cubase system 2 ... taugt das was?

  • Ersteller worshipleader
  • Erstellt am
W
worshipleader
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
01.02.05
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo
ich habe in letzter Zeit eine ganze Menge mit meinem Laptop (onbordsound) und Cubasis VST5.0 herumexperimentiert und war mit den Ergebnissen eigentlich ganz zufrieden. Leider bin ich ein fürchterlicher Perfektionist und kann mich einfach mit der doch eher schlecht als rechten Qualität des ganzen Equipments nicht mehr wirklich zufrieden stellen.
Nun habe ich im Netz dieses Cubase system 2 gesehen. Mach ja auch so einen ganz guten Eindruck, aber ich hätte gerne mal ein bischen Feedback aus der Praxis, bevor ich 300€ dafür ausgebe.
Könnt Ihr von dem M│2 mal was berichten? Ob's was taugt und für wen?
Irgentwelche Nachteile? u.s.w.... (Cubase kenne ich einigermaßen)
 
Eigenschaft
 
Res
Res
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.17
Registriert
02.11.04
Beiträge
640
Kekse
153
Ort
Hamburg
was nimmst du überhaupt auf? bzw. wo haperts mit cubase vst5.0?
Hast du zuwenig Spuren oder fehlen dir irgendwelche funktionen oder wo liegt dein Problem?
 
W
worshipleader
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
01.02.05
Beiträge
5
Kekse
0
Aufnehmen will ich eigentlich bisher nur Stimme und Gitarre bzw. Geige. Zu wenig Spuren habe ich eigentlich nicht, nein.
Mein Problem liegt eigentlich in der Hardware. Ich benutze nur ein Mic das im Laptop eingebaut ist. Ich könnte wohl auch irgent ein billiges Mic kaufen, das ich dann an die Onboard-Soundkarte anschließen kann, aber ich arbeite lieber mit ordentlichem Werkzeug. Ich denke, ich werde mir ein SM58 kaufen, da ich auch öfters mal Live singe. Vielleicht könnte ich dann auch mit nem Preamp arbeiten aber lieber wäre es mir nur ein externes Gerät zu haben.
Ich habe nämlich auch kein Midiinterface, würde aber gerne die VSTi's verwenden ohne erst im Key-Editor alles mit der Maus eingeben zu müssen.
Das M│2 (Hardware des Cubase System│2) ist kompatibel zu dynamischen Mic's und hat auch ein 16-Kanal Midi-Interface. Ich denke, es könnte für mich passen, habe aber eben bisher mehr oder weniger nur die Hersteller Beschreibung gelesen und noch nicht wirklich was aus der Praxis gehört.
Vielleicht gibt's auch ne einfachere bzw. günstigere Lösung. Ich kenne mich jetzt nicht greade super aus.
 
scheissPi-ber[]
scheissPi-ber[]
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.12
Registriert
18.07.04
Beiträge
978
Kekse
1.084
Ort
127.0.0.1 (Zürich)
ich denke das ein cubase system 2 sicher eine sehr gute aschaffung wäre...die, wenn ich dein aufnahmeverfahren betrachte, sicher serch viel zur besseren qualität beitragen wird ;)

aber ich arbeite lieber mit ordentlichem Werkzeug. Ich denke, ich werde mir ein SM58 kaufen
:confused: :confused: sm58 und ordentliches Werkzeug?? tja ist sicher besser als dein laptop mik

edit:
hab mir das system 2 nochmal genauer angeschaut...ich denke das du bei diesem packet die 300€ wohl ehrer für die software ausgibst als für das interface...mir kommt das ganze ein wenig billig rüber...mit nur 2 eingangskanälen (und nicht mal digitale anschlüsse sind vorhanden)

wenn du aber sowieso eine neue software kaufen wills...hast du sicher ein packet mit dem du auf dem laptop ein wenig spielen kannst...
 
W
worshipleader
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
01.02.05
Beiträge
5
Kekse
0
Ich habe schon verschiedendlich negative Komentare zum SM58 gehört, vielleicht kannst Du mir erklären, warum Du diese Abneigung hast? Das hat mir bisher nämlich noch keiner wirklich sagen können.

Was die digitalen Anschlüsse angeht... Beim Cubase System│4 sind die dabei + richtige symmetrische Eingänge für Mic's, dafür fehlen die VSTi's. Meinst Du das ist 100€ mehr wert?

Oder sollte ich doch lieber auf andere Hardware setzen? Für's erste bin ich ja Software-mäßig mit dem Cubasis VST 5.0 ganz zufrieden... bis auf die Automation, aber vieleicht bin ich dafür auch nur zu blöd...
 
bluescythe
bluescythe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
121
Kekse
0
Ort
Braunau am Inn
das sm58 wird einfach deswegen gern genommen, weil's ziemlich robust und unverwüstlich ist und fast jeder was damit anfangen kann.

aber jetzt rein von den klanglichen eigenschaften bekommt man um den preis schon auch besseres - aber da einfach mal bei den mikro-spezialisten nachfragen
 
Res
Res
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.17
Registriert
02.11.04
Beiträge
640
Kekse
153
Ort
Hamburg
ich denke für den gesang solltest du dir ein ordentliches mikro anschaffen (ich empfehle bei kleinerem geldbeutel gerne das "studioprojects b1") und dazu einen vernünftigen preamp!
Da du mit deiner cubase version ja auch zufrieden bist würde ich die finger von dem set lassen! kauf dir stattdessen lieber ein schönes recordinginterface!
Du kannst halt überlegen ob du eins mit eingebauten mic preamps nimmst dann brauchst du den oben genannten preamp nicht oder halt ohne!

Ich würde dir das UA-25 empfehlen und dazu das bereits genannte studioprojects b1!
Dann biste soweit hardwaremäßig gut gerüstet und kannst mit deiner cubase version weiterarbeiten :great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben