Das hohe D (D5) in der Klassik und Contemporary

T

Tim

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Registriert
12.10.14
Beiträge
1.368
Kekse
1.303
Hallo,

in einigen Contemporary-Songs kommt ein D5 (d'') vor, in der Klassik wird es auch manchmal gesungen, meine Frage ist, wird es mit der gleichen Technik und im gleichen Register gesungen wie das C5 (Mixed-Voice) oder ist das D5 immer Randstimme?

Ich schaffe diese Note zwar, aber bin mir nicht sicher, ob man das noch als Vollstimme (Mixed-Voice) rechnen kann, es fühlt sich schon ein Stück schlanker und etwas kopfiger an als das C5, aber dennoch klingt es anders als im Falsett, es ist halt mehr Atemdruck drauf und es klingt mehr nach Vordersitz und nicht so schwebend entkoppelt wie ein Falsett.

Gruß
Tim
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben