D-Drop..einfach so?

von HalfManHalfBeast, 05.06.07.

  1. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Hi ihr!

    Ich hab ne ziemlich wichtige Frage!
    Schwer anzufallen.Mein Bandkollege ( gitarre ) will mich davon überzeugen ,dass wir unsere Gitarren auf D-Drop umstimmen.
    Was ich davon halten soll weiss ich noch nicht genau.
    Aber meine Frage ist:
    Kann man das so ohne weiteres oder muss man dann die bridge einstellen oder sowas?
    Ich habe meine E saite für ein paar tage tiefer gestimmt und jetzt klingt sie nicht mehr so "fett" wie vorher.:screwy:

    Ist das normal oder soll ich mir sorgen machen?
    ausserdem hab ich noch eine kleine frage am rande.wenn ich im 19 bund an den vier hohen saiten ein bending mache "stirbt der ton" und ist plötzlich weg.in den anderen bünden ist das nicht und auch nich an der tiefen E und A saite.kann das vielleicht am bunstäbchen liegen oder liegt es an was anderem?
     
  2. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 05.06.07   #2
    @ tonsterben, hast ein Noisegate?

    Und wegen Dropped D, ich denke, dass es so ist, weil die du länger Dropped gspielt hast, und das doch fetter klingt, als Standard..
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.06.07   #3
    Nimm einfach eine Nummer dickere Saiten, dann dürfte es ungefähr gleich kommen als jetzt in Normalstimmung. Wahrscheinlich musst dann die Oktavreinheit nachjustieren, siehe entsprechenden Thread im Technik-Forum falls da nicht fit bist.
     
  4. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 05.06.07   #4
    soll das ein programm sein mit dem ich etwas aufnehmen kann?wenn ja dann hab ich das nicht aber ich kann es mal irgendiwe anders versuchen
     
  5. 0 Negative

    0 Negative Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Marburg / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 05.06.07   #5
    Ein Noise Gate ist ein Pedal / Whatever, das man zwischen Gitarre und Amp schaltet, es reduziert Nebengeräusche. :)
     
  6. Typhoon

    Typhoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 05.06.07   #6
    ...oder bei manchen Amps (wie etwa den VOX DA-Modellen und AD-Modellen) schon mit eingebaut ist. Also auch wenn man sich nicht bewußt ist, ein Noisegate zu haben, hat man u.U. vielleicht doch eins. :D
     
  7. 0 Negative

    0 Negative Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Marburg / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 05.06.07   #7
    Dadsäschlisch? Ok. War mir bisher nicht bekannt. Man lernt nie aus :)

    Zu dem Dropped-D (Was eigentlich Dropped-E heissen müsste, da ja das E gedroppt wird auf D und nicht das D auf A, hab ich von Daron Malakian gelernt :p ): Sollte normalerweise schon fetter klingen. Versuch mal dickere Saiten. An der Bridge müsstest du nich so viel verstellen, falls Tremolo das natürlich neu einstellen...ansonsten bei dickeren Saiten natürlich das übliche neujustieren...
     
  8. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 05.06.07   #8
    alles klar :)
    allerdings scheppert die saite und wird durch irgendetwas abgedämpft.also technische sachen würden da wenig helfen:(
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.06.07   #9
    was für ne saitenstärke spielste denn? ich persönlich würde mindestens 11-49er nehmen.
     
  10. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 05.06.07   #10
    ja ich benutze für diese gitarre 11-49 von ernieball..oktaven sind eingestellt
    neuen sattel ( devor hatte ich dieses töne sterben schon )
    neue bridge ( davor hatte ich das auch schon )
    ich habe die gitarre zu wiehnachten bekommen und wusste dass der vorbesitzer bridge und sattel auskerben lassen hat um zakk wylde gitarren aufzuziehen.
    ich finde 11er aber um einiges besser
    und mit dem d drop bin ich mir noch nicht so sicher ob ich es jetzt tun soll
     
  11. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 06.06.07   #11
    Ehrlichgesagt verlangt meine Gitarre nicht so viele Nachjustierungen, nur weil ich die E-Saite einen Ton runterstimme.

    Es könnte sein, dass du eine Gitarre mit einem Tremolo (bsp: Floyd Rose) hast. Dann ist natürlich wieder etwas anderes ;)

    Wenn ich ein Stück in Dropped-D spielen will, dann wird einfach eben etwas an der Mechanik gedreht und fertig.
    Ich sehe eigentlich keinen Grund es mal nicht wenigstens auszuprobieren ;)
     
  12. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 06.06.07   #12
    Bei mir geht drop d sogar noch mit den standard 009 saiten. Die tiefe e saite ist dann zwar etwas schlapprig, ist aber geschmackssache. Ich denke mal dass wenn die saite scheppert und dann angedämpft wird, ist die saitenlage zu niedrig oder der hals falsch eingestellt, sodass sie mit einem der bünde in berührung kommt.
     
  13. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 06.06.07   #13
    Das sind die Bundstäbchen.
    Vermutlich is das 20. nicht richtig abgerichtet und ist zu hoch - dadurch sterben deine Töne ab. Hab ich bei meiner Elitist im 14. Bund bei h und e Saite auch gehabt.
    Schleifpapier löste mein Problem :D
     
  14. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 06.06.07   #14
    laut deinem profil haste ne les paul
    dann haste eh kein tremolo

    also, stell dich nich an und probiers aus :D
    ich wechsel ziemlich häufig mein tuning ohne saitenstärke zu ändern
    mal drop d
    dann standard c
    dann drop b und zurück zu drop c
    dann a#

    irgendwelche einstellarbeiten musst ich noch nie machen
     
  15. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 06.06.07   #15
    Dann müsste es schon Drop E whole step down heißen ... Weil Drop alleine gibt noch keinen "Wert" mit :rolleyes:
    Da war Daron wiedermal breit ;)
     
  16. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 06.06.07   #16
    so werd ichs tun :great:

    ich versuchs mal mit dem schleifpapier
     
Die Seite wird geladen...

mapping