DAP audio p-700 + yamaha club series

  • Ersteller fake-reborn
  • Erstellt am
F
fake-reborn
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.05
Registriert
26.12.04
Beiträge
185
Kekse
13
Hallo Leute ,
ich bins wida...ihr habt mich bekehrt werd mir etz doch ne gescheite box kaufen

hab vor mir erstmal einen 12" monitor aus der club serie zu kaufen
etz steh ich vor der frage wo ist der unterschied zwischen CM und SM?

naja dazu würd ich mir eine DAP Audio P-700 kaufen

die boxen haben ja 175 Watt RMSdann ist zwar die endstufe mit 250 watt an 8 ohm etwas zu groß aber lieber weniger aufdrehn und an dynamik verlieren anstatt die boxen mit zu wenig durch clipping abzuschießen...

dann leg ich mir noch irgendwann nen 2. monitor zu

aber ist es richtig dass wenn ich noch hinter jeden monitor ein top hänge
dass dann die boxen zusammen 350 watt an 4 ohm habn? und dann ist die endstufe genau davür geeignet?

danke schonmal

oder habd ihr alternativen 12"er bis max 300€ pro box
 
Eigenschaft
 
DI-Box
DI-Box
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Registriert
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
Als Endstufe empfehle ich die DAP 1200!
Die scheint zwar überdimensioniert, aber im Low-Budget-Bereich sollten Endstufen pro Kanal etwa die doppelte RMS-Leistung der Boxen abgeben können!

Deine Watt-Rechnung stimmt, allerdings macht es IMHO wenig Sinn, Monitor und Top an eine Endstufe zu hängen, weil ihr dann das gleiche hört und keine extra Monitorabmischung habt!

Besten Gruß
Oli
 
Z
Zonk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.08.09
Registriert
18.03.05
Beiträge
175
Kekse
315
Ort
Stuttgart / Ludwigsburg
Deine Watt-Rechnung stimmt, allerdings macht es IMHO wenig Sinn, Monitor und Top an eine Endstufe zu hängen, weil ihr dann das gleiche hört und keine extra Monitorabmischung habt!

@Ol!

Ich glaube bei ihm wird das nicht so schlimm sein. Ich hab das gefuehl, dass es fake-reborn nicht um proffesionallitaet geht sondern eher um das "besser als nichts". Die "Musterloesung" ist naehmlich in den meisten faellen zu teuer.
 
F
fake-reborn
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.05
Registriert
26.12.04
Beiträge
185
Kekse
13
nja stimmt schon... aber wenn ich 4 tops dranhäng wär das schon brauchbar weil ja dann ne größere schallwand hab

der im geschäft heute hat gemeint

eiso wenn ich quasi vier 150 watt an 8 ohm boxen an eine endstufe häng muss die endstufe 150 watt an 4 ohm hergeben??

was lässt sich zur behringer europower EP-1500 sagen?
würde die zu zwei club series 12" passen?

und was ist mit unterschied CM SM???
kaufe mir auf alle fälle 2 monitore die haben ja auch nen stativ flansch dann kann ich die später auch als top nutzen
 
F
fake-reborn
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.05
Registriert
26.12.04
Beiträge
185
Kekse
13
richtig weil wenn wir auf kleinen partys mit höchstens 50 leuten spielen wollen wir dass sowohl wir als auch das publikum hört
und später kann man das mal trennen über aux sends an eine 2. endstufe...
 
DI-Box
DI-Box
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Registriert
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
fake-reborn schrieb:
nja stimmt schon... aber wenn ich 4 tops dranhäng wär das schon brauchbar weil ja dann ne größere schallwand hab
Lieber 2 gute als 4 schlechte!!! :redface:
fake-reborn schrieb:
eiso wenn ich quasi vier 150 watt an 8 ohm boxen an eine endstufe häng muss die endstufe 150 watt an 4 ohm hergeben??
MINDESTENS 300Watt an 4 Ohm!!!

Passende Endstufen leisten ungefähr das doppelte, was die Boxen vertragen können.
Wenn du zwei 8Ohm-Boxen durchschleifst, ergibt das 4Ohm, die Watt-Zahlen addieren sich. Damit kannst du selber entscheiden, welche Endstufen passen :)
fake-reborn schrieb:
kaufe mir auf alle fälle 2 monitore die haben ja auch nen stativ flansch dann kann ich die später auch als top nutzen
:great: weise Entscheidung
Gruß
Oli
 
F
fake-reborn
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.05
Registriert
26.12.04
Beiträge
185
Kekse
13
aber dann darf ich die endstufe doch nur zur hälfte aufrdehen dadurch verlieren sie doch an dynamik?
 
DI-Box
DI-Box
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Registriert
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
Wichtig in diesem Zusammenhang:
http://www.musik-service.de/PA/clipping.htm
Um dieses Clipping zu vermeiden, die die Hochtöner zerstören können, sollte die Endstufe üppig dimensioniert werden. Eine mit zu viel Watt belastete Box fängt an, akustisch zu verzerren, so dass man schnell wieder runterdreht, ohne, dass der Box was passiert. Fährst du eine Endstufe allerdings am Limit, so komm sie eben ins unhörbare Clipping, der Gleichstrom zerschießt bevorzugt den Hochtöner. Deshalb Endstufen üppig "über"dimensionieren, zumal bei den DAP-Endstufen der preisliche Unterschied sehr gering ausfällt!

Hoffe, ich habe dir geholfen
Besten Gruß
Oli

PS: Die Endstufe hat (entgegen den Erfahrungen von Gitarristen) bei der PA sehr wenig mit Dynamik zu tun.
 
sniper
sniper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
23.05.04
Beiträge
1.131
Kekse
1.650
Ort
Leipzig
@fake-reborn: CM ist mit lackierter Oberfläche, SM ist mit Filz verkleidet. Hat beides Vor- und Nachteile. Filz lässt sich schlechter reinigen und kann Gerüche anziehen, ist dafür aber robuster (verkratzt nicht). Mir ist letzteres wichtiger, hab deshalb die Filzvariante genommen. Billiger ist sie auch. Ist aber Geschmacksache.

Ansonsten alles wie´s Oli schreibt. Wenn eine DAP-Endstufe, dann die P1200 oder die P1600, egal ob Du 2 oder 4 Boxen dranhängst. Bei 50 Leuten brauchst Du allerdings keine 4 Tops, 2 genügen vollkommen (es sei denn ihr wollt Euch das Gehirn ausblasen). Lieber 2 Subwoofer dazu um die Sache nach unten abzurunden, das bringt mehr (12er Tops sind nicht gerade Bassmonster).

Als Monitore hab ich mir letztens zwei SM10V zugelegt, die reichen auf der Bühne völlig wenn Du als Front die SM/CM12V einsetzt. Klingen sehr anständig und lassen sich gut transportieren (federleicht + Henkel dran). Für die würde dann auch die DAP P700 genügen.
 
F
fake-reborn
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.05
Registriert
26.12.04
Beiträge
185
Kekse
13
och bin mir mit den DAP endstufen blos noch nich so vertraut hab grad ne behringer endstufe daheim...die 1500 aber für die SM 12" wär dann die 2500 mit 2x 450 an 8 ohm besser oda?
was ich an den behringer gut find dass pro kanal ein limiter und zwei verschiedene low cut filter zugeschaltet werden können
ist des bei dap auch so?

seit meinen omnitronic boxen bin ich bei zu billigen sachen vorsichtig...

naja dann werd ich wohl die SM 12 v nehmen

ich sehr grad dass die eingänge an der seite sind..schaut bestimmt lustig aus wenn ich die mal als tops benutze wenn die kabel oben raushängen :D
 
RAUTI
RAUTI
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.06.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.407
Kekse
3.231
Ort
Melle
fake-reborn schrieb:
lieber weniger aufdrehn und an dynamik verlieren

Wo kommt denn diese Erkenntnis her? Tss tss tss... :D

Das Gegenteil ist natürlich der Fall, liebe(r / s) fake-reborn! :great:

Wenn Du mehr Reserven hast, ist der Dynamikumfang größer! Nach unten (also in Richtung wenig Leistung) geht´s immer, aber nach oben kommt doch nichts mehr, wenn Du schon am Limit fährst! (Apropos "Limit", solltest Du da irgendwas mit Kompressor und Limiter verwechselt haben?)

Zur Verdeutlichung ein OT-Beispiel:
Warum fahren Käfer nicht in der Formel 1 mit? Langsam können die doch auch ganz gut!
Naja: Vielleicht weil´s obenrum leistungsmäßig dünn wird? Also richtige Dynamik gibt´s da beim Fahren ja nun nicht....
 
F
fake-reborn
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.05
Registriert
26.12.04
Beiträge
185
Kekse
13
ja gut...
nö hab nix verwchselt..bei der behringer endstufe kann ich für jeden kanal einen limiter einschalten der bei übersteuerung so weit zurückfährt bis diese für die endstufe in nem angemessenen bereich sind...steht zumindest so in der gebrauchsanweisung...

haben die boxen eigendlich piezos oda schwingspulen?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben