Dämpfungsproblem

von ce_band, 28.07.05.

  1. ce_band

    ce_band Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    2.09.08
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.05   #1
    Hallo!

    Ich hätte da zwei Fragen:

    1) Gibt es eine Alternative zu den Dämpfungsringen für die Toms, die man im Geschäft zu kaufen bekommt? Kann man sich die eventuell irgendwie selbst herstellen?

    2) Gibt es eine Möglichkeit die Becken zu dämpfen, ohne dass sie zuviel von ihrem natürlichen Klang verlieren, also dass sie einfach leiser werden und nicht mehr so lange ausschwingen?

    DANKE!! :)
     
  2. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 28.07.05   #2
    1. einfach alte tomfelle nehmen [passend!] und daraus nen ring schneiden,ohne den metallring!

    2. weniger stark draufhauen...


    ps.zu1. kannst auch ein wenig mit moongels oder etwas! gaffa experimentieren...
     
  3. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 28.07.05   #3
    1. a) Selbst machen: Taschentuch und Isolierband (egal ob Ober- oder Unterseite des Fells)
    b) tiefer Stimmen

    2. a) dünnere Becken
    b) andere Sticks
    c) andere Spielweise, Anschlagtechnik, Position der Becken
     
  4. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 28.07.05   #4
    warum ? dämpfen die dir zu viel ? (dann kannst du was wegschneiden :rolleyes: )
    und damit sie halten kannst du sie fest kleben...

    weil teuer sind die ja eigentlich nicht ?!
    (drums-only, remo-- 3 EUR )
     
  5. ce_band

    ce_band Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    2.09.08
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.05   #5
    selbstgemacht ist immer noch billiger! *g*
    Danke, für die vielen guten Vorschläge!
     
  6. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 28.07.05   #6
    also Becken zu dämpfen kannst meines erachtens nach vergessen.

    Toms wie gesagt Tape. Dot's zum aufkleben. oder Taschentücher. oder Dämpfer die an Rand festmachst....
     
  7. poeddekk

    poeddekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    133
    Erstellt: 29.07.05   #7
    ich hab mal einfach 2 Klarsichthüllen zusammengeklebt, dass die groß genug waren und dann mit nem Edding nen Kreis in der richtigen Größe draufgemalt, ausgeschnitten - fertig. Am Ende etwas mit Tesafilm verstärkt. Funktioniert ganz gut, kannst dann selbst bestimmen wie viel du dämpfen willst weil du die Größe variieren kannst.
    Viel Spaß beim basteln!


    grüße poeddekk
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 29.07.05   #8
    Probiere doch mal Rods damit bist du Automatisch ein Stück leiser.

    Ansonten ist es eigentlich unmöglich ohne Veränderung des Klanges
    leiser zu sein.
     
  9. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.07.05   #9
    doch: mim e-drum set... sry das musste jetzt sein :D
     
  10. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 29.07.05   #10
    ich habe bei den becken immer mit ganz wenig Klebestreifen gearbeitet, das war eigentlich sehr zufrieden stellend. klar gehen die obertöne flöten, aber was solls, entweder hopp oder topp :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping