Cubase nimmt zu früh auf

von hrz, 16.04.06.

  1. hrz

    hrz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 16.04.06   #1
    Hallo,

    ein Freund von mir hat folgendes Problem: Cubase nimmt zu früh auf, soll heißen er spielt beim Anschlag an, aber Cubase setzt das Stück eine Sekunde zurück... Beispiel:

    [Anhang: Spur eindeutig vorm Taktanschlag]

    Er hat eine Spur doppelt angeklickt und dann was gelöscht, seitdem macht Cubase das bei jeder Spur...hat da wer ne Idee?

    Danke!
     

    Anhänge:

    • cb.PNG
      Dateigröße:
      736 Bytes
      Aufrufe:
      52
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 16.04.06   #2
    Hm, Gevatter Intuition lässt folgendes vermuten:

    Da ist nur die Rasterung aktiv, wahrscheinlich auf "Takt". Deshalb dehnt sich das Event (oder wars der Part, oder gar Clip? :screwy: ) etwas aus.

    Selbsttest in Cubase SE: egal ob Raster aktiv oder nicht, die Aufnahme beginnt immer am Taktanfang.

    Mehr fällt mir da jetzt nicht dazu ein, zumal deine "Erläuterung" des Problems einen auch nicht unbedingt erschlägt.

    PS: Also eigentlich ist das ja überhaupt kein Problem...

    Und falls euer Cubase wirklich in der Lage ist zu früh aufzunehmen: wow, ihr habt die negative Latenz entdeckt! :eek: Lass uns da mal nachforschen, ich wittere einen fetten Umsatz :cool:
     
  3. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 16.04.06   #3
    Komisch, jetzt auf einmal gehts wieder sagt er....da versteh einer die welt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping