XT feststellen kann. Auch ist mir nicht ganz klar, ob weiterhin beide Modelle produziert werden.

    Gruss Martin
     
  4. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.336
    Kekse:
    6.185
    Erstellt: 07.07.20   #4
    Hallo Martin,

    in der Mojo Classic werkelt ja nun auch die neuere DSP-Plattform a la Gemini/Mojo61.
    In der Mojo XT ist noch die "olle" Windows PC Hardware mit Audio Interface (immernoch Behringer?)
    verbaut......
    Könnte mir vorstellen, dass das durchaus (positiven) Einfluss auf die Latenz hat (ohne es selbst je verifiziert zu
    haben).

    Den 11pol bei der Classic (im Gegensatz zur XT) dann wegzulassen versteh ich nicht so ganz....

    Gruss Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping