dauerhafte sperrung

von antboy, 15.11.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 15.11.04   #1
    Hi Leute,

    tut mir leid, dass ich auf dem leidigen thema rumreiten muss:
    HollywoodRose wurde wegen diesem Beitrag
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=36984
    dauerhaft gesperrt.
    Keine Frage, der Post war unnötig wie ein Kropf und kann, wenn man unbedingt will, als Regelverstoß ausgelegt werden. Trotzdem bringt mich der Gebrauch der "dauerhaften Sperrung" zum Nachdenken, was wir "normalen" User hier auf dem Board in Zukunft zu erwarten haben.
    Ihr greift jetzt härter durch, das hat sich rumgesprochen. Das Schließen von Threads kann ich in fast allen Fällen nachvollziehen.
    Aber wegen sowas zur dauerhaften Sperrung zu greifen? Vielleicht gabs ja ne Vorgeschichte, das weiß ich nicht. Mir ist der User nicht negativ aufgefallen.

    Bitte belehrt mich nicht über den Unterschied zwischen Meinungsfreiheit in der Öffentlichkeit und dem Hausrecht auf privaten Boards. Den kenne ich sehr gut. Ich versuche nur zu verstehen, was hier abgeht.

    danke.
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 15.11.04   #2
    Da habe ich auch erstmal geschluckt, als ich gelesen habe, dass der User gleich dauerhaft gesperrt wurde. Ich bin ja grundsätzlich für strengere Moderation, aber das schien mir doch recht happig in dem Fall. Also stellt sich mir wie meinem Vorredner auch die Frage, was man so zu erwarten hat in Zukunft.

    Gruß,
    Jay
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 15.11.04   #3
    Hi

    Zum gesperrten user :

    Ich sag nur soviel das er vorher schon aufgefallen ist und es auch eine gewisse vorgeschichte gibt mehr nicht .

    Zum thema zukunft :

    Es ist leider so das der umgang hier in sinne der steigenden userzahl ständig schlimmer wird . Man macht sich gerade gedanken darum wie man denn allgemeinen umgang verbessern kann und das führt wohl oder übel zum härteren durchgreifen . Hart durchgegriffen wird aber nur bei usern die es herausfordern . Der normale user der hier seine beiträge schreibt und sich im normalen ton mit anderen unterhält , sachlich fragt oder antwortet wird vom härten durchgreifen selber garnichts spüren .

    Uns mods sind da die hände gebunden , handeln wir gibt es kritik machen wir nichts gibt es auch kritik . Wie schon so oft gesagt können wir es nicht allen recht machen , wir versuchen aber gerecht zu handeln so das nur die user zurechtgewiesen werden die es auch nötig haben .
    Im normalfall wird auch erst verwarnt . Da es aber schwer von der sachlage abhängt wie ein user verwarnt wird gibt es da keine geregelte vorgehensweise . Daher kommt es auch mal vor das user dauerhaft gesperrt werden oder nur für eine tag oder aber für 2 wochen eben abhängig von der situation .
     
  4. antboy

    antboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 15.11.04   #4
    doc jimmy,
    danke für die antwort.
    das kam halt recht plötzlich, sowas wirft dann schon fragen auf.
     
  5. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #5
    Die angesprochene Sperrung hat mich auch schon zum Nachdenken (und nachfragen) angeregt.

    Wie waere es den mit einem gepinnten Thread, wo gesperrte User mit stichwortartiger Begruendung gelistet werden? Das erspart den anderen Usern das Gruebeln, unnoetiges Aufregen, Diskussionen, Nachfragen,...

    Diese Idee wuerde ich gerne mal zur Diskussion stellen, auch wenn nichts daraus wird.
     
  6. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 15.11.04   #6
    Also ihr fragt euch jetzt ob das sein hätte müssen, ich bin auch mod in einem anderen forum, jetzt habt ihr eine riiiiesen diskussion am laufen wegen nix und wieder nix und eine seite ist schon sehr impulsiv,
    ihr seid gerade dabei die wellen zu brechen (die hier gerade auch sehr hoch schlagen), dann kommt einer und lässt auch noch nen (sau) dummen (und dazu noch unnötigen) spruch raus und "beleidigt" euch in gewisser weise noch damit, erzählt mir nicht das ihr anderst reagieren würdet.
    wenn es schon um das thema bannen geht und ich auch noch einen dummen spruch raus lassen muss, muss ich damit rechnen das so etwas passiert.


    Edit: Jetzt waren alle schneller :eek: sooo langsam tippe ich auch nicht :eek:
     
  7. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 15.11.04   #7
    Ich kann es auch nicht nachvollziehen. kein Stück...
     
  8. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 15.11.04   #8
    Wieso sollte denn nichts daraus werden? Darüber kann man doch einmal nachdenken. Auf die genauen Umstände wird man dabei wohl nie konkret eingehen können, denn diese sind- auch im Sinne des gesperrten Users- vertraulich zu behandeln. Aber vielleicht gibt es ja einen Kompromiss, was die Informationen anbetrifft, die öffentlich gegeben werden können. Gerade um Spekulationen zu vermeiden halte ich das für eine diskussionswürdige Idee.
     
  9. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 15.11.04   #9
    War schon etwas hart.......
    Ich find es aber gut, dass HANS_3 hier mal wieder richtig durchgreift!
    Sonst verkümmert dieses Forum noch irgendwann.

    Goregod hat es aber echt verdient!
     
  10. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 15.11.04   #10
    Nein !

    Das wurde schonmal vor längerer zeit gefragt , aber wir stellen hier niemand öffentlich an den pranger . Das ganze würde auch nicht viel ändern zu fragen warum und wiso ,das kommt immer auf ob nun öffenlich oder über PM .

    @Boinix

    Genau um diese beleidigung gehts hier .
    Wir machen hier auch nur unseren job und das ehrenamtlich ohne bezahlung oder das wir prozente bei MS bekommen würden .
    Wie gesagt war es nicht das erstemal und da wir uns hier auch nicht auf der nase rumtanzen lassen kommts eben auch mal zu sperren .
    Wir versuchen hier auch keine wellen zu brechen wir versuchen mehr sie etwas glat zu bügeln . Unser motto ist es für alle user hier ein board zu erhalten das austausch von infos und diskusionen bietet . Der OT bereicht bietet die möglichkeit über alles mögliche zu reden solang es interesant erscheint . Es war auch schon so das wir denn OT bereich nur auf musikrelevante themen gekürzt haben . Da wurde darum gebeten es wieder für alles frei zu geben was auch gemacht wurde ( nur um mal zu zeigen das wir hier nicht nur nein sagen )

    Und um es nochmal zu sagen , wir arbeiten hier für die user nicht gegen sie und das vom zeitaufwanf gesehn nicht zu kurz ;)
     
  11. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #11

    Ich meinte auch nicht, dass dann alles rausgelassen wird was niemanden ausser den Betroffenen angeht. Nur ein wenig mehr Info wuerde einige Aufregung und vor allem auch Geruechte etwas einschraenken.

    Im angesprochenen Beispiel kann man sehr leicht denken, dass die Sperrung nur wegen des letzten Posts des Users zustande kam. Der Post war tatsaechlich nicht in Ordnung, aber nur dafuer eine Sperrung faende ich etwas ueberreagiert. Wenn noch mehr davor geschehen ist, sieht das wieder ganz anders aus.

    Diese Spekulationen koennte man so schon etwas einschraenken, wenn man eine Liste mit ein, zwei Stichworten fuehrt? Liebe Mods, nehmt das doch mal als Vorschlag auf und diskutiert es...
     
  12. antboy

    antboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 15.11.04   #12
    ich denke auch, ein gepinnter thread wäre übertrieben.
    es hätte schon gereicht, im post z.b. zu schreiben:
    da user xxx schon vorher aufgefallen ist, wird er dauerhaft gesperrt.

    dann wär alles klar gewesen.
     
  13. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 15.11.04   #13
    Hi Sonntagsfahrer,

    ich denke das dies kein guter Zug der Moderatoren währe.

    Zum einen ist das öffentliches anprangern und zum anderen gibt es Situationen wo es nicht alleine die Postings sind.
    Es kommt auch vor das ein User nach einer Verwarnung einen Mod per PM
    auf das übelste beschimpft und aus diesem Grunde gesperrt wird.

    Das sind dann aber Sachen die nicht öffentlich gemacht werden dürfen.

    Viele User sind auch in anderen Foren unter dem gleichen Nick angemeldet und wenn hier alles öffentlich währe, dann könnte er oder sie in einem anderen
    Forum aufgrund dessen auch Probleme bekommen.

    Nochmal zur allgemeinen Erklärung :

    Es gibt hier ein Verwarnungssytem nach dem ein User nach 6 Verwarnungspunkten automatisch für 2 Wochen gesperrt werden.
    Diese 6 Punkte können sich durchaus über einem längeren Zeitraum angesammelt haben.
    Dadurch ist es möglich das ein User wegen einem Posting das in Euren Augen
    als nicht so schlimm angesehen wird, einen Punkt erhält und das ist vielleicht gerade der sechte gewesen.

    Ich denke das dies jetzt für jeden User nachvollziehbar ist. :great:
     
  14. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #14
    @Doc.Jimmy, welche Beleidigung meinst Du. Die Aussage von HollywoodRose bezog sich eindeitig auf einen ehemaligen Mod. Und er hatte damit recht. Ich hatte schonmal das Selbe gesagt, andere etwas diplomatischer auch.
    Wenn es bei ihm schon andere Vorfälle gab, hätte Hans_3 einfach schreiben können, daß HollywoodRose aufgrund der Häufung von Vorfällen gesperrt wird, und dieser Thread hier wäre gar nicht erst entstanden.

    Mit jeder Sperrung und Thread-Schließung, die nicht nachvollziehbar sind, werden neue Threads provoziert. Und genau das wollt Ihr doch eigentlich vermeiden, oder!?
     
  15. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 15.11.04   #15
    Hi

    Ob jetzt ehemalig oder nicht , das geht im groben sinne gegen uns alle da wir hier als team arbeiten . Mit beleidigung ist auch nicht nur dieser thread gemeint wobei er auch ein rolle im gesamtbild spielt .

    Zu denn nicht nachvollziehbaren sachen hat JSX ja schon was gesagt . Es ist klar das die user nicht alles mitbekommen was da läuft . Ich sag nur soviel das hier kein user gesperrt wird der sich nur einmal im ton vergriffen hat , da gehört schon mehr dazu ob das jetzt für user einsehbar ist oder nicht . Es ist eben leider so das wir damit leben müssen auch mal kritik zu fangen eben weil die user nicht alles mitbekommen und nicht wissen was im stillen kämmerchen so alles pasiert .
     
  16. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 15.11.04   #16
    Ich schließ mich dir da sowas von an. Es gibt viele Leute, die tagtäglich Leute aufs übelste Beleidigen und dafür nicht mal ne Verwarnung bekommen - und dann wird ein sonst immer freundlicher User einfach gebannt... irgendwie... naja. Also ich bin auch für härteres Durchgreifen, aber doch bitte dann, wenn es angemessen ist.
     
  17. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 15.11.04   #17
    Hallo Hellfire,

    woher kannst Du das Wissen ?

    Wenn ein User eine Verwarnung bekommt, geht von dem Verwarnungsprogramm automatisch eine PM an den betreffenden User.

    Dies wird aber nirgentwo öffentlich angezeigt.

    Hast Du mein Posting auf Seite 1 gelesen ?
    Ich dachte eigentlich hätte das jeder verstehen müßen.

    Was ist noch unklar ?
     
  18. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #18
    Daß HollywoodRose nur eine berechtigte Aussage zu dem Verhalten eines ehemaligen Mods gemacht hat. Wenn Du meinen Beitrag vor dem von Hollywood liest, und den Link dazu, weißt Du, was er meinte.
    Das wäre nichtmal ein Ermahnung wert, schon gar keine Verwarnung oder Sperre.
    Meine Meinung
     
  19. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #19
    Diese Argumentation kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Aber wie auch schon erwaehnt, haette eventuell ein Kommentar an der betreffenden Stelle (z.B. "Gesperrt wegen des vorangegangenen Posts und anderer, bereits angemahnter Vorkommnisse") dazu gefuehrt, dass dieser Thread gar nicht erst entstanden waere...?
     
  20. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 15.11.04   #20
    Hm... ich dachte eigentlich, dieses grüne Kärtchen neben der Postingzahl zeigt an, ob man verwarnt wurde. (unbeschriebenes Blatt, etc.) Dann hab ich mich wohl geirrt, sorry. Na jedenfalls kann ich das schon verstehen, wenn es wie gesagt 6 Verwarnungen waren. Aber selbst dann müssten es ja nur 2 Monate, nicht aber "dauerhaft" sein. Denn, wenn er jetzt quasi für immer gebannt ist, find ich das etwas... überzogen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.