Cubase 5 -- Halion One gibt keinen Mucks von sich :-(

  • Ersteller Zebra777
  • Erstellt am
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
654
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Hallo Recordingfreunde :)

ich bin Anfänger und kein Technikfreak. Folgendes Equipment habe ich.

+++ Cubase 5
+++ Audio Interface Focusrite Saffire 6 USB
+++ Aktivlautsprecher

Bisher konnte ich problemlos mein Rhode-Micro an das Audio Interface anschließen und in Cubase damit Gitarre & Gesang aufnehmen. Jeweils natürlich auf Audiospuren. Wenn ich jetzt in Cubase unter Geräte auf VST-Verbindungen gehe und den Halion One starte öffnet sich ja automatisch eine Midi-Spur. Auf der virtuellen Tastaur (diese verschiebbare im unteren Bereich Cubase) kann man ja dann mit den Zahlentasten Klänge erzeugen. Wird auch vor der Midi-Spur angezeigt da sich dort diese blauen Balken nach oben und unten bewegen wenn ich die Tasten drücke.

Aber es kommt kein Sound aus den PC-Lautsprechern (wenn ich den ASIO-Treiber des Computers unter Geräteeinstellungen geklickt habe). Auch nicht wenn ich auf den Treiber des Audio Interfaces (Focusrite Saffire USB) wechsle --- nix !!! Klicke ich auf GS Wavetable (oder so ähnlich) höre ich aus den Lautsprechern ganz leise Klänge wenn ich die Lautstärke voll aufdrehe... seltsam...

Ich habe vor den Spuren (Midi) schon die rote Aufnahmebereitschafttaste gedrückt + auch die kleine orange Monitortaste. Nix. Kein Ton.

Ich meine mich erinnern zu können das wenn ich über mein Rhode-Micro Gitarre aufgenommen habe diese blauen Balken (Aussteuerungsanzeige?) links neben der Audiospur oben in Cubase hoch und runter gingen --->>> aber auch zeitgleich unten in diesem verschiebbaren schmalen Fenster mit der Tastatur (dort ganz rechts am Rand) !!! Auch diese Aussteuerungsanzeige bewegte sich dann.

Öffne ich nun Hallion One und klimpere unten in diesem schmalen Fenster auf der Tastatur... dann bewegen sich zwar oben vor der Midi-Spur die blauen Balken + wenn ich aufnehme sieht man auch das auf der Spur "schwarze Striche" entstehen wenn ich die Tastatur drücke (also ein Signal ankommt und aufgenommen wird !!). Aber unten in diesem schmalen Fenster mit der virtuellen Tastatur wo ich ja auch klicke um oben in der Midi-Spur was aufzunehmen... da bewegen sich am rechten Rand die blauen Balken NICHT mehr. da tut sich nix. Und so ein Mist: Spiele ich das Ganze dann ab um mir den Sound anzuhören den ich da aufgenommen habe... dann kommt auch nix aus den Lautsprechern.

Habt ihr eine oder mehrere Ideen wo ich was falsch eingestellt oder vergessen habe?
Herzlichen Dank für eure nette Hilfe !!!!!!!
Stefan
 
Eigenschaft
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.494
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Du hast ein Audiointerface - also hat nix aus dem PC zu kommen, sondern nur aus dem Interface.

Also schliesse Deine Aktivlautsprecher an das Focusrite an und wähle in Cubase den ASIO-Focusrite-Treiber.

Clemens
 
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
654
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Hallo Clemens,

na das wäre schön wenn es so einfach wäre. Trotzdem danke für den Tipp. Wenn ich den Audiotreiber des PC gewählt habe MUSS aber da auch aus den internen Lautsprechern was kommen ;-)

Aber bei mir kommt ja gar nix --- weder aus den PC-Lautsprechern noch aus der Audio-Interface / Aktivboxen Kombination !!
 
ivarniklas
ivarniklas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.23
Registriert
19.03.08
Beiträge
396
Kekse
2.655
Ort
Transdanubien (Vienna)
Moinsen !

Ist für die MIDI-Spur, die Du für den Halion-One angelegt hast, auch im Inspector der richtige Eingang, und als Ausgang auch der Halion-One eingestellt? s.a. "Getting Started, Aufnehmen und Wiedergeben von MIDI-Material".
Ist beim Halion-One auch ein Instrument gewählt, das die Noten wiedergeben kann?
Kannst Du eine bestehende MIDI-Spur mit einem anderen VSTi wiedergeben (z.B. einer der CUbase-Synthesizer)?
Gruß
Ivar
 
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
654
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Hallo Ivar,

Halion-One funktioniert nun.
Ich hatte den Fehler gemacht und es sofort über "VST-Verbindungen" gestartet. Dann habe ich im Getting Started noch mal nachgelesen. Und siehe da... man muss erst eine Instrumentenspur erzeugen (bei Projekt). Und dann öffnet sich so ein kleines Window. Dort kann man dann anklicken "mit VST-Verbindung" und sich dann Halion-One auswählen. Danach kann ich aufnehmen und höre auch klar + deutlich die Töne --- wenn ich über die virtuelle Tastatur (unten bei Cubase) klimpere :rolleyes:

Aber nun ein neues Problem:
Starte ich mit der gleichen Prozedur Groove Agent One (Instrumentenspur / mit VST Verbindung usw...) habe ich dort das gleiche Problem wieder !!!!! Das begreife ich nicht. Klimpere ich dann auf der virtuellen Tastatur ist zwar ein Ausschlag (blaue Balken) links neben der Spur + auch unten am rechten Rand des schmalen Fensters... aber nach der Aufnahme kommt nix !!!! Es wird einfach nichts aufgenommen. Obwohl ich auf alle Einstellungen geachtet habe und diese genau gleich gesetzt sind wie als wenn ich Halion-One starte das ja nun einwandfrei funktioniert, zu hören ist und auch aufzunehmen ist !!! :igitt:

Was kann da der Fehler sein?
 
Fantus
Fantus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
05.01.12
Beiträge
2.623
Kekse
11.183
Ort
Lübbecke
mag sein, dass unter 5 anders ist. in Cubase 6 füge ich eine Instrumenten Spur hinzu, man wählt an der Stelle das "Steinberg" instrument aus und er legt von sich aus eine Spur mit allen Verbindungen an.
Das funktioniert aber nicht mit externen Pugins z.B: Kontakt oder Reaktor
 
Stephan1980
Stephan1980
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
06.04.04
Beiträge
831
Kekse
10.493
Ort
Göppingen
mag sein, dass unter 5 anders ist. in Cubase 6 füge ich eine Instrumenten Spur hinzu, man wählt an der Stelle das "Steinberg" instrument aus und er legt von sich aus eine Spur mit allen Verbindungen an.
Das funktioniert aber nicht mit externen Pugins z.B: Kontakt oder Reaktor

Komisch. Bei mir funktioniert das mit allen VSTi. Ezdrummer, Kontakt, Reaktor etc. Ich versteh auch gar nicht, was das mit VST-Verbindunge soll. Das ist doch ein Menüpunkt mit dem man konfiguriert. Das braucht man doch sonst nicht.

Ich mach ne neue Instrumenten-Spur, und mache gar nichts besonderes, sondern wähle dabei nur das VSTi aus und alles läuft.

Alternativ drücke ich F11, dann erscheint das VSTi-Rack, ich wähle dann irgendein VSTi aus, er fragt "soll ich ne midi spur erzeugen?", ich sag "ja" und alles läuft.

Weiß nicht ob ZEbra das irgendwie verkompliziert...
 
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
654
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Hallo Leute,

danke das ihr mir helft. Nee ich mach es so wie Du Stephan1980 !!!

Neue Instrumentenspur / dann öffnet sich ja ein kleines Abfragefenster --- dort VST auswählen --- in diesem Fall Groove Agent One / und schon entsteht so eine neue Spur (darunter dann noch zwei kleine Spuren MIDI). Es öffnet sich dann dieser große Kasten rechts (Groove Agent) wo ich so Pads anklicken kann und dann Schlagzeugtöne enstehen...

Klicke ich auf diese Pads dann spiele ich Schlagzeug + man hört es auch über die Lautsprecher. Drücke ich "Record" dann wird die Spur rot eingefärbt und dieser Zeitbalken läuft los (nach rechts...). Stoppe ich "Record" und setze den Zeitbalken zurück + drücke ich "Play" dann kommt nix und die zuvor rot eingefärbte Spur ist wieder leer !!!!

Das heißt das Signal kommt zwar an aber es wird in dieser Spur NICHT aufgenommen :gruebel:
 
unifaun
unifaun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
17.04.07
Beiträge
2.460
Kekse
6.039
Ort
Breuna
Hast du denn auch im Inspektor oder in der Spur "Aufnahme aktivieren" gedrückt?

edit:

Na ja, bei der MIDI-Aufnahme hattest du das ja gemacht!
 
Stephan1980
Stephan1980
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
06.04.04
Beiträge
831
Kekse
10.493
Ort
Göppingen
Hallo Leute,

danke das ihr mir helft. Nee ich mach es so wie Du Stephan1980 !!!

Neue Instrumentenspur / dann öffnet sich ja ein kleines Abfragefenster --- dort VST auswählen --- in diesem Fall Groove Agent One / und schon entsteht so eine neue Spur (darunter dann noch zwei kleine Spuren MIDI). Es öffnet sich dann dieser große Kasten rechts (Groove Agent) wo ich so Pads anklicken kann und dann Schlagzeugtöne enstehen...

Klicke ich auf diese Pads dann spiele ich Schlagzeug + man hört es auch über die Lautsprecher. Drücke ich "Record" dann wird die Spur rot eingefärbt und dieser Zeitbalken läuft los (nach rechts...). Stoppe ich "Record" und setze den Zeitbalken zurück + drücke ich "Play" dann kommt nix und die zuvor rot eingefärbte Spur ist wieder leer !!!!

Das heißt das Signal kommt zwar an aber es wird in dieser Spur NICHT aufgenommen :gruebel:

Hihi, Zebra ich glaub, ich kenn Dich noch aus nem Gitarren- Theorie Thread. Kann das sein?

Deine Beiträge sind immer so schön übersichtlich und bunt. ^^

Also ich kenne Groove Agent zwar nicht, aber ich hab schon eine Vermutung, warum der nichts aufnimmt. Es ist aber nur eine Vermutung.

Die graphischen Pads, die bei Schlagzeug-VSTi dabei sind und genauso die virtuellen Keyboards innerhalb eines VSTi sind meistens nur dazu da, um sich die Klänge mal anzuhören.
Auch wenn man record eingeschaltet hat und auch sonst alles richtig macht, werden die Töne, die man mit diesen Pads oder Keyboardtasten im virtuellen Instrument anklickt NICHT in die Midispur aufgenommen.

Wahrscheinlich machst Du alles richtig, aber die Pads sind halt nicht zum aufnehmen gedacht.

Was Du versuchen kannst: Zeichne mal Midi- Noten direkt in die Midispur ein. Wenn die dann zu hören sind, dann liege ich mit meiner Vermutung wahrscheinlich richtig.

Edit: Dass die Spur dann wieder leer ist, unterstützt meine Theorie. Cubase macht das eigentlich ziemlich clever. Wenn man bei einer Midiaufnahme keinen Ton spielt, dann wird keine leere Spur erzeugt, sondern Cubase erkennt "aha, keine Note gespielt, also erzeuge ich kein Midievent, sondern mach alles wieder weg. Sind ja eh keine Töne dazugekommen". Es ist wohl einfach so, dass die Pads nur zum Vorhören der Sounds gedacht sind und alles was Du damit spielst, wird nicht aufgenommen.
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Hallo Leute,

danke das ihr mir helft. Nee ich mach es so wie Du Stephan1980 !!!

Neue Instrumentenspur / dann öffnet sich ja ein kleines Abfragefenster --- dort VST auswählen --- in diesem Fall Groove Agent One / und schon entsteht so eine neue Spur (darunter dann noch zwei kleine Spuren MIDI). Es öffnet sich dann dieser große Kasten rechts (Groove Agent) wo ich so Pads anklicken kann und dann Schlagzeugtöne enstehen...

Klicke ich auf diese Pads dann spiele ich Schlagzeug + man hört es auch über die Lautsprecher. Drücke ich "Record" dann wird die Spur rot eingefärbt und dieser Zeitbalken läuft los (nach rechts...). Stoppe ich "Record" und setze den Zeitbalken zurück + drücke ich "Play" dann kommt nix und die zuvor rot eingefärbte Spur ist wieder leer !!!!

Das heißt das Signal kommt zwar an aber es wird in dieser Spur NICHT aufgenommen :gruebel:


@ Stephan

ich meine mich auch daran zu errinnern

@ Zebra

stephan hat recht. Wenn du Direkt die Pads im Groove Agent anwählst, hörst du natürlich den darauf hinterlegten Sound. Aber es werden dabei keine Mididaten an Cubase und die Instrumentenspur gesendet. Funktioniert überrigens auch nicht beim Halion Sonic, oder Halion 4. Du musst dafür das virtuelle Keyboard benutzten. einfach mal ALT + K drücken und im Transportpanel sollte links eine Tastatur erscheinen. Wenn du jetzt auf der Tastatur rumhämmerst, werden die Midi Daten auch aufgezeichnet
 
Stephan1980
Stephan1980
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
06.04.04
Beiträge
831
Kekse
10.493
Ort
Göppingen
:rock: :)

Ich habe von Novik Recht bekommen?

Das muss gleich als Award in meine Signatur.
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
jetzt überteibst du aber :D
 
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
654
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Hallo Jungs,

danke für eure Hilfe. Neuester Stand:

+ Instrumentenspur
+ VST-Instrument dann den Groove Agent One ausgewählt
+ Wenn ich nun die Spur "scharf" schalte und aufnehme... dann zeichnet Cubase nix auf wenn ich diese schönen Pads in dem Groove Agent-Fenster mit der Maus anklicke... obwohl ich die Drumsounds höre.
+ Soooo... drücke ich nun auf der virtuellen Tastatur unten (also auf diese Zahlen 2,3,5,6,7 oder darunter Q,W,E,R,T,Z,U,I) dann entstehen in der Aufnahmespur schwarze dünne Striche. Aber ich höre die aufgenommenen Töne nicht !! Scheinbar kommt aber ein Signal in der Spur an !!
+ Will ich mir die Aufnahme dann aber wieder anhören -->> dann höre ich nichts obwohl dieser sich nach rechts bewegende Strich über diese schwarzen Striche läuft... kein Ton !!
 
Stephan1980
Stephan1980
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
06.04.04
Beiträge
831
Kekse
10.493
Ort
Göppingen
Hallo Jungs,

danke für eure Hilfe. Neuester Stand:

+ Instrumentenspur
+ VST-Instrument dann den Groove Agent One ausgewählt

+ Wenn ich nun die Spur "scharf" schalte und aufnehme... dann zeichnet Cubase nix auf wenn ich diese schönen Pads in dem Groove Agent-Fenster mit der Maus anklicke... obwohl ich die Drumsounds höre.

Ok, das weißt Du ja jetzt, woran es liegt. :)


+ Soooo... drücke ich nun auf der virtuellen Tastatur unten (also auf diese Zahlen 2,3,5,6,7 oder darunter Q,W,E,R,T,Z,U,I) dann entstehen in der Aufnahmespur schwarze dünne Striche. Aber ich höre die aufgenommenen Töne nicht !! Scheinbar kommt aber ein Signal in der Spur an !!
+ Will ich mir die Aufnahme dann aber wieder anhören -->> dann höre ich nichts obwohl dieser sich nach rechts bewegende Strich über diese schwarzen Striche läuft... kein Ton !!

Da könnte ich mir als Erklärung vorstellen, dass die Töne, die du mit qwerz und so eingibst, eben Töne sind, denen im Groove Agent kein Sound zugeordnet ist. Über diese virtuelle Tastatur müsstest Du die Töne sofort beim Spielen hören und auch bei der Aufnahme.
Mein Tip: Schalte die virtuelle Tastatur mal in andere Oktaven und klimpere darauf rum. (Ehrlich gesagt, weil ich diese virtuelle Tastatur nie benutze, weiß ich nicht wie das geht). Aber das wirst Du sicher herausfinden können.
Also mal durch alle Oktaven schalten und alle Töne probieren, solange bis Du Töne hörst. Und dazu musst Du auch nicht aufnehmen. Die müssten sofort zu hören sein.

Grob gesagt, wenn Die virtuelle Tastatur halt nur Töne vom tiefen C bis zum bisschen höheren C wiedergibt, aber die Drumsounds halt auf dem hohen C bis zum ganz hohen C liegen, dann ist ja klar dass Du nichts hörst.
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Also auf QWERTZ und 12345 sollte auf jeden fall etwas zu hören sein. Hast du denn auch eine Drum library in den GA geladen?


Noch was. In der Virtuellen Tastatur im Transportpanel gibt es unter dem QWERTZUI graue Balken. Welcher davon ist aktiv? Damit stellst du den Oktavbereich ein. Stelle diesen mal auf den dritten Balken von links. Hörst du dann immer noch nichts?
 
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
654
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Ich habe die Lösung dank euch gefunden :great:

Wenn ich bei der virtuellen Tastatur (Qwertz) ganz unten in Cubase in diesem schmalen Fenster in eine andere Oktave gehe... also den dritten grauen Balken von links anklicke unterhalb der Tastatur... dann endlich höre ich die Drums !!!!!!!!!!!!!!!!!! Und die Aufnahme klappt auch wie sie sollte. Herrjeh ob ich da je von allein drauf gekommen wäre.

Klasse. Dankeschön Freunde :rofl:
 
Stephan1980
Stephan1980
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
06.04.04
Beiträge
831
Kekse
10.493
Ort
Göppingen
:)

Novik und Stephan, die Netzer und Delling des Home Recording. ^^

Freut mich, dass es jetzt klappt! :great: Aber ich würd Dir echt empfehlen nach ner anderen Lösung als dem viruellen KEyboard zu schauen. ^^
 
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
654
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Ja klar das virtuelle Keyboard ist Kacke... kein Thema. Hat jemand von euch Lieben einen Vorschlag für ein gutes Master-Keyboard (Tastatur) für meinen PC ??

Herzlichen Dank an euch Netzer & Dellings :great:
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben