Das D'Angelico Endorser-Tagebuch

von MrPolli, 15.02.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. MrPolli

    MrPolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.13
    Zuletzt hier:
    12.05.17
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Walldorf
    Zustimmungen:
    445
    Kekse:
    5.967
    Erstellt: 15.03.17   #81
    Ein munteres Hallo aus dem sonnigen Süden.

    Lang, lang ists her, dass ich das Tagebuch mit Informationen gefüttert habe. Es entwickelt sich also für mich vom Tages- zum Monats- zum Jahrbuch.

    Der Grund dafür ist ganz einfach - ein aufregendes und beschäftigtes 2016 liegt hinter mir. Das ist sowohl beruflich als auch musikalisch die Wahrheit. Das letzte Jahr brachte viel neues, einerseits bedingt durch eine Beförderung, andererseits bedingt durch ein komplett neues musikalisches Umfeld, das mit "Penny" bespielt werden wollte. Und beides würde ich aus durchaus als erfolgreich werten. Gute Nachrichten also.

    Konzentrieren wir uns auf den Teil, der hier relevant ist - das Musikalische. Penny hat im letzten Jahr viele Auftritte gesehen. Von Privatfeiern über kleine bis große Weinfeste bis zum mini-festival hat die Gitarre einiges erlebt. Und die action sieht man ihr mittlerweile auch an.
    Auch habe ich mich bei vielen Gelegenheiten sowohl mit Zuschauern als auch mit dem technischen Personal über die Gitarre und die Marke unterhalten können.

    Hier ein Schnappschuss vom letztjährigen sogenannten "Fischerfest". Ich habe das Foto mal auf die drei wesentlichen Dinge beschränkt. Mich. Meine Gitarre. Und Bier. ;-)
    Davon macht natürlich die Gitarre wie üblich die beste Figur, aber meine Musikerkollegen werden sicher liebevoll darüber hinwegsehen XD

    [​IMG]

    Nebenbei habe ich weiterhin daran gearbeitet, eine etwas modernere combo aufzubauen und einige interessante Musiker dafür begeistern können. Leider steht das Projekt, von dem ich mir nach wie vor viel verspreche, noch immer in den Startlöchern da die beiden wichtigsten Musiker eine ganze Menge anderer Projekte am Laufen haben und wir deswegen nur selten dazu kommen, uns zu treffen.

    Dafür zeige ich mich immer mehr auf weiteren Veranstaltungen wie Akustik Jamsessions und ähnliches und vergrößere meinen musikalischen Einflusskreis im nicht mehr ganz so neuen Lebensumfeld.

    Im Februar hatte ich dann noch ein kleines Highlight, als es mich beruflich nach New York City verschlug. Da unser neuestes New Yorker Office in Manhattan relativ nach am Madison Square garden liegt und ich zufällig war, dass es dort eine kleine D'Angelico Base gibt, ließ ich mich bei den Kollegen einfach mal blicken und lernte den privaten Showroom kennen (über den wurde ja auch hier schon ausführlich berichtet). Sehr coole Angelegenheit. Etwas versteckt liegt er, das macht ihn aber nicht weniger spektakulär. Fotos gibt es im anderen Thread einige. Aber nicht von diesem roten Sofa:

    [​IMG]

    Ein Ort an dem es sich wirklich gut aushalten lässt.
    Mit Partnerin und ein paar Freunden bin ich über Silvester diesen Jahres wieder in NYC und habe mir fest vorgenommen, diesmal ein wenig mehr Zeit im Showroom zu verbringen. Vielleicht lässt sich sogar ein kleiner Jam organisieren.
    Jeder der in der Gegend ist, sollte da unbedingt mal vorbei schauen!

    Wie dieses Jahr musikalisch laufen wird, kann ich noch nicht endgültig sagen. Mein Duopartner hat einige gesundheitliche Probleme und muss sich eventuell an der rechten Schulter operieren lassen, nicht gut für einen Akustikgitarristen. Vermutlich werde ich meine Bemühungen daher in die Richtung der freien Mitarbeit an offenen Sessions und Bühnen verstärken um die Gitarre weiterhin vor dem Publikum zu halten. Vielleicht wird aber auch aus der neuen Kombo endlich mal was. Wie sagt man so schön? Alles neu macht der Mai? Das ist ja bald.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.489
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.137
    Kekse:
    317.112
    Erstellt: 16.03.17   #82
    Auf diesem Sofa hat Steve gesessen und die Endorser Einladung ausgesprochen ...

    Gruß
    Martin
     
  3. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.769
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 18.07.17   #83
    Mal ein Update nach knapp 5 Monaten: das D'Addario EXP coating wirkt. Die Saiten klingen immer noch exzellent. Zwar spiele ich sie mal täglich, dann wieder nur alle 2-3 Tage, aber ich nutze immer noch 2,75mm und 4mm Plektren, d.h. die Saiten sind schon einem gewissen Stress ausgesetzt. Also auch von der Haltbarkeit her absolut nichts auszusetzen und das finde ich persönlich wichtig bei Saiten. Was nutzt der beste Klang, wenn der Zauber nach zwei Wochen verflogen ist...

    Und um diesen Post etwas aufzulockern: ein D'Angelico quasi-Triptychon
    guitartrio2.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...