Cubase SX Aufnahme verzögert

von J?germeister, 31.03.06.

  1. J?germeister

    J?germeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.02.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #1
    Hallo,

    ich nutze Cubase SX und bin eigentlich sehr damit zufrieden. Jedoch hinken Aufnahmen (Line-In) bei mir um ca 500ms hinterher. Mal mehr, mal weniger. Woran liegt das und was kann ich machen? Dieser Wert ist auch nicht konstant, so ist es sehr schwierig, mehrere Spuren zu synchronisieren.
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 31.03.06   #2
    Latenz

    Handbuch
     
  3. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 31.03.06   #3
    Suchfunktion
     
  4. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 01.04.06   #4
    Kann mal jemand erläutern, wie ne ungleichmäßige Latenz (wie vom Threadstarter beschreiben) zustande kommt? Würde mich mal interessieren, kenne von meinen alten Soundkarten nur die statische Latenz, bei der die Spur einfach wieder zurecht gesatzt werden muss.
     
  5. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 01.04.06   #5
    kähplan. kann eigentlich garnet sinn odda ? :D
     
  6. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 01.04.06   #6
    Oh leck! Schwätzt der lo platt! ;)

    Oder hab ich das falsch verstanden, dass sich die Latenz nicht innerhalb einer Spur verändert, sondern von Spur zu Spur variiert? Innerhalb einer Spur würde das ja zu Time Stretching führen... hmmm :confused: :)

    @Eve
    Eigentlich wohn ich in Dillingen, also direkt in deiner Näh ;) bin awa meischt in Saarlouis
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 01.04.06   #7
    Wer sagt denn, dass die Latenz immer genau 456 ms dauert...kann ja sicher je nach konkreter Situation schwanken. Es heißt ja nicht umsonst immer "Latenzzeiten" von unter x ms, und nicht "die Latenzzeit".

    Abgesehen davon, er schreibt von "mal mehr mal weniger", da er aber SX benutzt :rolleyes: und nicht weiß was Latenz ist, möchte ich auf sein Urteilsvermögen in dieser Hinsicht auch nicht zu viel geben. Er hat halt ne derbe Latenz im System, basta.
     
  8. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.04.06   #8
    Naja, die latenz sollte schon gleichbleibend sein, cubase hat zwar
    einen latenzausgleich, aber darum gehts ja nicht.
    Von latenzzeiten ist eigentlioch die rede, weils ja nicht immer nur von
    der soundkarte abhängt. wenn das mainboard z.b nicht der bringer ist,
    dann nutzt auch keine 0 ms latenz soundkarte, weil der rest nicht hinterher
    kommt. Aber naja, Handbuch rocks. Sowohl als auch Cubase und Soundkarte.
    :cool:

    Lol.
    Ich wohn auch bald wieder in Dillingen Centralcity. Können ja mal nen Döner essen gehen :D
     
  9. Godsound

    Godsound Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #9
    Hi Jägermeister,

    du könntest mal einen anderen Treiber probieren.

    hier der Link:

    http://asio4all.com/

    Treiber downladen und installieren.

    Unter Cubase gehst du auf GERÄTE - GERÄTE KONFIGURIEREN - VST MULTITRACK - ASIO TREIBER und wählst den asio4all Treiber aus und stellst die Latenz weiter unten (Einstellungen) ein. Je kleiner der PUFFER desto weniger Latenz.

    Man sollte sogar mit einer Onboard (AC 97) keine große Probleme bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping