Danelectro Wasabi Overdrive

von !BlackSunset!, 07.10.04.

  1. !BlackSunset!

    !BlackSunset! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 07.10.04   #1
    Hi!

    Ich bin auf der Suche nach einem vielseitigen warmen Overdrive, der aber nicht so teuer ist. Da ist mir der Danelectro AO-1 Overdrive aus der Wasabi-Reihe sofort aufgefallen, da er eine integrierte Boost-Funktion hat(nur 55,- bei Music Town!!). Ausserdem hat er einen Regler mit dem 4EQ-Presets abrufbar sind und einen Wet&Dry-Mixer.
    Dazu meine Frage, was für Presets sind das und welche Sounds lassen sich damit erzielen? Wet&Dry? Sinnvoll?
    Habs mit der Suchfunktion schon probiert aber nirgends steht etwas über die Presets, nicht mal bei harmony-central.
    Wenn irgendjemand Erfahrung damit gemacht hat wärs nett wenn er mir irgendwie weiterhelfen könnte.

    Thx Fe :rock:

    P.S.: Oder vielleicht doch der Nobels Odr-1? Weiss jemand Was??? :confused:

    _________________________________________________________________

    Equipment: Cort Mirage 600 > Ibanez Wd7 Weeping Demon WAH > Boss Ds-1 Distortion > ElectroHarmonix Small Clone Chorus > Kustom Quad 65DFX
     
  2. desperado

    desperado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 07.10.04   #2
    Schau mal auf www.dietside.de!
    Dort steht ein Testbericht über den WASABI
    Gruss,
    desperado
     
  3. !BlackSunset!

    !BlackSunset! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 07.10.04   #3
    Danke! Das hat alle meine Fragen beantwortet. Das wird dann wohl bald meine Effektkette vervollständigen!

    Eigentlich kannte ich die Site schon, bin aber schon ewig nicht mehr drauf gewesen, da irgendwann die Nachricht kam das keine weiteren Tests mehr gemacht werden, da der Autor mehr aufs Clean-Spielen gekommen ist.

    DANKE :great:
     
  4. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.10.04   #4
    Hi,
    ich hab den Overdrive seit 2 Monaten. Ich bin total überrascht. Das Teil ist echt klasse. Fu findest für jeden Sound was. Die EQ Presets sind klasse, vor allem für mich. Ich bin eher so der Blueser und dafür klingt es super. Bin total begeistert.
     
  5. !BlackSunset!

    !BlackSunset! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 07.10.04   #5
    in welchen Zerrbereichen hält man sich hiermit auf? von leichter crunch bis rock, oder wie?
     
  6. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.10.04   #6
    Das Teil hat eine sehr große Spannweite. Von ganz leicht angezerrt, über Crunch bis hin zu einem gepflegtem Rocksound. Man kann tausende Sounds rausholen. Du hast ja nochmal einen Schalter für Pickupwahl. Somit kannst du den Zerrgrad und die Gainanhebung nochmal verändern. Also, das Teil ist echt super. Wo kommst du her?? Dann kannst du es mal probieren. Oder du gehst einfach in ein gut sortiertes Musikgeschäft und testest.
    Gruß
    Fabi
     
Die Seite wird geladen...

mapping