Cubase SX 3 + Line 6 Pod einschleifen

von Herrrmann, 15.05.08.

  1. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 15.05.08   #1
    Hallo,
    um meinen Pod als externes Effektgerät in Cubase SX 3 zu nutzen habe ich bis jetzt folgende Schritte unternommen:
    1. Verkabelung:
    M-Audio Delta 44 Mono Out 3 --> Pod Input
    Pod Stereo Out --> M-Audio Delta 44 Stereo In 2

    2. Unter VST Verbindungen --> Externe Effekte den Pod entsprechend der Verkabelung eingerichtet

    3. Eine Audiospur erstellt und den Pod als Insert Effekt ausgewählt

    Hier ein Screenshot des Ganzen: Klick

    Dies funktioniert auch soweit ganz gut. Was mich jedoch stört, ist das das Ausgangssignal auch weiterhin wiedergegeben wird und das Pod Signal lediglich "dazugemischt" wird, wie bei einem Sendeffektt. Der Output Regler des Pods steuert dabei den Anteil.

    Mein Ziel ist aber, dass Ruhe ist, wenn der Output des Pods zugedreht ist und das folglich vom Originalsignal nichts mehr zu hören ist. Bei voll aufgedrehtem Ausgang des Pods kommt man dem schon relativ nahe, aber dann rauscht die Kiste wie blöde und das Originalsignal ist nicht wirklich weg, sondern einfach nur überdeckt.

    Ich hoffe, dass mir da jemand weiterhelfen kann.
    Vielleicht gibts ja auch nen generell besseren Weg, mit aufnehmen direkt möchte ich den Pod allerdings nicht, sondern nur das Signal das aus meinem Röhrenpreamp kommt.

    Was mich zusätzlich noch interessieren würde ist, wie ich das Ursprungssignal dann fest durch das Signal aus dem Pod ersetzen kann. Über "Audio --> Plugins" geht das leider nicht.

    Beste Grüße, Rouven
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 15.05.08   #2
    Eigentlich müßte es genauso funktionieren, wie du schreibst. Das Signal muss ja durch den Pod durch (insert).

    Die Fehlerquelle könnte (kann ich nicht mit Sicherheit sagen, in der Konstellation [stereo -> mono] hab ich noch keine externen FX angehängt) daran liegen, dass du mit einer Stereo-Spur in einen FX gehst. Steck doch die "Returns" einfach einmal ab. Wenn du nachwievor etwas hörst, dann wird es wohl das sein.

    BTW (und sollte das die Fehlerquelle sein): Ist das eine ECHTE Stereo-Spur? Wenn nein, mach mono; wenn ja, mach halt 2 Mono-Spuren und jag sie extra durch den Pod.
     
  3. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 15.05.08   #3
    danke, war ne gute idee, die returns mal abzuziehen! habs nun hingekriegt, wie genau kann ich leider nicht sagen, aber es läuft so, wie es soll :D. hab auch alles nochmal neu verkabelt, vielleicht war da nen Fehler irgendwo...

    Da bin leider noch zu keiner Lösung gekommen...
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 15.05.08   #4
    Wenn du das Pod-Signal fix einrechnen willst, dann wäre der klassische mit-allen-Sequencern-kompatible Weg:
    (externe FX abschalten)
    Neue Spur anlegen -> die "Pod-Eingänge" als Input
    Cleane Spur -> output auf Pod legen
    Neue Spur scharfschalten
    Cleane Spur solo
    Rec drücken
     
  5. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 15.05.08   #5
    einen schnelleren und bequemeren Weg gibts da nicht? Dann muss man ja dazu immer in VST-Verbindungen in Cubase, richtig? Das wär ne große Workflowbremse, auch mit Presets, habs gerade ausprobiert. Aber funktionieren tut es schonmal tadellos.
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 15.05.08   #6
    Alternative:

    Pod als externen Effekt, wie gehabt; Spur solo schalten, Exportieren (realtime), re-import nach rendern anklicken.
     
  7. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 15.05.08   #7
    super, das is schon deutlich besser! danke für deine hilfe, wollte dich gerade bewerten, ging aber nicht, weil ichs neulich erst gemacht habe :great:

    werde diesen weg der aufnahme nun erstmal ausgiebig testen.
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 15.05.08   #8
    Bitte, gerne!

    Danke!
    Du bist aber gemein!!! :D
     
  9. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 15.05.08   #9
    nicht ich, die boardsoftware! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping