Verzögerung bei Aufnahme in Cubase SX

von evil_traba, 20.08.03.

  1. evil_traba

    evil_traba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    20.08.03
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 20.08.03   #1
    Hallo zusammen!

    Bin neu bei Cubase SX und hab schon das erste Problem:

    Wenn ich über eine aus .wav importierte Spur eine zweite Spur aufnehme (sodass ich die erste während der Aufnahme höre), ist die zweite stets um ca. 40-50 ms verspätet!

    In der Hilfe steht unter Latenz bloss, dass Cubase diese automatisch korrigieren sollte und dass sie nur bei Monitoring durch Cubase ein Problem ist. Dazu sind meine 40 ms Verspätung ja eigentlich zuviel für normale Latenz...

    kenne mich da nicht besonders aus, aber ich denke, das muss an etwas anderem liegen.

    Meine Hardware:
    2,0 GHz, 256 MB RAM, Avance AC97 Soundkarte (ich weiss ist nicht das beste, aber sollte doch eigentlich auch gehen)...

    vielen Dank für eure Hilfe!

    Gruss Jonas
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    13.601
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 20.08.03   #2
    Hmm, das liegt mit sicherheit an den Einstellungen.
    Der Rechner sollte ausreichen. Hab das auch schon auf nem 400er laufen gehabt. Ich umgeh das Problem, in dem ich nicht über Cubase Monitor höre.
    Wo man das jetzt bei SX genau umstellt alles, muss ich nochmal gucken.
    mfG
    Thorsten
     
  3. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.04.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 20.08.03   #3
    ich kann gut vorstellen das es an der soundkarte liegt...deine karte hat halt zugrosse latenz...bei Creative Soundblaster karten kann man aber z.b dieses problem lösen indem man einfach einen anderen Treiber installiert. Der heisst Kx Project oder so aehnlich.
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    10.537
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 20.08.03   #4
    Moin...

    Die automatische Korrektur der Latenz funzt AFAIK nur bei den ASIO-Treibern. Schau mal, ob die (richtigen) installiert sind, und ob die auch (unter Audio-Geräte, glaub ich) für Aufnahme und Wiedergabe aktiviert sind. Außerdem kann es nötig sein, die Latenz vorher einmalig einzumessen (da gibt's ein Tool in Cubase).

    Jens
     
  5. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #5
    Ja, du musst mal gucken den Eingangs Test zur Asiokonfiguration zu wiederholen und dann bei ASIO/MME im Cubase-Fenster die Soundkarten konfiguration überprüfen
     
  6. DOH

    DOH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #6
    Abend,

    Hatte auch mal das selbe Problem mit ner Soundbalster....
    Wie gesagt Direct Monitoring global ausschalten.
    Geräte- Geräte konfigurieren - VST Multitrack - direktes mithören ausschalten.....

    Lass auch mal den ASIO Multimedia Test drüber laufen und schau ob
    du Sync frames verlierst. war bei mir der fall, nach dem das behoben war ist das ding gelaufen.... :D
     
Die Seite wird geladen...