Cubase 5 Total Abstürze + Dateien retten

von samsson, 22.02.20.

Sponsored by
QSC
  1. samsson

    samsson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    2.04.20
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    400
    Erstellt: 22.02.20   #1
    Hallo zusammen

    Ich hatte Cubase 5 ( incl. allen Updates ) auf dem Rechner, aber wegen Cubase 5 hatte ich auch 2 x einen Crash. Das letzte mal Ausgelöst durch die Aktivierung von Battery 4 ( NI Komplete ) , erst kamen Fenster von Cubase 5 "schwerwiegender Fehler..." und dann kam garnix mehr...schwarz...C:/ wurde von Windows 10 nicht mehr erkannt..aus, ob es ein Virus war ( obwohl ich Kapersky aktiv habe ) oder eben C5 im Zusammspiel mit Windows 10 ( was eigentlich nicht geht ) weiss ich nicht, war nur schlimm 2 x in 2 Jahren, viele projekte , erarbeitetes ( bei denen ich kein Backup hatte ) usw. waren weg ...und das mit meinem Viertelwissen was Computer angeht ;)..das erste Mal vor 2 Jahren war es C5 zusammen mit Windows 7 , auch damals kam ein Fenster von C5 "schwerwiegender Fehler..." und dann kam garnix mehr...schwarz...C:/ wurde von Windows 7 nicht mehr erkannt etc.

    Jetzt werde ich einen kompletten neuen Rechner aufsetzen mit Cubase 8.5 NI komplete 10 und ein paar andere VSTis und hoffen, das es funktioniert.
    Leider konnte ich nicht alle Dateien retten , deswegen mein Rat an alle immer Backups eurer cpr-Dateien auf eine externe Platte.

    Meine Frage ist jetzt wegen der Rettung von Dateien.
    Wenn ich meine Projekte in Verzeichnisse abspeichere und keinen anderen Speicherort angebe werden sie automatisch unter Cubase Projects gespeichert ( cpr-Datei mit midi und Audiodateien )
    incl. dem Audioverzeichnis mit den Audiodateien des jeweiligen Projektes . Wenn ich einen anderen Platz wähle fehlt das Verzeichnis der AudioDateien aus dem Projekt oder ich kann es nicht sehen
    Wohin speichert Cubase 5 diese AudioDateien ? ( ich musste jetzt auf den gecrashden Computer neu Windows 10 aufspielen um überhaupt wieder etwas machen zu können )

    Bei meinen Rettungsversuchen sehe ich zwar die cpr Datei des Projektes aber nie die Audiodateien dazu. Es wird schwer genug die Midi Dateien wieder zu den richtigen VSTìs zu leiten aber bei den Audiodateien würde ich die nie finden wenn sie nicht dabei sind. Ich versuche heute mal mein Glück...Also die Frage lautet
    Wohin speichert Cubase 5 diese AudioDateien der jeweiligen Projekte ?

    Danke für Eure Geduld
    samsson
     
  2. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 22.02.20   #2
    Hoffentlich kennst Du das hier Cubase 8.5 ist laut Steinberg nur lauffähig bis Windows 10 1803 / Redstone 4 https://helpcenter.steinberg.de/hc/de/articles/360007633160-Windows-10-Produktkompatibilität
    und Cubase speichert die Audio Dateien in dem angelegten Projekt Ordner
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.02.20, Datum Originalbeitrag: 22.02.20 ---
    hier nochmal gross Cubase.jpg
    Die Aufnahmen liegen im Ordner Audio
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. PlanNine

    PlanNine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    369
    Erstellt: 22.02.20   #3
    @samsson
    Ich weiss nicht ob Cubase 5 das schon hat, es ist aber möglich. Bei Cubase 8.5 gibt es die Möglichkeit im Datei Menue ein Backup des Projektes zu erzeugen. Ein einfaches kopieren der Projekte mit einem Datei Manager reicht nicht (immer) aus. Im Manual steht was dazu. Aktuell heist das, In sich geschlossene Projekte erzeugen. Aber auch mal nach Backup suchen. Und, Zum Backup vorbereiten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. samsson

    samsson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    2.04.20
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    400
    Erstellt: 22.02.20   #4
    ooh :(...heisst das ich muss auch noch auf Cubase 10.5 upgraden , kostet 275.- bei T ...das ist ja eine Vollerneuerung , zusammen mit dem neuen Computer macht das ca. 1`500.- €...ok das wären dann meine Ferien auf Balkonien :)
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.02.20, Datum Originalbeitrag: 22.02.20 ---
    Ja das weiss ich - geht auch , aber ich kann Cubase 5 nicht mehr starten um die Backups zu erzeugen , d.h. ich bin auf die bisherigen gespeicherten Projekte und deren Inhalt angewiesen , die ich dann mit dem neuen Cubase aufrufen muss , um dann möglichst viel zu retten, oder ich schaffe es ( was im Moment leider nicht geht ) Cubase 5 nochmal über ein neues Windows 10 zum laufen zu bekommen, um alles zu backupen
     
  5. PlanNine

    PlanNine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    369
    Erstellt: 22.02.20   #5
    Cubase speichert die Dateien nicht immer in den Projekte Ordner. Stichwort „Save as“.
    Die Dateien können in verschiedenen Projekte Ordner verteilt sein.
    Deswegen gibt es den Menu Punkt „Backup des Projektes erstellen“ o.s.ä. Auch im Pool gibt oder gab es es „Zum Backup vorbereiten“. Im Manual steht einiges dazu, besser erklärt als ich das hier könnte.
     
  6. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 22.02.20   #6
    Nein eigentlich nicht, denn es lässt sich installieren und auch arbeiten Aaaaaaber unter Win 10 gibt es ein geändertes Sicherheitskonzept das zur Folge hat das man zwar abspeichern und laden kann aber abgespeicherte Presets von Plugins kann man nur bedingt laden. ich hatte das Problem mit cubase 6 und 7
    aber man konnte aufnehmen und abspeichern. Aber bei Problemen hilft Dir Steinberg nicht.
    Und aus eigener ERfahrung kann ich sagen Cubase 10 ist noch ein deutlicher Sprung nach vorne mit allem was Recording und Editing und anpassbarer Workflow angeht
     
  7. samsson

    samsson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    2.04.20
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    400
    Erstellt: 22.02.20   #7
    Danke allen hier für eure Hilfe !!!! Und Sorry für meine Unkenntnis und Unwissenheit...bin eben ein purer Anwender und Musiker und kein Profi was Software oder Computertechnik anbelangt...müsste ich vl mal aendern
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 22.02.20   #8
    Diese Funktion benutzt man auch nicht dafür, sondern nur um neue Versionen der Projekt Datei im gleichen Ordner zu speichern. nicht als Backup!!!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. PlanNine

    PlanNine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    369
    Erstellt: 22.02.20   #9
    Dann must du alle Projekte sichern und auf dem neuen System an der gleichen stelle wiederherstellen.
    Am besten mit einem Dateibrowser das ganze System auf eine externe Platte sichern, wenn genug Platz vorhanden ist. Hast du keine externe Platte dann kaufe dir eine. Backups sind wichtig.
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.02.20 ---
    Gut, du benutzt du diese Funktion nicht zum Backup. Aber ich denke nicht das alle dich als Beispiel nehmen und diese Funktion auch nicht benutzen. Und deswegen wird es Leute geben die diese Funktion nutzen. Auch um eine Kopie des Projektes in einem anderen Ordner zu erzeugen. Zusätzlicher Fallstrick ist wie man ein Projekt anlegt. Dann wird beim ersten Sichern gefragt wo das Projekt gespeichert werden soll. Auch beim Import von Tracks kann man sich verklicken.

    Murphys law. Wenn etwas schiefgehen kann dann geht es schief.

    Es hilft nicht. Ich rate dringendst zu diesem Thema das Manual zu lesen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 22.02.20   #10
    siehe screenshot post2
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. samsson

    samsson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    2.04.20
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    400
    Erstellt: 25.02.20   #11
    Hallo zusammen

    Nochmal danke für die Tips

    Ich habe es mit meinem genialen Sohn hinbekommen die Dateien zu retten

    Die cpr und Audio-dateien werden immer unter C common files Dkumente beim Programm Cubase 5 abgespeichert.
    Im ordner Cubase projects

    Wenn ich also ( wie in meinem Fall ) diesen Pfad aendere und das Projekt irgendwo anders abspeichere , werden dort nur die cpr-Dateien von Cubase gespeichert , aber nicht die dazugehörigen Audiospuren !
    Daher konnte ich sie dort nicht finden

    Damit Cubase 5 auch die Audiospuren zusammen mit den cpr-Dateien von Cubase an einem anderen Ort abspeichert muss man ein Back up machen

    Mittlerweile habe ich alle Spuren wieder gefunden, konnte Windows neu aufspielen und bin am reorganisieren
    und spuren zuweisen etc.

    Der Grund für den Absturz war - lt. meinem Sohn - wahrscheinlich ein bekannter bug bei Windows 10 der oft passiert wenn Updates von Windows 10 nicht richtig zu Ende installiert werden im Zusammenspiel mit C5 unter Windows 10 und nicht upgedateten alten externen VSTis ( hier NI ) ...

    Das zu Eurer Info

    PS: werde jetzt dennoch ( nach diesen Ereignissen ) mir einen neuen schnellen Computer zusammenstellen und auf Cubase 10.5 wechseln und das neue Design, Struktur und Abläufe lernen müssen ( Die Bequemlichkeit und der Aufwand und die Kosten war ein Hauptgrund warum ich noch auf C5 war :) )
    Aber Hobbies kosten eben auch Geld und dieses Hobby ist mir am WICHTIGSTEN :)


    Grüsse
    samsson
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 25.02.20   #12
    Eigentlich ist der Umgang mit den Projekt Dateien sehr einfach wenn man die Vorgaben von Steinberg beherzigt. Beim anlegen eines neuen Projektes wird man normalerweise gefragt wo man den Ordner anlegen will, in diesen Ordner speichert Cubase cpr und Audio Dateien siehe Screenshot post2
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    9.666
    Zustimmungen:
    4.440
    Kekse:
    20.262
    Erstellt: 25.02.20   #13
    @samsson
    Die von dir beschriebenen Beobachtungen mögen bei Dir zutreffend sein, aus welchem Grund auch immer, sind aber nicht allgemein zutreffend.
     
  14. PlanNine

    PlanNine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    369
    Erstellt: 26.02.20   #14

    Das ist allgemein zutreffend.
    Ich hatte das hier auch mal erwähnt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. hans_mayer

    hans_mayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    108
    Erstellt: 04.03.20   #15
    Jo also wenn dir die Dateien SO WICHTIG sind, dann kaufst du dir auch eine separate SSD und spielst da mal eben Win7 und Cubase 5 drauf, um deine Projekte zu retten. Wenn das Cubase 5 nicht mal startet, liegts auch nicht an den Projektfiles. Sollte der Absturz durch komische Plugins oder so ausgelöst werden, könnte man auch einfach mal alle VST-Plugins bzw. die dll-Files verschieben und Cubase ohne Plugins starten. Vielleicht kann das Projekt dann geöffnet werden.

    Wenn man beim Erstellen des Projekts den Projektordner festlegt und auch da das Projektfile ablegt, reicht das Kopieren des Projektordners als Backup, wurde ja schon gesagt. Die "Backup Projekt"-Funktion gabs im Cubase 5 schon und damit ist man auf der sicheren Seite (Melodyne-Files ausgenommen, falls man Melodyne nutzt).

    Wichtige, abgeschlossene Projekte immer auf mind. 2 verschiedene Festplatten sichern, besser auf 3 oder 4. Temporäre Backups täglich auf mind. 1 extra Platte zusätzlich zur Arbeitsfestplatte, etc... da gibts viele Modelle.

    Top-PC für Audioproduktion ohne Gaming-Grafikkarte geht auch weit unter 1225 Euro, auch mit i7 9700 und 16GB RAM aber das wurde hier schon öfters durchgekaut.

    Dann kann man noch ergänzen, dass die Windows 10 Kompatibilitätsliste von Steinberg zu Cubase nicht heißt, dass Cubase 8.5 auf dem aktuellen Win10 Release nicht läuft. Es heißt nur, dass es da nicht getestet wurde, es so nicht unterstützt wird. Du kannst auch einfach mal Cubase 8.5 installieren und falls du Probleme hast, immer noch auf Cubase 10.5 upgraden. Kenne jemanden, der nutzt noch Cubase 5 in der 64-Bit Version auf Windows 10 problemlos.
     
  16. samsson

    samsson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    2.04.20
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.03.20   #16
    Danke erstmal für deine Ausführungen
    Bei mir gibt es bei der Kombination ( Cubase 5 in der 64-Bit Version auf Windows 10 ) Probleme...auch jetzt noch nach der Wiederherstellung...bei bei bestimmten Aktionen stürzt C5 immer noch ab !
    oder das Problem mit der Samplerate...Seit neuestem wechselt C5 ständig die Samplerate von 44,1 auf 48 ohne mein zutun ? d.h. eigentlich war 44,1 eingestellt, dann nehme ich auf...speicher ab, und beim wiederaktivieren des Projektes zeigt er mir in Fenstern, das das Projekt auf 48 kHz "umgestellt" wurde und fragt was ich mit den Audiodateien machen möchte...etc.... war früher nicht...ist sehr aergerlich bei Audioaufnahmen...Ich habe versucht die Samplerate in den Programmeinstellungen zu fixen, nicht gefunden geht nur in den Projekteinstellungen, gleich zu Beginn bei neuen Projekten , musste ich früher - vor den Abstürzen ( also auch vor Windows 10 bei Windows 7 ) - nie beachten , war immer auf 44,1 kHz eingestellt , sehr komisch
     
  17. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 05.03.20   #17
    ja da hast du dann die Probleme einer Software aufgedeckt, die nicht unter Win 10 lauffähig ist! ein Update auf eine aktuelle Version kostet 299€ https://new.steinberg.net/de/cubase/?buy=47673
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. PlanNine

    PlanNine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    369
    Erstellt: 06.03.20   #18
    Stichwort VmWare Player. Für alte OS Versionen. Nicht für Echtzeit geeignet.
     
  19. samsson

    samsson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    2.04.20
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    400
    Erstellt: 06.03.20   #19
    ? was willst du mir sagen ?
     
  20. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 06.03.20   #20
    er schlägt für das alte Cubase5 eine virtuelle Maschine aufzusetzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping